DX 6.06 Hydraulik sackt ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DX 6.06 Hydraulik sackt ab

      Hallo Allerseits,

      wir haben ein Problem mit unserem Deutz.

      Die Hydraulik sackt oft ab. Neulich beim Pflügen auch wieder. Wir haben manchmal in den Weg gepflügt, weil der Pflug wieder runter gekommen ist.

      Ich habe hier schon etwas gelesen dazu.
      Sollten wir als erstes probieren, den Nutring zu wechseln?

      Eine Anleitung dazu für den 6.06 konnte ich nicht finden.
      Habt ihr da Tipps für uns?

      Danke!

      Henry
    • Kann ich das bei unserem DX 6.06 auch nach dieser Anleitung von hier machen:
      100 06 - Hydraulik senkt sich ab

      "Das Ausbauen des inneren Kolben ist nicht sonderlich schwer.
      Lass das Öl aus dem Kraftheberblock ab und öffne beim Deutz-Kraftheber durch losdrehen des großen, kreisrunden nach vorne zeigenden Deckels den Zylinderraum.
      Beim ZF Kraftheber muss du 4 bis 8 große Schrauben an dem massiven mehr eckige gestaltetem Deckel entfernen.
      An diesem Deckel sind sie im übrigen auch für den Laien leicht zu unterscheiden bzw. ist zu erkenen ob sie von Deutz oder ZF gebaut wurden

      Jetzt gehst du nach hinten (beide Varianten), hebst die Unterlenker von Hand hoch und drückst sie dann so schnell du kannst wieder runter. Da kein Deckel mehr über dem Kolben ist, wird der Kolben nun soweit aus der Zylinderbohrung geschleudert, das du ihn greifen und ganz ausziehen kannst.

      Jetzt kannst du die Kolbenmaschette wechseln,den Kolben einfach wieder einschieben, die Dichtringe des Deckel erneuern und alles wieder montieren."