Deutz D3006 Holland Reparaturen

Diskutiere Deutz D3006 Holland Reparaturen im Forum Restaurationsberichte im Bereich Schau-Raum - Sehr geehrte Forumsmitglieder, Ich möchte mich Heute wieder melden. Habe das schöne Wetter Heute genützt und die Traktor gereinigt. Viel Schmutz...
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Abend,

Habe mal Probeweise die Frontscheinwerfer montiert.

Das war zumindest meine Gedanken.
Erstaunlicherweiße hat es gar nicht gepasst.=O=O=O
Ich hatte erst befürchtet das die Motorhaube verzogen war.
(Die Scheinwerfer Befestigungspunken)

Nach einige Sucharbeit auf unser Forum war die Ursache gefunden.
Habe die Scheinwerfer Gummis falsch herum montiert.
So wieder eine 🤬🤬🤬

Deswegen Gummis wieder abgebaut und richtig montiert.🤪🤪🤪
Kugelformige Seite des Gummi Richtung Scheinwerfer!
Jetzt ein kühles Bier genießen.

Wünsche euch schöne Pfingstentagen
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Samstag ist Schraubertag.

Möchte im Sommer noch einige Touren machen.

Deswegen die Blechteilen heute montiert.
Die lackierarbeit hat sich wirklich gelohnt.🙂
Jetzt noch die Verkablung verknupfen und den Sicherheitsrahmen montieren.
Sitzkissen von Traktorkissen.de soll warscheinlich nächste Woche fertig sein.
Jetzt ein kühles Bier genießen.

Wünsche euch ein schönen Sonntag.
JKIH8568.JPG
DSIA6552.JPG
NRHB1542.JPG
IMG_5921.JPG
IMG_5922.JPG
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Mittag,

Heute wurde das Sitzkissen angeliefert.

Das Kissen ist sehr gut verarbeitet und sieht viel besser aus wie das Bild im original Broschure.
Vielen Dank an Herr Thomas Künemuth (traktorkissen.de) für die gute Beratung und super Service.:thumbsup:
Werde beim nächste Schraubertag das Kissen montieren.
 

Anhänge

  • Sitzkissen.jpg
    Sitzkissen.jpg
    38,5 KB · Aufrufe: 52
  • Sitzkissen original.jpg
    Sitzkissen original.jpg
    57,7 KB · Aufrufe: 56
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Abend,

Heute das Armaturenbrett wieder abgebaut.
Inklusiv die Kabelbaumen der Motor und Frontscheinwerfer.
Hinter Armaturenbrett war die Verkablung schlimmer als erwartet.
Deswegen alles neu.

Der Spannungsregler hat bis jetzt gut funktioniert.
Anschlusse an der Unterseite sind jedoch sehr verrostet. Ersetzen?
Wer hat Erfahrungen mit Delegro Spannungsregler in Bezug auf Qualität?

Die Temperaturanzeige hat einen Massenanschluß.; diese war bis jetzt nicht verkabelt.
Ist diese Massenanschluß ür Beleuchtung vorgesehen oder hat das mit das Hupenkontakt zu tun?
Temperaturanzeige funktioniert auch, ist aber noch das alte Original.

Verbindungskasten unter Linker Trittblech habe Ich verkabelt zusammen mit die Anhänger Steckdose.
Armaturenbrett werde Ich kommende Woche sauber machen und neu verkabeln.
Bilder folgen wenn die Batterie meiner Handy wieder aufgeladen ist.

Wünsche euch ein schönen Sonntag.




.
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Morgen,

Einige Bilder des Kabelbaum und
Verbindungskasten Trittblech Linkerseite verkabelt

Im Kupplungsgehause wird der Kabel gestützt mittels einen dreieckige Träger.
Diese ist mittels einen Bolz links von Kupplungspedal verschraubt.
(Bolz ist auf den Bild schon entfernt.)
IMG_6042.JPG

IMG_5988.JPGIMG_5993.JPGIMG_6061.JPGIMG_6048.JPG
IMG_5991.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5994.JPG
    IMG_5994.JPG
    408,2 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_6054.JPG
    IMG_6054.JPG
    298,1 KB · Aufrufe: 47
Zuletzt bearbeitet:
D

Demian

Beiträge
1.150
Likes
286
Hallo Steef,
die Spannungsregler sehen an der Unterseite meist nicht schön aus, was nicht zwingend ein Problem ist. Wichtiger ist die Kontakte im inneren zu kontrollieren.
Bei einem neuen Regler ist es wichtig, das der über eine Strombegrenzung verfügt und der Lima angepasst ist.
Die Temperaturanzeige sollte ein Anschluss für die Hupe haben. (kann mit einen Durchgangsprüfer/Ohmmeter geprüft werden, hat der Anschluss keine Verbindung zum Gehäuse, ist er nicht für die Beleuchtung)
Gruß Demian
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Damian,

Vielen Dank für deinen Antwort.

