Regler u. Lichtmaschine (Umbau - Anleitung für Nichtelektriker)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regler u. Lichtmaschine (Umbau - Anleitung für Nichtelektriker)

      Hallo,
      Bei meinem F2L 612 war die Lichtmaschine defekt.
      Habe mir jetzt eine neue Lichtmaschine von einem Massey Ferguson zugelegt.
      War von den Massen am besten zu gebrauchen. die alte von Bosch hat einen
      D Messer von 90mm die neue 102mm und so konnte ich diese in die alte Halterung einpassen.Technische Daten:

      * Spannung 12 V.
      * Nennstrom 11 Amp.
      nun brauchte ich aber noch den passenden Regler.
      Neuteil gefunden bei EBAY .
      Doch wie wird dieser jetzt verkabelt??
      An der LIMA sind 2 Anschlüsse -- so wie bei Bosch-- einer ist gekennzeichnet
      mit "D"
      Auf dem Regler sind 4 Anschlüsse
      D - E - A - F

      Wie wird das jetzt verkabelt?
      Wer kann helfen?

      Danke uli612
      DEUTZ TUT GUT
    • Hallo Passer Montanus,

      Leider hat nicht jeder hier im Forum so eine Umfangreiche Technische Bibliothek wie Du.
      Vielleicht bist Du ja Bereit für Uli mal Nachzuschlagen udn Ihm zu verraten wie er seinen Regler anklemmen muß.

      Vielen Dank !

      Gruß aus der Heide
      Meiko

      DX 3.65
      D 25 (F2L612/6-N)
    • RE: Regler u. Lichtmaschine

      Hallo Uli,

      nach den Klemmenbezeichnungen handelt es sich vermutlich um ein LUCAS Produkt!

      LIMA: F an Klemme F vom Regler
      + an Klemme D vom Regler

      Regler: A zum Zündschloss Klemme 30

      E an Masse Klemme - / 31

      D eine Leitung zur Kontrollleuchte

      Dann sollte es funktionieren!

      @ passer montanus

      Von welcher Auflage sprichst Du da? In meiner aus 2 / 1969 sind keine
      Englischen Bezeichnungen drin?
      Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt.

      „Was kratzt es die Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihrem Stamm kratzt?“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HANO - DEU ()

    • RE: Regler u. Lichtmaschine

      Hallo Deutzfreunde,

      hiermit ziehe ich meinen unqualifizierten Beitrag
      zurück, und bitte mit einer dezenten Verbeugung
      um Entschuldigung.
      Ist mir richtig peinlich. "IRREN IST MÄNNLICH"

      Die Anschaffung der Tabellenbücher lohnt sich aber immer noch,
      weil sie billig im Internet angeboten werden.

      Passer Montanus
      Bilder
      • Techniche Daten Tabellenbuch 001.jpg

        577,27 kB, 1.275×1.755, 5.796 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von passer montanus ()

    • Original von uli612
      Bild kommt morgen früh.
      Muss jetzt auf Spätschicht.
      Gruß uli


      Ja, denn hau rein ;)

      Bis dahin!
      Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt.

      „Was kratzt es die Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihrem Stamm kratzt?“
    • Hallo Uli,

      wenn Du das so um klemmen kannst, sollte es klappen!


      Reglerwechsel von Bosch RS/TB..... auf Lucas Regler


      Bosch Regler – Lucas Regler

      DF-------O-----> F



      D+/ 61-------O----- > D




      30/+-------O-------> A




      31/- -------O-----> E
      Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt.

      „Was kratzt es die Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihrem Stamm kratzt?“
    • Hallo Heinz,
      Erst mal vielen Dank für Deine Hilfe.
      Denn genau so hatte ich mir das vorgestellt mit dem Umbau.
      Man könnte auch sagen : Umbau - Anleitung für nicht Elektriker.
      Werde morgen mal alles einbauen.
      Gruß uli
      DEUTZ TUT GUT
    • Eins hatte ich die ganze Zeit vergessen!!
      Die NEU TEILE HABEN ZUSAMMEN 105 €URO GEKOSTET!!
      Nur die Überholung bei Bosch hätte 150 + Steuer gekostet.(Erregerwicklung)

      Nur für den fall das einer die selben Probleme hat.

      Gruß Uli
      DEUTZ TUT GUT
    • Hallo Gemeinde,
      Schlechte Nachrichten.
      Nach erfolgreichem Einbau der Lichtmaschine u. Regler im April geht jetzt wieder nix.
      Nach vielen Spassfahrten im Urlaub wurde die Batterie immer schwächer.
      Bis zum Schluss diese am Ende war.
      Was ich bemerkt habe ist das bei voller fahrt die Ladekontrolleuchte anging
      Gas weg --- Leuchte aus.
      Heute haben wir festgestellt:Das Gehäuse von dem Regler steht voll unter 12 Volt!!!
      Hat jemand hierfür eine Erklärung??

      Alle Klemmen wurden nochmals überprüft.

      Gruß Uli
      DEUTZ TUT GUT