7.50 - 20 für D 5005 A

Diskutiere 7.50 - 20 für D 5005 A im Forum Reifen / Felgen im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo zusammen, suche für D5005-Vorderachse 7.50 - 18 MPT mit AS-Profil (siehe Bild). Ist ein bisschen schwierig - vielleicht weiss jemand eine...
A

allradklaus

Beiträge
48
Likes
3
Hallo zusammen,

suche für D5005-Vorderachse 7.50 - 18 MPT mit AS-Profil (siehe Bild). Ist ein bisschen schwierig - vielleicht weiss jemand eine Quelle!

Gruss Klaus
 

Anhänge

  • RIMG1357.jpg
    RIMG1357.jpg
    335,8 KB · Aufrufe: 5.170
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
und beim Landmaschinenhändler bekommt man die nicht?
Mach doch ne Anzeige im Teilemarkt.
Gruß Berndt
 
voepi

voepi

Beiträge
656
Likes
66
@allradklaus
schau mal in dieser Rubrik unter dem Beitrag "Reifen+Felgen für 5506", das stehen einige Sachen, die Du beachten solltest beim Neukauf von Reifen. Der Abrollumfang von den Vorder- und Hinterrädern muß in einem bestimmten Verhältnis stehen, sonst kann es z.B. zu Schäden führen. Ich hatte selbst das Problem, dass ich keine 7,5-18 für meinen 5506 A gefunden habe. Ich fahre jetzt 10,5/80-18.

Ruf mal einen freundlichen Herrn bei Deutz-Fahr in Lauingen an, der hat mir damals weiter geholfen. Der wird sich sicherlich freuen, da Du ja einen äußerst seltenen Schlepper hast.

Hier die Telefonnummer: Herr Damm, 09072/997311
 
D

D-15-Freak

Beiträge
994
Likes
4
nur ne kleine frage, warum has du die reifen vertaucht? (das profil is verkehrt rum drauf)
 
DeutzSchlepperFreak

DeutzSchlepperFreak

Beiträge
20
Likes
0
Hallo D-15-Freak,

die andersrum aufgezogenen Reifen dienen der besseren Bodenhaftung. Auch viele andere Allradschlepper haben das so. ´

Gruß

DeutzSchlepperFreak
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo DeutzSchlepperfreak,
das ist so nicht ganz korrekt, der Hauptgrund ist der angebliche geringere Verschleiß. Angeblich sollen sich die Reifen so herum nicht so schnell abnutzen. Viele Unimogs fahren auf der Vorderachse ihre Reifen so herum. Die Bodenhaftung ist so herum sogar schlechter, da die Reifen sich nicht mehr selber reinigen können.
Gruß, Achim
 
A

allradklaus

Threadstarter
Beiträge
48
Likes
3
Hallo Leute,

bloss keinen Stress wegen der Reifen aufkommen lassen. Die waren halt so drauf, wie ich den Schlepper am Donnerstag oder Freitag geholt habe.

Die neuen Reifen - siehe meine Frage - werden dann richtig montiert.

Die Nummer in Lauingen kenn ich schon, kriege von dort auch eine Freigabe für 10,5er.

Die Grösse 7.50 - 18 ist auch die richtige - ich bin mir sicher!

Landmaschinenhändler habe ich ca. 80 Meter von meiner Haustüre weg.
"Reifen dieser Größe gibt es nicht mehr" - Zitat Ende (der Schlepper ist auch nicht von ihm =)).

Also dann, muss noch schnell die Haube grundieren.

Gruss Klaus
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
in der Heide werden die Reifen sehr oft anderherum montiert, damit sich der Schlepper nicht eingräbt, sondern den Sand unter den Reifen behält.
Wir haben oft an Frontladerschleppern in der Gegend die Vorderreifen umgedreht, damit man auch rückwärts noch vom Ladeband oder ähnlichem wegkommt.
Gruß Berndt
 
voepi

voepi

Beiträge
656
Likes
66
@allradklaus
"Reifen dieser Größe gibt es nicht mehr" - Zitat Ende (der Schlepper ist auch nicht von ihm )."

