3. Steuergerät bei StarCab einbauen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • 3. Steuergerät bei StarCab einbauen

      Hallo,

      vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.....?
      Ich will ein 3. Steuergerät an meinem Deutz AgroXtra einbauen. Es ist aber nicht möglich, die 2 oberen Schrauben von den Steuergeräten herauszuziehen, weil ein Holm der Kabine im Weg ist. Muß ich dazu die Kabine abbauen oder gibt es eine andere Möglichkeit, dieses Teil reinzubekommen...?
      Wer kann mir helfen?

      Grüße

      Peter
    • Moin,

      Bilder wären bestimmt hilfreich. Ich bin mir deswegen nicht 100 % sicher, weil ich die Einbausituation nicht mehr genau vor Augen habe.

      Ich meine, das die auch nicht gezogen werden können, sondern komplett mit den vorhandenen Steuergeräten raus müssen.

      Gruß
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wer Durchfall hat und trotzdem furzt, dem muss man nicht erzählen, was alles in die Hose gehen kann.
    • Hallo,

      da muss die Kabine angehoben werden um die Schraube demontieren zu können. Die Steuergeräte sind zueinander mit O-Ringen abgedichtet, diese solltest Du ebenfalls erneuern. Wenn Du die O-Ringe mit etwas Fett bestreichst halten sie in der Regel ihre Position und fallen nicht runter.
      Du brauchst dann noch einen anderen Schraubensatz mit längeren Schrauben, alles in allem ist es eine etwas fummelige Angelegenheit wo man durchaus auch gute Nerven braucht.

      Ich habe bei mir an der Rückezange eine hydraulische Seilwinde montiert. Greifen geht über das erste Steuergerät, schwenken über das zweite Steuergerät.
      Ein drittes Steuergerät wäre dann für die hydraulische Seilwinde angedacht gewesen. Da mir das aber dann zu teuer und das Schlauchchoas damit zu groß war entschied ich mich für den Einbau eines elektrischen Umschaltventils. Sobald das Magnetventil bestromt wird wird von Greifen auf den Seilwindenbetrieb umgeschaltet.



      Gruß

      Ecoboost