"Kramer K25" mit F2l 514 Motor / Jetzt ist er meiner