Neues aus Deutzland

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Neues aus Deutzland

      Moin,
      Der Deutz hat sich ein neues Zuhause gesucht mit genügend Freiraum und
      artgerechter Haltung .
      Alle Nachbarn sind auch Deutz Besitzer. Beckstedt ist wohl eine Art Hochburg in Sachen Deutz.
      Der Inder ist erst seit zwei Monaten wieder nett. Deshalb jetzt erst eine angemessene Rückmeldung meinerseits.
      Seht selbst...

      deutzforum.de/index.php?attach…1a1d3b4786cb0cb9be6c1676b

      Bild eins bis drei, unser neuer Hof. Baujahr um 1750 herum. Wahrscheinlich das erste Haus in Beckstedt. Bild 4,5,7 und 8 die Strohaktion, einige von Euch erinnern sich bestimmt.




      Bild 9, der alte Fußboden wird abtransportiert. Im Keller haben wir noch original verkorkte Bierflaschen gefunden. Hat einer ne Idee, wie alt die sein können?
      Gruß Felix
      Organspende aktuell: Stell Dir vor, Du brauchst dringend ein neues Hirn
      und der Einzige,
      der an diesem Tag stirbt, ist der mit der Pferdelocke von der anderen Seite des großen Teiches...

      Post was edited 3 times, last by 80null sechs ().

    • Hallo Felix,

      es sind Erinnerungen, die aus einem Haus ein Zuhause machen.
      Ich wünsche Dir viele schöne Erinnerungen auf diesem Weg. :)


      dreilagig wrote:

      Im Keller haben wir noch original verkorkte Bierflaschen gefunden.
      Schmeckt das denn noch? :D :D




      Gruß Martin
      D6006 Bj. 1974 :love: Wer braucht schon 6 Zylinder?

      Wer im Westerwald kaan Bulldog hot, de werd im Dorf ned ernst genomme!

      "Free as in free speech, not as in free beer"
      Richard Stallman

      Post was edited 1 time, last by Oberwesterwälder ().

    • Moin Felix,
      Schön wieder von dir zu lesen und das es mit deinem vorhaben voran geht.
      Wenn ich das richtig sehe wohnst du nicht mal 70 km von mir weg. Das ja ein klacks.
      Fix die B 51 hoch einmal links aus dem Fenster fallen und schon da! :thumbsup:
      Einen schönen Hof habt ihr euch da zugelegt. Da wir uns vor sieben Jahren auch sowas zugelegt haben kann ich mir vorstellen was das für eine Arbeit ist, und noch wird.
      Aber ich freue mich jeden Tag das es so ist.

      Gruß Andreas
      8) Handwerk statt Mundwerk 8)
    • Moin Felix,

      große Klasse und tolle Bilder.

      Schöne Wiese dabei, da könnte man ein erstklassiges regionales Treffen abhalten :D Kürzeste, noch fahrbare Route quer durchs Moor sind 26 km zu dir. :thumbsup:

      Viel Spaß beim Renovieren.

      Gruß
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte nicht den Kopf hängen lassen.
    • Hallo Felix
      Gratulation zu dem schönen Anwesen. (Ich hab es im Google Maps gefunden)
      Leider zu weit weg von der A7 für einen Abstecher, auf der ich morgen vom Schwarzwald nach Husum fahre.

      Ich hab mir sowas auch schon oft vorgestellt. Allerdings nördlich der Eider.
      Ein paar verlassene Höfe hatte ich auch schon auf dem Schirm.
      Wird nichts mehr. Zuviel körperliche Arbeit, die ich nicht mehr leisten kann.

      Nis
    • Moin,
      vielen Dank für eure netten Worte. Ich habe gerade Feierabend gemacht und den Sommerabend genossen, beim Weißwein versteht sich.
      Heute lief der Deutz mal nicht. Aber gestern habe ich einen Geheimauftrag ausgeführt.
      Nicht weit von mir ist der Dorfplatz und eine Gruppe von Nachbarn hat dort Pflege betrieben.
      Da ich dafür keine Zeit hatte und auch nichts von dem Termin wusste, habe ich als Entschädigung eine Kiste Einbecker Maiurbock mit der Holzzange gegriffen und dort hingebracht.
      Das kam gut an.
      Ich halte euch auf dem Laufenden.



      An ein kleines Forumstreffen habe ich natürlich auch sofort gedacht. Es spricht nichts dagegen.
      Organspende aktuell: Stell Dir vor, Du brauchst dringend ein neues Hirn
      und der Einzige,
      der an diesem Tag stirbt, ist der mit der Pferdelocke von der anderen Seite des großen Teiches...
    • Guten Morgen,

      einen schönen Hof hast du erworben. War bei dir landwirtschaftliche Fläche auch dabei?

      Bei uns im Ortsteil wurde auch ein Hof mit 7,86ha am Haus mit marodem Stallgebäude und marodem Haus versteigert für 1,25 Mio Euro ohne Maschinen. Ist das bei euch auch so teuer? Bei uns konnte das kein Einheimischer kaufen...

