Getriebe TW902.1

Diskutiere Getriebe TW902.1 im Forum Getriebe im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo liebe Deutz Freunde, möchte mich kurz vorstellen, bin 40 Jahre alt, komme aus Österreich , wir bewirtschaften ca. 60 ha Acker und Grünland...
Z

Zylinderkopfschraube

Beiträge
3
Likes
0
Hallo liebe Deutz Freunde, möchte mich kurz vorstellen, bin 40 Jahre alt, komme aus Österreich , wir bewirtschaften ca. 60 ha Acker und Grünland und haben ca. 100 Rinder am Hof. So und jetzt kommts (bitte nicht gleich steinigen) kein einziger Deutz am Hof.
Mein Interesse an diesem Form ist aus einem anderen Grund sehr groß weil Deutz immer eine starke Verbindung zu Steyr gehabt hat, hier in meinem Fall ein Steyr 8110 Bj. 86 mit KHD Triebwerk 902.1 THLD 40km/h, da bei diesen Triebwerken so gut wie nie etwas defekt ist findet man auch wenig Infos wenn´s mal wirklich zu einer Reparatur kommt wie in meinem Fall nach 12000 Std.

Zum Problem:
Bei meinem Triebwerk tröpfelt das Getriebeöl in das Kupplungsgehäuse was mir natürlich die Kupplung anfängt zu verölen. ich kann leider nicht sagen ob es von der Voll oder Hohlwelle kommt, ist noch nicht zerlegt. Meine Frage wäre, wie aufwendig ist es diese beiden Wellendichtringe bei diesem Getriebe zu tauschen, speziell geht es mir um den Ausbau dieser beiden Wellen? Hoffe hier kann mir jemand helfen, der das schon mal gemacht hat.
Kupplung wurde noch nie getauscht!

Danke im Voraus!
lg. Zylinderkopfschraube

PS: Weil ich hier schon oft gelesen habe das es Probleme bei den Ersatzteilen für diese Getriebe gibt, bei der Firma Kammerhuber GmbH sind fast alle Teile zu bekommen da die diese nach Original Plänen nachfertigen lassen.
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.675
Likes
3.845
Hallo,
Obwohl der Deutz-Fahr DX6.05 ein Zeitgenosse in der gleichen Leistungsklasse wie der Steyr 8110 ist, gibt es zwischen dem TW902 des DX6.05 und dem TW902.1 des 8110 erhebliche Unterschiede. Der DX6.05 hat zum Beispiel eine unabhängige Fahr- und Zapfwellenkupplung. Der 8110 hat eine einfach Fahrkupplung und eine hydraulisch geschaltete Lamellenkupplung für die Zapfwelle. Zu diesem Zweck befindet sich eine Antriebsnabe im Schwungrad, mit einer Vollwelle in der Verlängerung, die zur Hinterseite der Hinterachse führt. Diese muss entfernt werden, um die undichte Antriebshohlwelle zu demontieren. Dann kann die hohle Antriebswelle durch den runden Deckel auf der rechten Seite des Kupplungsgehäuse gelöst und nach vorne demontiert werden. Das TW902.1 gab es bei Deutz-Fahr Traktoren nicht.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
Z

Zylinderkopfschraube

Threadstarter
Beiträge
3
Likes
0
Hallo,
Vielen Dank für ihre Ausführliche Antwort, ich dachte das das Getriebe gleich wie bei den Deutz Traktoren ausgeführt ist. Also wenn ich richtig verstehe muss die gesamte Heckhydraulik demontiert werden das man diese Welle heraus nehmen kann.


Lg.
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.675
Likes
3.845
Hallo,
Ja, die Welle hat im Hinterachsgehause nogmal eine Verbindung mittels eine Muffe.
Diese Muffe wird gehalten mittels ein Madenschraube und Klemmring (je nach Ausführung), die ein Ausziehen verhinderen; (Bild)
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 

Anhänge

  • TW900 Zapfwelle.jpg
    TW900 Zapfwelle.jpg
    609,4 KB · Aufrufe: 81
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zylinderkopfschraube

Threadstarter
Beiträge
3
Likes
0
Vielen Dank, das hilft mir schon mal eine Menge weiter, ist eine sehr aufwendige Reparatur für 2 Dichtungen 😬.

Lg.
 
Thema: Getriebe TW902.1

Ähnliche Themen

D 25.1 S Deutz D25.1S aus Bayern - Vorstellung und Status

Oben