Mähwerk S & S

Diskutiere Mähwerk S & S im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, habe gerade ein Orischinool-Mähwerk von S & S für meinen D 40 L ergattert (danke Benny). Glaube da kommt etwas Arbeit auf mich zu. Hat...
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo,
habe gerade ein Orischinool-Mähwerk von S & S für meinen D 40 L ergattert (danke Benny).
Glaube da kommt etwas Arbeit auf mich zu. Hat jemand Erfahrung mit dem Mähwerk?

Gruß
Lars
 
C

Christian...

Beiträge
6.519
Likes
48
Ich hab' an meinem D30S auch eines von S&S dran ... abre ich habe mich noch nicht genauer damit beschäftigt. Könnte aber Fotos davon machen, wenn dir das weiterhilft.
 
Lars

Lars

Threadstarter
Beiträge
983
Likes
0
Hallo Christian,
ein Foto wäre super. Habe zwar die BA von Deutz für meinen D 40 L, da steht auch einiges über das Mähwerk, aber eine Abbildung des zusammengebauten Gerätes würde mir weiterhelfen. Hat Dein D 30 S den gleichen Typ?
Laut BA soll es der Typ TM 20 070 (Handhebewerk) bzw. TM 20 071 (Hydraulikhebewerk) sein. Auf dem Mähwerk habe ich noch kein Typenschild gefunden.

Lars
 
C

Christian...

Beiträge
6.519
Likes
48
Ich weiß noch nicht ob ich morgen dazu komme, aber ich werd's versuchen.
 
Lars

Lars

Threadstarter
Beiträge
983
Likes
0
Hallo Christian,
bloss kein Stress, ist nicht so eilig. Dieses Jahr brauche ich nicht mehr zu mähen. :P

Lars
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
115
Hallo,

seit einigen Tagen ist eine Anleitung für das S&S-Mähwerk Typ TM 20 070 (Handhebewerk) bzw. TM 20 071 (Hydraulikhebewerk) auf www.Deutz-Oldtimer.de unter "Bedienungsanleitung" online.
Vielleicht hilft euch die Anleitung weiter.

Gruss Johannes
 
Lars

Lars

Threadstarter
Beiträge
983
Likes
0
Halo Johannes,
super Beschreibung, ist ähnlich der Beschreibung in der BA vom D 40 L, aber ausführlicher. Der Typ TM 20 071 ist also nicht nur dür die von Dir aufgelisteten Typen D 25.2, D 30 und D 30 S, sondern auch für den D 40 L

Gruß
Lars
 
H

Heidjer

Beiträge
199
Likes
0
das mähwerk an sich ist wohl überall dasselbe und sie unterscheiden sich vom 30er zum 40er wohl hauptsächlich in der mähbalkenlänge. allerdings habe ich bereits damit probleme gehabt, passende ersatzteile für mein gerät zu bekommen.
lt. dejten, hamersen kann man sich "mit mähwerken ganz leicht die finger verbrennen", weil sie nach seiner aussage sogar in denselben baujahren (auch und gerade in details) unterschiedlich sein können...
deshalb verkauft und verbaut er nur "komplette mähwerke", die er von schleppern abgebaut hat und in kisten solange lagert, bis sie jemand braucht....
beim anbau des mähwerktriebs ist übrigens wohl besonders darauf zu achten, dass die beiden riemenscheiben EXAKT fluchten, was mit unterlegblechen bewerkstelligt wird. sonst gibts irgendwann wohl doch stücken, zumindest aber einen unrunden lauf
ich hab an meinem D30S auch noch ein stockey und schmitz mit 5" schneidlänge angebaut und habe damit viele jahre einige ha für heu gemäht und weiden nachgeputzt.
2004 hab ich mich nun doch dazu durchgerungen, mir ein kreiselmähwerk für den D5505 anzuschaffen und muss sagen, dass ich recht froh darüber bin. bei den bedingungen in 2004 wäre ich mit dem balkenmäher glatt "verhungert"... die mahd war so spät und das gras lag so durcheinander... no chance für balkenmähwerke...
es bleibt angebaut aber wird wohl nur noch als zierrat zu betrachten sein oder in akuten notfällen zum einsatz kommen.
(nachsatz: es gibt bei den mähbalken an sich noch unterschiede bei den mähfingern. hier gibt es meines wissens 3 typen für tief-, mittel- und hochschnitt. die unterscheiden sich im abstand und somit auch in der anzahl der finger. dementsprechend sind auch die bohrungen auf den balken unterschiedlich gesetzt und sie sind nicht kompatibel untereinander.)
 
Lars

Lars

Threadstarter
Beiträge
983
Likes
0
Und dann gibt es noch Balkenmähwerke für Heckanbau, sowas habe ich auch noch von Busatis, leider auch das gleiche Problem, davon gibt es viele unterschiedliche Ausführungen und damit ein Ersatzteilproblem. Ansonsten eine prima Sache, da universell an allen Schleppern anbaubar und mit 2 Mähbalken ausgerüstet: suberer Schnitt und schnell.

Lars
 
H

Heidjer

Beiträge
199
Likes
0
ja ...
die doppelmesserbalken von busatis sind für ihre schnelle und gute arbeit berühmt...
das sind die einzigen balkenmäher, die den kreiselmähern von daher das wasser reichen können...
aber wie gesagt .. die teile... und die anfälligkeit ist halt doch größer als bei den kreislern
 
C

Christian...

Beiträge
6.519
Likes
48
Da war doch noch was ....

@ Lars: bin gerade dabei, die Halterungen und das Hebewerk für den Mähbalken zu restaurieren.
Habe das ganze damals irgendwie vergessen ?(
Wollte dir ja Fotos machen.
Aber falls du noch Fotos brauchst, kann ich dir welche machen (erst mal nur vom Antrieb, den Halterungen und dem Hebewerk). Der eigentliche Mähbalken liegt noch bei nem Verwandten in der Ecke.
 
S

Staff1701

Beiträge
54
Likes
0
Sagt mal gibt es so ein Mähwerk auch für den 50 s?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.192
Wenn ich richtig im Kopf bin :D , dann gab es für den D 50.1 S ( und den D 5505 ) ausschließlich Mähwerke mit hydraulischem Antrieb, die aber auch ab Werk. Nur: Wer sollte warum damals sowas gekauft haben? Ein Großschlepper mit Mähwerk war damals schon sehr kurios.

Aus reiner Neugier noch meine Frage: Warum sollte man sich heute sowas antun? Mit einem D 50.1 S hat man doch viele Möglichkeiten sehr schöne Mähwerke zu verwenden (im Heckanbau), was spricht da für einen seitlichen Fingerbalken? ?(

Gruß
Michael Bruse
 
S

Staff1701

Beiträge
54
Likes
0
Warum man das heut zu Tage machen würde???
Tja ich interessiere mich einfach für meinen Schlepper was es so da für gab.

Außerdem wäre so ein Schlepper mit originalem Seitenmähwerk glaube ich auch auf jedem Treffen ein Hin gucker.

Und noch was für das Praktische: Was meint ihr wie super und genau man mit so etwas unter Zäunen mähen kann!
 
Thema: Mähwerk S & S

Ähnliche Themen

F1L 514/51 F1L54 Mähwerk und hydraulische Aushebung

F1M 414 Mähwerk Mähbalken für F1 M414 BJ1948

F1M 414 Mähwerk Mähbalken für F1 M414 BJ1949

D 40.1 S 1.Ersatzteilliste Deutz D40 s F3l 712/ 2.Bremspedale Frage

Hilfe Busatis 1102 Mähwerk

Oben