Ich hatte, bevor ich auf die 10,5er umgestiegen bin, versucht, 7,5er zu bekommen. Für meinen 5506 A benötige ich 7,5 extra spezial (lt. Brief)Da die heute keine gängige Größe mehr sind, sind sie nicht mehr zu bekommen. 7,5-18 werden bei Ebay ab und an für Einachsschlepper angeboten. Die haben aber zu wenig Abrollumfang. Außerdem hast Du einen Fronlader. Da sollten es schon 8 Ply-Reifen sein. Bei den 10,5ern muß die Felgengröße min. 9 Zoll sein. Die sind auch schwer zu bekommen, Ich hatte Glück, dass der Lama-händler sie zufällig da stehen hatte und musste einen Hunni pro Stück mit relativ abgefahrenen Reifen bezahlen. Kann man vielleicht auf dem Bild links erkennen. Im übrigen nimmt Deutz-Fahr´nen Fuffi für die TÜV-Bescheinigung für die Reifen.
 
A

allradklaus

Threadstarter
Beiträge
48
Likes
3
Guten Morgen Voepi,

exakt richtig, was du schreibst. Die Einachserreifen sind aber zu "schwach". Die Reifen müssten MPT 7.50 -18 extra spezial sein.

Alternativ sind 10.5 - 18 mit Felge 9 - 18. Und der Fuffi ist +16% :)!

-und die Suche geht weiter-

Gruss Klaus
 
D

deutzgüldner

Beiträge
154
Likes
0
Hallo allradklaus!

Ich habe vor einem Jahr für meinen Güldner zwei Reifen der Größe 10,5-18 MPT gekauft. Die Bezeichnung lautet "Pirelli Agrar". Als ich beim Händler in den Prospekt geschaut habe, waren die gleichen Reifen auch in der Größe 7,5-18 aufgelistet, allerdingst nur 6 PR. Vielleicht suchst du mal nach nem Händler, der Pirelli vertreibt. Ansonsten könnte ich mal nachfragen, wieviel die Reifen kosten.

Gruß deutzgüldner
 
L

Loenne

Beiträge
109
Likes
0
Hallo,
den Reifen 7.5-18 MPT gibts auch von Trelleborg (Die hängen glaube ich irgendwie mit Pirelli zusammen:(


Trelleborg MPT


Gruß Stefan
 
D

deutzgüldner

Beiträge
154
Likes
0
Hallo Loenne!

Du hast Recht! Auf der Trelleborg-Seite sind auch die Pirelli (bzw. Trelleborg) Agrar zu sehen, zu denen ich schon etwas geschrieben habe:

http://ws.trelleborg.com/template/T079.asp?id=1182&lang=2

Also ich bin mit meinen 10,5-18 MPT sehr zufrieden, obwohl diese nur 6 PR haben. Ich fahre damit im Wald über Stock und Stein bei etwa 1200 kg Vorderachslast.
 
D

deutzgüldner

Beiträge
154
Likes
0
@voepi:

Wenn du schon Probleme hattest, für deinen Schlepper Felgen der Größe 9x18 zu bekommen, dann wäre es für allradklaus quasi unmöglich, passende Felgen aufzutreiben. Er benötigt welche mit einem 8er Lochkreis. Diese gab es, soweit ich weiß nur am Hanomag Brillant 600 Allrad. Mir ist sonst kein Fahrzeug bekannt, an dem solche Felgen waren.

Mfg deutzgüldner
 
A

allradklaus

Threadstarter
Beiträge
48
Likes
3
Hallo zusammen,

der Tip von Loenne mit Trelleborg/Pirelli kommt der Sache schon ziemlich nahe. Die alten Reifen sind auch Pirelli.
Werde mich morgen bzw. nach Ostern mal drum kümmern.

Schönen Dank zunächst für eure Recherchen.

Gruss Klaus
 
Allrad-Oldtimer-Fan

Allrad-Oldtimer-Fan

Beiträge
408
Likes
1
Hallo,

was ist aus der Bereifung geworden? Wie sieht dein Schlepper jetzt aus?

M.f.G. Martin
 
F

F4L812

Guest
Moin
ich will dich ja nicht entmutigen, Martin. Aber allradklaus ist seit dem 13.02. 2009 um 21.12 Uhr nicht mehr im Forum aktiv gewesen. Nachlesen kannst Du alles hier 5005A gibt es doch!
Danach sollten deine Fragen geklärt sein.
mfg Jens
 
Thema: 7.50 - 20 für D 5005 A

Ähnliche Themen

Deutz 5005 Schaltgetriebe undicht

Deutz 6507 CA Restauration

neue Vorderreifen für Intrac 2002 A

Suche Werkstattunterlagen Ersatzteilisten/ Werkstatthandbücher für den Dx 3.90 Star cab

Was für ein Verdeck ist das? Bilder/Infos gesucht

Oben