Historischer Feldtag Nordhorn

    • Servus Nick,

      wie wohl die meisten hier war ich erstmal gründlich geschockt.
      Nach dem ersten durchatmen möchte ich aber allen Beteiligten mienen Respekt aussprechen.
      Respekt für die Erkenntnis der eigenen Schwächen und Unterschätzungen.
      Und noch mehr Respekt dafür, dass ihr das Rückgrat habt dieses auch öffentlich zuzugeben! :thumbup:

      Manch anderer hätte vielleicht irgendwelche Ausreden benutzt.

      Ich wäre gerne gekommen, wollte dieser Tage schon das Hotel reservieren.
      Und eigentlich bin ich sogar froh, das ihr abgesagt habt und nicht auf Teufel komm raus einen "halbgaren" Feldtag veranstaltet, der euren eigenen und den Anforderungen der Besucher nicht gerecht wird. Der Spott wäre euch sicher gewesen.

      Komm ich halt erst nächstes Jahr wieder zu euch. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Mit den Entzugserscheinungen werd ich schon klarkommen ;( .

      Grüße aus Bayern vom
      Reini
      Bevor i mi d'rüber aufreg', is's ma liaba Wurscht.
    • Nabend!


      Claus, sehr bitter für alle Beteiligten.
      U.a. den Post mit den Flitterwochen habe ich auch gesehen und mich sofort an 2014 erinnert. Da hatten wir unsere Flitterwochen bei euch in Nordhorn.


      Bitter ist es auch für eure Region. Das werden heftige Einbußen im Umsatz sein. Viele werden jetzt noch versuchen, ihre Hotelzimmer etc. zu stornieren; wenn überhaupt möglich. Da wir unser Zuhause immer dabei haben, ist zumindestens das kein Problem. Da wir jetzt eh den Urlaub eingereicht haben, werden wir wahrscheinlich trotzdem bei euch unseren Urlaub verbringen - wenn auch ohne Feldtag.

      Ich muss da Michael auch ein Stückweit Recht geben. Sowohl in dem Artikel, der Verschiebung der Anmeldung und auch jetzt in der Erklärung konnte und kann man zwischen den Zeilen viel lesen. Wir haben es schon befürchtet. Schade schade.


      Viel Erfolg dem Treckerclub - Ich hoffe für alle, dass ihr das hinbekommt.
      Mit Diesel Gruß aus Wuppertal
      Tim


      Deutz D30 & Hanomag Granit 500

      ...und was machst du den ganzen Tag? Trecker fahrn 8) :D

      ...ein Leben ohne Trecker geht-ist aber sinnlos !!!

      Post was edited 1 time, last by DeutzTim ().

    • Hallo,

      hab gerade etwas gestöbert und bin auf diesen Thread gestoßen.
      Ich war bisher (leider) nur einmal in Nordhorn, 2016, als Schlüter das Schwerpunktthema war.
      Bin mit 2 Kollegen Freitags später Nachmittag angereist und haben nebenan auf einem privaten Zeltplatz gecampt.
      Dann noch auf das Ausstellungsgelände und mal die ersten Bereiche abgelaufen.
      Ich war echt überwältigt von der Größe und Vielfalt des Treffens!
      Am meisten natürlich von der Aufstellung der großen Schlüter unter dem Gerüst wie früher bei den Schlüter-Feldtagen!
      Sehr gut gemacht!
      Und dass der 5000er wieder in der Öffentlichkeit zu sehen war, davon wusste ich auch nichts.

      Auch die vielen Vorführungen waren sehr gut organisiert und ausgeführt.
      Wenn das Treffen nur alle 2 Jahre stattfindet, würde das der Qualität sicher kein Abbruch tun. Lieber alle 2 Jahre in bekannter Qualität als jedes Jahr nur mittelprächtig.... Sollten nicht alle Mitglieder wie bisher immer zur Verfügung stehen.
    • Hallo Nick
      Ich hoffe das es nächstes Jahr wieder euren Feldtag gibt.
      Nach 2 Jahren Panningen wäre eure Veranstaltung eine prima Abwechslung.
      Panningen ist auch sehr schön aber bei euch ist mehr Bewegung,sprich Vorführungen.
      Dann wünsche ich euch gutes Gelingen und freue mich schon mal ein bisschen auf Nordhorn.
      Gruß Marco