Ich werde versuchen ob die Kappe der Regler zu entfernen ist.
Gut zu wissen das beim neue Regler eine Strombegrenzung vorhanden sein soll.
Der Lichtmaschine ist nog der alte, deswegen gehe Ich davon aus das er nicht angepasst ist für eine elektronische Regler.

Die Temperaturanzeige hat einen Anschluß für die Hupe. Die war auch tatsächlich verkabelt.
Warscheinlich sind die Motortemperaturen immer in "grünen Bereich"geblieben.
Der Deutz wird hauptsächlich für Touren und leichte Arbeit genützt.
Armaturenbrett wird zur Zur Zeit restauriert.

Neue Aussicht mit frisch lackierte Haube
ONPP0896.JPG


Neue Sitzkissen temporär montiert.
(Bolz war zur Zentrierung der Stütze unter Kotflügel und wird noch entfernt
MUGZ4557.JPG
 
D

Demian

Beiträge
1.150
Likes
286
Hallo Steef,
am Regler ist oben im Deckel ein Farbklecks, der durch schlagen und kratzen entfernt werden muss. Darunter ist eine Schraube, die den Deckel hält.
Das anpassen vom Regler, bezieht sich auf die Ampere. (ist in der Lima eingeschlagen 14V 11A eventuell 16A)
Heute werden nur noch elektronische angeboten, eventuell sind noch welche gebrauchte oder aus altem Lagerbestand, im Umlauf.
Gruß Demian
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Abend,

Bin angefangen mit die Verkablung.

Das Schaltplan ist dabei sehr hilfreich.
Beim Kabelbezeichnung ist die Angabe im Schaltplan in mm2.
Für die Kabel vom Regler B+ nach Anlasser wird 2,5mm2 angegeben.
Kommt mir als sehr wenig vor.
Der alte (rote) Kabel sieht wesentlich dicker aus.

Wer könnte mich die Abmessung diesen Kabel bestätigen?D3006 Schaltplan Bezeichnung_2.jpgSchaltplan D3006.jpgD3006 Schaltplan Bezeichnung_1.jpg





Scheinwerfer Verkablung fertig für Endmontage.
XWBR8409.JPGIMG_6045.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Diese rote Kabel meine Ich.


IMG_6043.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Demian

Beiträge
1.150
Likes
286
Hallo Steef,
bei der Lima mit 11A oder 16A ist ein Kabelquerschnitt von 2,5mm² ausreichend, aber wie Mark schon schreibt, schadet mehr nicht.
Das zweite rote Kabel führt zum Zündlichtschalter und dafür würde ich gleich 6mm² nehmen.
Generell verbaue ich kein Kabel unter 1,5mm², da es auch eine mechanische Belastung standhalten muss.
Gruß Demian
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Mark, Demian,

Vielen Dank für die Antworten hierzu.:thumbup:
Ich werde darauf achten
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Abend,,

Armaturenbrett alles demontiert.
Da war einen Schicht undefinierte graue Farbe mit einen (grünen) Grundierung drauf.
Jetzt ist alles wieder sauber. 😅
Es ist verlockend das Aluminium nur zu polieren, jedoch wird nicht lange glanzend bleiben.

Wenn Farbe drauf kommt ist anscheinend einen spezielle Alu Haftgrundierung notwendig.
Deckschicht bin Ich mich noch nicht ganz sicher.
Grau mit Hammerschlageffekt oder mat Silber?
Habe schon einige Antragen bezüglich diesen Thematik gelesen; die Meinugen gehen aber auseinander.


DQXL6421.JPGIMG_6090.JPG
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
212
Likes
82
Guten Abend,

Wie wäre es mit Hammerschlag silber? Sieht auch sehr schick aus.

Für die Alu- Grundierung frage mal beim nächsten Lackierbetrieb nach. Die können einen super beraten und wenn man freundlich fragt, verkaufen die einem auch etwas von der Spezialgrundierung. Das wichtigste ist die richtige Vorbereitung. Niemals mit Verdünnung die Oberfläche versuchen zu reinigen. Nur und ausschließlich Silikonentferner verwenden und dabei Gummihandschuhe tragen. Vor Auftragen der Grundierung alles mit einem Honigtuch abreiben und dabei ebenfalls Gummihandschuhe tragen. Honig ist natürlich nicht wortwörtlich zu verstehen. Aber das Tuch zum abwischen klebt, damit die letzten Fusseln von einem Lappen dran kleben bleiben.