      Gruß Martin
      Deutz ist nicht nur eine Marke, es ist ein LEBENSGEFÜHL
    • Moin Felix,

      schönes Bauernhaus wasa du da erworben hast. Sind ja gerade mal 25min von meinem Studienort zu dir. Vielleicht mache ich mal ne OKF in die Richtung ;) Aug Google Maps hab ich dich noch nicht gefunden.

      MfG Kai
    • Moin,
      @Bergsteiger
      Wir haben leider nur 1,2 Ha dazu bekommen. Glücklicherweise gehört das Biotop dazu
      So teuer war der Hof nicht.
      Er hat 594. 000 ruchmanische Zcawitzen gekostet.
      @ Kai
      Den Hof zu finden ist nicht schwer. Er liegt am Beckstedter Bach

      @ Jürgen
      Das Treffen hatte ich ja nicht verneint. Die Reaktion darauf war allerding unterwältigend.

      Wenn dort ein Treffen Stattfinden soll brauche ich Funktionäre, die Bereiche selbstständig abwickeln.

      Und wenn bei mir gefeiert wird, dann richtig. Ich werde ja schließlich 60

      Dasheißt viel leckere Getränkas und gute alte Mucke mit viel Wums.

      Da muss der Arzt schon mal wegschauen.

      Also ran an die Buletten. Wenn überhaupt, wer übernimmt welchen Part.

      Zu besetzen sind


      Verpflegung
      Hygiene/ Sanitär
      Getränke
      Platzwart
      Unterhaltung / Tagesprogramm
      Fahrzeugtechnik( Pannendienst
      Musik / abends
      Anmeldung
      Presse

      Im Augenblick fällt mir nichts mehr ein. Habe bestimmt einiges vergessen.
      Gruß Felix
      Organspende aktuell: Stell Dir vor, Du brauchst dringend ein neues Hirn
      und der Einzige,
      der an diesem Tag stirbt, ist der mit der Pferdelocke von der anderen Seite des großen Teiches...
    • Moin Felix,
      das mit einem Treffen hört sich doch gut an. Welcher Termin schwebt Dir denn vor und in welchem Rahmen soll sich das Treffen bewegen? Schwebt Dir eine gemeinsame Ausfahrt vor, und "dürfen" auch Schlepper aller Fabrikate und Forumsfremde auftauchen? Sind Vereine erwünscht?

      Der Bierpavillion meiner Schützenkompanie liegt zerlegt im Unterstand und wartet darauf aufgebaut zu werden. Den kann ich kostenlos zur Verfügung stellen. Auf- und abbauen tue ich den natürlich auch ;)

      Wenn die Teilnehmerzahl in Richtung heftig geht, dann könnte ich meinen Neffen ansprechen, der ist Profi im Eventmanagment und könnte bei Bedarf Bewirtung, Verpflegung, Hygiene, Getränke, Bedienung, Zelt, Bestuhlung übernehmen.

      Gruß
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte nicht den Kopf hängen lassen.
    • Bin voll dafür.

      Bei der Liste gibt es ein paar Punkte, die einfacher regional organisiert werden, als von weit weg.
      Und neben dem Catering müsste ich mir auch Gedanken darum machen, wo ich im zeitlichen Zwischenraum "Umfallen" bis "wieder fahrtüchtig" bliebe.
      Mit dem Deutz brauche ich für knapp 100km sicherlich 4-5 Stunden. Aber das muss ich ja jetzt noch nicht überlegen.

      Du könntest doch vielleicht mal mit einem Vortreffen anfangen. So ähnlich wie mit dem Workshop. Da kommen doch garantiert schon einige herbei. Und vis-a-vis kann man die Fragen dort oben doch viel besser besprechen, als so neutral und unverpflichtend, wie übers Internet. Ein Grillabend wäre doch ok, und jeder bringt schonmal mit, was er für sich braucht. Ich kenne es so, daß jeder dann doch etwas mehr mitbringt und wenn wer spontan dazukommt, geht er nicht leer aus. Aber das ist nur ein Nebenvorschlag.
    • Moin, ich hatte an eine reine Forumsfete ( Treffen) gedacht.
      Die Idee, sich einfach mal zu treffen, um die Platzverhältnisse, die Gestaltung und vor allem den Anspruch zu ermitteln , hatte ich auch.
      Wer ist dabei?
      Ich rechne mit Jürgen, Hendrick, Hebbie , Günther, Götz, Rostie, Harm , Heinz Leo , Kai......
      Organspende aktuell: Stell Dir vor, Du brauchst dringend ein neues Hirn
      und der Einzige,
      der an diesem Tag stirbt, ist der mit der Pferdelocke von der anderen Seite des großen Teiches...
    • Ach Landy,
      solange nach deinem "Umfallen" keine Herz- Lungenmassage wie bei mir notwendig ist, findet sich auch ein Übernachtungsplatz. Noch hast du freie Auswahl, entweder vor der Theke, hinter der Theke oder im Kinderzimmer bei mir Zuhause aufwachen.

      Ich bin weder Hütchenspieler, noch Schlangenbeschwörer aber ein Tagesprogramm kriege ich noch auf die Kette.

      In dem Sinne ist ein Posten schon vergeben. Und das mit dem Bierpavillion, das steht auch.

      Gruß
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte nicht den Kopf hängen lassen.