Baas Frontlader Lackierung

Diskutiere Baas Frontlader Lackierung im Forum Frontlader im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo zusammen, ich möchte demnächst beginnen einiges zu lackieren. Unter anderem meinen Baas Frontlader KAT II Weis jemand ob RAL 6001 oder 6002...
TobiCR

TobiCR

Beiträge
36
Likes
3
Hallo zusammen,

ich möchte demnächst beginnen einiges zu lackieren. Unter anderem meinen Baas Frontlader KAT II
Weis jemand ob RAL 6001 oder 6002 verwendet wurde?

Bei meinem D30 bin ich mir ebenfalls unsicher. @Karel Vermoesen evtl. weist du das? D30N Bj 1961
Welcher RAL Ton wurde verwendet?

Ebenso das Gestänge vom Fritzmeier Verdeck. Welcher grau Ton ist das?

Danke
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-11-08 180814.png
    Screenshot 2023-11-08 180814.png
    978,8 KB · Aufrufe: 83
  • Schwinge und Schaufel.jpg
    Schwinge und Schaufel.jpg
    40,1 KB · Aufrufe: 84
geessen

geessen

Beiträge
832
Likes
558
Hi, Frontlader im gleichen Ton wie Schlepper,
bezüglich Farbton Fritzmeierteile das untenstehend war mal hier im Netz diskutiert
  • 19.09.2019
    Vielen Dank! Ich habe den RAL-Kartensatz angehalten, ist aber dennoch nicht ganz einfach. Aber eine lichtgeschützte Stelle und etwas putzen hat gezeigt, dass es sich um RAL 9002 (weißgrau) handelt. Blöderweise hatte ich schon eine Dose Fritzmeier Grau bestellt, das ist aber falsch. Nun gut, ein Schutzanstrich zu viel schadet ja nichts ;) Danke euch!
 
O

Oberwesterwälder

Beiträge
2.775
Likes
2.733
Ist das eine Hilfe?
RAL Farbnummern

Hier findet sich auch einiges an Infos: Ich habe die ORIGINALEN Deutz Farben!!!!!!
Moin Micha,
Vorsicht, diese Liste ist ( wie so viele "Listen" im Forum und im Netz) nicht fehlerfrei!


@TobiCR

Die Frontladerschwingen waren, wenn ab Werk montiert, im gleichen grün wie der Schlepper lackiert.

Was sich mit etwas Recherche im Forum rausfinden lässt:
Die Farbumstellung von RAL 6002 auf RAL 6001 fand mit dem Umzug zum "neuen"
Montageband 1961 statt.

Das bedeutet bei deinem Baujahr RAL6001, es sei denn, es ist nicht das Baujahr sondern das Datum der Erstzulassung.
Dann könnte der Deutz auch schon vorher produziert und in RAL 6002 lackiert gewesen sein.
Wenn du den Schlepper also nicht neu lackieren möchtest, dann nimm, was am besten zu deinem Schlepper passt.


Gruß Martin
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
1.133
Likes
314
Guten Tag,

Oder lackiere den Frontlader einfach komplett in schwarz. Passt immer.:)

Friedrich
 
Norbert Spiegel

Norbert Spiegel

Beiträge
2.079
Likes
403
Da war doch mal was mit der Radnarbe.
Wenn Rad und Narbe rot =alt.
Rad rot Narbe grün = neu.
 
TobiCR

TobiCR

Threadstarter
Beiträge
36
Likes
3
Moin Micha,
Vorsicht, diese Liste ist ( wie so viele "Listen" im Forum und im Netz) nicht fehlerfrei!


@TobiCR

Die Frontladerschwingen waren, wenn ab Werk montiert, im gleichen grün wie der Schlepper lackiert.

Was sich mit etwas Recherche im Forum rausfinden lässt:
Die Farbumstellung von RAL 6002 auf RAL 6001 fand mit dem Umzug zum "neuen"
Montageband 1961 statt.

Das bedeutet bei deinem Baujahr RAL6001, es sei denn, es ist nicht das Baujahr sondern das Datum der Erstzulassung.
Dann könnte der Deutz auch schon vorher produziert und in RAL 6002 lackiert gewesen sein.
Wenn du den Schlepper also nicht neu lackieren möchtest, dann nimm, was am besten zu deinem Schlepper passt.


Gruß Martin
Hallo :)

vielen Dank für den Tipp. Wie kann ich das exakte BJ rausfinden? Im Pappbrief wird immer nur die EZ 03.08.1961 erwähnt. Gar nicht so einfach mit dem feststellen ... gibt ja mehrere Anhaltspunkte. Das mit der grünen Radnabe ist ein Hinweis. Aber rein optischen her wenn ich den Schlepper anschaue würde ich ehr auf 6002 tippen. Das ist doch einen Tick anders wie das Smaragdgrün 6001. Ich hab ja quasi einen Vergleich. Der Schlepper im Profilbild war früher in Familienbesitz und bin als Kind öfter damit gefahren. Der war Smaragdgrün. Und das war ganz anders wie mein jetziger. So arg kann man sich doch nicht täuschen, oder ? :D
 
TobiCR

TobiCR

Threadstarter
Beiträge
36
Likes
3
Moin Micha,
Vorsicht, diese Liste ist ( wie so viele "Listen" im Forum und im Netz) nicht fehlerfrei!


@TobiCR

Die Frontladerschwingen waren, wenn ab Werk montiert, im gleichen grün wie der Schlepper lackiert.

Was sich mit etwas Recherche im Forum rausfinden lässt:
Die Farbumstellung von RAL 6002 auf RAL 6001 fand mit dem Umzug zum "neuen"
Montageband 1961 statt.

Das bedeutet bei deinem Baujahr RAL6001, es sei denn, es ist nicht das Baujahr sondern das Datum der Erstzulassung.
Dann könnte der Deutz auch schon vorher produziert und in RAL 6002 lackiert gewesen sein.
Wenn du den Schlepper also nicht neu lackieren möchtest, dann nimm, was am besten zu deinem Schlepper passt.


Gruß Martin
Moin,

lt. der unten stehenden Tabelle wird ab 1962 smaragdgrün 6001 verwendet.
Andere sagen ab Umzug auf das neue Montageband 1961. Von @Karel Vermoesen habe ich folgende Aussage erhalten welche ich für richtig erachte:

"Der D30 mit Fahrgestellnummer 7477/.... wurde ab Dezember 1960 bis Juli 1963 gebaut.
Also sowohl an das alte Montage Band und ab Oktober 1961 an das neue Montage Band."

Daraus kann ich mir folgendes ableiten. Mein Schlepper ist EZ 03.08.1961. Also muss das BJ vor dem 03.08.1961 gewesen sein. Dementsprechend MUSS der Schlepper am alten Band gefertigt worden sein. Denn August ist vor Oktober. Demnach ist auch die RAL 6002 der richtige Farbton! Das war jetzt echt eine schwere Geburt :D
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-11-12 114235.png
    Screenshot 2023-11-12 114235.png
    122,3 KB · Aufrufe: 55
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Baas Frontlader Lackierung

Ähnliche Themen

Lackierung Deutz D30 Bj. 1961

Unterschiede D30, D30S, D30-N, D30-NG, D30-NF, D30-NFG

Oben