Welche Zylinderkopfvariante hat mein F3L912?

Diskutiere Welche Zylinderkopfvariante hat mein F3L912? im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, ich hoffe ihr seid gut in das neue Jahr gestartet! Ich heiße Johannes und restauriere aktuell einen Kramer 514 Allrad BJ71. Gerade habe...
J

Johannes175

Beiträge
4
Likes
0
Hallo, ich hoffe ihr seid gut in das neue Jahr gestartet!

Ich heiße Johannes und restauriere aktuell einen Kramer 514 Allrad BJ71.
Gerade habe ich dem Deutz Motor neue Kolben und Buchsen verpasst, nun will ich die alten Köpfe wieder aufsetzen.
Allerdings lässt sich nicht klar erkennen, ob meiner eine Kopfdichtung hatte oder nicht, da es so aussieht als wäre die stark in die Dichtfläche des Kopfes eingepresst. Mich würde es aber auch nicht wundern wenn das nur so aussieht und ich eine Variante ohne Kopfdichtung habe.
Vielleicht ist hier ein Profi im Forum, der mir helfen kann. Ich habe mal gehört, dass sich das anhand der Nummern am Zylinderkopf identifizieren lässt, daher hier die drei Nummern:

- 1 4 74 3
-19 5 71 7
-3 5 79 11

Es würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, damit ich nächste Woche die Köpfe aufsetzen könnte!

Viele Grüße,

Johannes
 
M

michiwi

Moderator
Beiträge
3.767
Likes
1.178
Bilder helfen ungemein. Und eine Kopfdichtung ist das auch nicht was da untergelegt wird.
 
B

bfg 2004

Beiträge
2.146
Likes
246
Hallo Johannes !

Bei Baujahr 1971 tippe ich auf Zylinderköpfe ohne "Kopfdichtung".
Das Spaltmass wird durch Ausgleichscheiben am Zylinderfuß eingestellt.
Spaltmass 1,0 bis 1,2 mm.

Aber wer weiß, was da schon alles umgebaut wurde......

mfg bfg 2004
 
Thema: Welche Zylinderkopfvariante hat mein F3L912?
Oben