Köppl Motormäher motorproblem

Diskutiere Köppl Motormäher motorproblem im Forum Fremdfabrikate & Landmaschinen im Bereich Sonstiges - Servus Mein bzw unser Motormäher ist ca 20 Jahre alt Ist ein Köppl Vr6 mit MAG 170 Motor ca 6 PS. Er ist vll 500 h gelaufen, und wurde mehrere...
K

Kampfnoob

Beiträge
143
Likes
39
Servus

Mein bzw unser Motormäher ist ca 20 Jahre alt
Ist ein Köppl Vr6 mit MAG 170 Motor ca 6 PS.
Er ist vll 500 h gelaufen, und wurde mehrere Jahre überhaupt nicht mehr benutzt, trotz diversen Anbaugeräten.
Vor 3 Jahren hab ich ihn wieder ins Auge gefasst und seit den beschäftigt mich der Mäher.
Der Mäher ist einfach nicht richtig ruhig gelaufen (gesägt), mehrmals Vergaser zerlegt, Ultraschall Bad usw Leider keine Besserung.
Beim Hersteller angerufen , der teilte mir mit . Ja da is der Vergaser kaputt, da könnens den Mäher nehmen und wegwerfen .
Gibt keine Ersatzteile für diesen Motor mehr.
Ich hab mich nicht damit zufrieden gegeben und ewig gesucht nach einen ähnlichen Vergaser und auch einen gefunden der Funktioniert.
Das sägen ist weg und er läuft ruhig, zumindestens ca 2 Minuten bei Vollgas.
Nach 2 Minuten fängt er an bei Vollgas abzuwürgen, auf standgas läuft er noch ca 2 min weiter, geht aber dann auch aus.

Beim alten Vergaser hatte er das auch .

Vll hat jemand eine Idee was das verursachen kann.
Nach Zündkerzen Bild während er momentan etwas zu fett eingestellt.
Ich bin momentan etwas ratlos, mein Gedanke geht momentan an die zündspule wenn sie thermisch belastet wird dann nicht mehr zündet.
Aber ich kann den Mäher sofort wieder im standgas laufen lassen.
Wenn ich Gas geb würgt er ab.
Ca 5 min stehen lassen , dann geht er wieder ca 2 Minuten Vollgas.
Mfg
 
B

Bungartz_T8DA

Beiträge
97
Likes
34
Hallo,
Mmh, immer soll weggeworfen werden...
Die Zündkerze funktioniert auch im warmen Zustand? Zündungsseite klingt plausibel als Fehlerquelle.
Schönen Sonntag, Thorsten
 
K

Kampfnoob

Threadstarter
Beiträge
143
Likes
39
Ich kann direkt wieder starten, sollte die Zündkerze normal raus sein .
Werd dies aber überprüfen.
 
B

Bungartz_T8DA

Beiträge
97
Likes
34
Die Zündspule kühlt ja aber auch nicht innerhalb von Sekunden ab? Läuft genug Sprit in die Schwimmerkammer nach?
 
K

Kampfnoob

Threadstarter
Beiträge
143
Likes
39
Ich hab den neuen vergaser zerlegt und hab so Art silikon Rückstände in der Schwimmkammer gefunden.
Habs sauber gemacht und den Schwimmer nach oben gedrückt , da ist jede Menge gekommen .
Gefreut das ich was gefunden habe und wahr optimistisch.
Die Symptome zeigen ja auf spritmangel .
Wahr leider ein Satz mit x.

Mfg
 
Grisu_1968

Grisu_1968

Beiträge
219
Likes
104
Könnte auch an der Tankbelüftung liegen da mal nachsehen, ob der Tankdeckel mit Belüftung ist. Wenn da keine Luft nachkommt, gibt es auch einen Spritmangel (Kann man testen in dem man ohne Tankdeckel startet und eine Weile laufen lässt). Ich habe jetzt keine Ahnung was für ein Vergaser bei dir verbaut ist. Aber in der Regel haben Vergaser bei der Schwimmerkammer eine kleine Endlüftungsbohrung, wenn diese zu ist entsteht ein Luftpolster und der Schwimmer kann nicht richtig nach oben und es entsteht auch ein Spritmangel (Kenne ich so von manchen Vergasern von Bing).
 
K

Kampfnoob

Threadstarter
Beiträge
143
Likes
39
Servus
Tankdeckel hab ich dchon ausprobiert.
Und überlauf is frei , hab den Vergaser einmal am Kopf gestellt.
Mfg
 
Thema: Köppl Motormäher motorproblem

Ähnliche Themen

D 3005 Deutz frisst Batterie leer

D 40.1 S D40.1s f3l712 geht immer mal aus ...

Deutz 1011f läuft 10 Minuten und geht dann aus. Dieselproblem? Kompressor Mannesman Demag sc40

D 5506 Kraftheber Regelverhalten beeinflussen / verändern

F5L912 Stromerzeuger süfft Diesel/Öl

Oben