Friedrich
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Friedrich,

Vielen Dank für deine sehr nützliche Hinweisen; das weiß Ich zu schätzen.🙂👍
Werde die benötigte Sachen kommende Tagen kaufen und am Wochenende das Armaturenbrett lackieren.
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Heute einige Kleinarbeiten durchgeführt.
Beim Demontage des Armaturenbrett war Ich leider ein bisschen nachlässig.
Der Strohmanschluß der Kontrolleuchte für Öl und Lichtmaschine am Traktormeter ist irgendwie gebrochen=O
Nach einige Sucharbeiten im Netz einen Bild gefunden wie es montiert war.
Diese kleine Kupfer Anschluß ist mit einen Hohlniete am Kontrolleuchtgehause befestigt.
Und diese Hohlniete war gebrochen und nicht mehr nutzbar.

Eine neue Traktormeter kostet ziemlich viel Geld und das für eine gebrochen Strohmanschluß....
Die Kontrolleuchtgehause gibt es auch nicht mehr als Nachbauteil beim VDO.
Was jetzt???

Habe letzendlich beim Netzanbieter Kontrolleuchten gefunden mit zwei Anschlussen.
losse fitting BA9 met massalip | Smit24.nl
Diese habe Ich schon montiert und mit zwei separate Stromanschluße vom Sicherungskasten verkabelt. Nach überprüfung mit einen Multimeter funktioniert es wie gedacht ohne Kurzschluss.
Neue Chromringe der Traktormeter werde Ich beim Delegro beauftragen.

Auch habe Ich einen einfachere Weg gefunden die Faltenbalg der Blinkerschalter zu ersetzen.

Der plastic Hupenknopf der Delegro Blinkerschalter last sich demontieren.
Am ende der Hupenknopf ist einen kleine Plastic Verschlußstopfen eingeschraubt.
Diese vorsicht löschen (da steckt einen Feder dahinter)

am Ende der Alu Griff ist einen Messing Kontakt aufgedruckt.
(Sieht aus wie einen Hutmutter)
Diese klemmt mit zwei Aussparungen auf dem Griff.
Vorsicht abhebeln dieses Kontakt hat funktioniert

Nach anbringen der Faltenbalg das Messingkontakt wieder anbringen und leicht anpressen.
(Plastic Hupenknopf nicht vergessen!)
Danach die Feder plazieren und Verschlußstopfen wieder anbringen.
Ich denke das es möglich ist einen Messing Hutmutter M8 als Kontakt zu verwenden.
Nach anbringen M8 gewinde am Ende der Alu Griff und eine Anpassung der Höhe der Hutmutter






1656619742566.png
1656620457449.png
 
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Dashboard update.
 

Anhänge

  • DJVD9208.JPG
    DJVD9208.JPG
    270,4 KB · Aufrufe: 65
  • dashboard geschuurd.JPG
    dashboard geschuurd.JPG
    491,8 KB · Aufrufe: 57
  • Dashboard grondverf.JPG
    Dashboard grondverf.JPG
    488,9 KB · Aufrufe: 65
  • Dashboard .JPG
    Dashboard .JPG
    318,7 KB · Aufrufe: 59
Deutz_D3006_Holland

Deutz_D3006_Holland

Threadstarter
Beiträge
327
Likes
358
Guten Abend,

Könnte nicht langer warten und habe einige Sachen an Armaturenbrett angebaut.

Sicherungskasten und Steckdose kommen neu.
Traktormeter werde Ich behalten und bekommt eine neue Chromringe.
(Gehört zur Geschichte der Traktor)

Nach (vorsicht) aufheizen der Temperaturfühler hat sich die Anzeige gedreht.
----hurra es funktioniert----:D
Habe noch nie gesehen das die Anzeige sich geändert hat.
Ist das nur unter schwere Belastung zu sehen?
Dachte das die zwei Punkten gezeigt werden wenn der Motor der Betriebstemperatur erreicht hat.

Das alte Zundschloß funktioniert noch gut.
Bin mir nicht sicher ob Ich das ersetzen soll oder nicht.
Wie ist Ihre Erfahrung mit ei Zundschloß aus der Nachbau?

Anbei das Bild der letzte Stand.
20220704 Armaturenbrett .jpg
 
Thema: Deutz D3006 Holland Reparaturen
Oben