D 15 Tank entrosten

Diskutiere Tank entrosten im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem Tank für meinen D15 Bzw. Eine Adresse eines Entrosters/Versieglers. Wir hatten vor kurzem einen...
G

Gipser

Beiträge
4
Likes
0
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem Tank für meinen D15
Bzw. Eine Adresse eines Entrosters/Versieglers.

Wir hatten vor kurzem einen Junggesellenabschied bei dem mein Deutz die Zugmaschine war und irgend jemand hat sich wohl von uns gestört gefühlt..Aufjedenfall hat mir jmd. was in den Tank geleert...richt wie Holzschutzmittel..Er ist so verdreckt das die gute alte Schrauben und Betonmischermethode nicht funktioniert.
Kann mir evtl jmd weiterhelfen?

Beste Grüße und danke im voraus Gipser
 

Anhänge

  • 20230821_203435.jpg
    20230821_203435.jpg
    347,3 KB · Aufrufe: 123
M

Manfredd

Beiträge
231
Likes
48
Sieht eher aus wie dieselpest,mit Zitronensäure geht das gut sauber, Heitmann Zitronensäure mit kochendem Wasser 24 Std stehenlassen,ca 3 Flaschen von Heitmann,auf einen Tank
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
1.133
Likes
313
Guten Tag,

Zitronensäure geht sehr gut. Aber vorher den Tank mit Benzin auswaschen, damit schon mal der gröbste Gammel da raus ist. Nach der Behandlung mit Zitronensäure (Schutzbrille tragen!) das Ganze mit warmen Wasser und Waschsoda neutralisieren.

Friedrich
 
zettelmeyer

zettelmeyer

Beiträge
171
Likes
68
Hallo,

vor dem Einsatz der Zitronensäure muss der Tank ersteinmal gut entfettet werden. Wenn der Rost noch mit Diesel getränkt ist, kann die Zitonensäure nicht wirken. Bei mir hat sich dafür Ein Fettlöser (Dr. Becher) aus dem Gastrobereich bewährt, Den gebe ich unverdünnt in den Tank und lasse in länger einwirken. Zwischendurch schwenke den mehrmals um den überall zu verteilen der löst auch schon eine ganze Menge von dem Schmodder im Tank. einen Hochdruckreiniger kann man dann auch mal da reinhalten, ansonsten einfach mit Wasser ausspülen. Bei Bedarf kann man das mehrmals wiederholen. Vorsicht wenn der Lack außen erhalten bleiben soll, der Reiniger löst auch so manchen Lack ab! Wenn alles entfettet ist, kann direkt die Zitonensäure rein.

Gruß Jens
 
R

Rudi62

Beiträge
132
Likes
60
Von Entsorgen über einen Ölabscheider hatten wir es noch nicht. Wenn du einen Betonmischer hast, alles halb so wild. Hol dir einen Eimer 2-5mm Split und schnall alles mit ein paar Liter Wasser auf den Mischer. Dreh den Tank wenn möglich 4x, dass immer eine andere Seite unten ist,lass ihn so je 15min je Seite laufen, du kannst Schaumgummi unterlegen, wenn du ihn fest spannst. Wenn du fertig bist, ausspülen und auf Rost kontrollieren. Wenn ok, kann man eine 2K Tankversiegelung rein kippen, dann so schwenken,dass alles gleichmäßig benetzt wird. Ammon hatte da eine Schwenkmaschine, frag da mal nach, er muss dann ja nur noch beschichtet werden. Das Wasser aus der Aktion kipp in einer Wäschebox aus, die haben alle Ölabscheider.
Ist irgendwie Thema bei Motorrädern.
Rudi
 
Oggy

Oggy

Beiträge
547
Likes
227
Das sieht aber schon sehr korrodiert aus, war das vorher blank?

Grüße
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
4.307
Likes
1.443
Jo....da ist Jahre nix gemacht worden. Das erkennt man....
Gruß Andreas
 
egnaz

egnaz

Beiträge
840
Likes
342
Hallo
Von der Tankversiegelung halte ich nichts. Tanks haben meist Falze, wo sie zusammengesetzt werden. Da kommt man mit Entrosten selten richtig hin. Und wenn es dann unter der Versiegelung weiter rostet und sich die Beschichtung dann löst, hat man richtig die A....karte.
Zum Entfetten heißt das Zaubermittel Natriumhypochlorid. Das ist in alkalischem Melkmaschinenreiniger oder auch in Abflussreinigergel. Damit in hoher Konzentration mit heißem Wasser den Tank unter öfterem Schütteln länger einwirken lassen und dann mit Wasser ausspülen.
Zum Entrosten kann man außer Säure auch Elektrolyse benutzen.
Wenn man mit Phosphorsäure entrostet, erhält man eine Eisenphosphatschicht auf der Oberfläche, die vor Neurost schützt.
Gruß Eckhard
 
Thema: Tank entrosten

Ähnliche Themen

Projekt D40.2 Bj '63 und Vorstellung

Oben