Deutz F2 L 612 / 6 Lichtmaschine defekt - techn. Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutz F2 L 612 / 6 Lichtmaschine defekt - techn. Hilfe

      Hallo,
      ich bin mit meinem Deutz F2 L 612/6 sehr glücklich, hab nen guten Preis beahlt und konnte schon frisch TÜV machen, aber immer gibt es ein ABER!

      Die Batterie wird nicht geladen, also Regler oder Lichtmaschine defekt, ich habe aber schon so die klare Sicht auf die Lichtmaschine; wieso, weil die Kontrollleuchte nihct bei Betrieb erlischt, also neu her, aber...
      ich scuhe wie verrückt anch einr, die tollste die ich bekommen konnte war in einr stunde im Netz schon verkauft, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf...

      Ich brauche aber echt Hilfe, denn ich konnte in allen Unterlagen nicht wirklich die teechn. Daten der Lichtmaschine erroieren, ich weiß lediglcih: Deutz F2 L 612 / 6 bj 57, aber das reicht nicht, bitte also um eure Hilfe, denn so wird das nichts, hab keine Lust drei vier zu kaufen, die dann nihct passen.

      Wer kann mir helfen, ich habe in der alten Deutzbeschreibung noch 12 Volt 75 Watt gefunden, jedoch erihct das nihct um klar zu sehen, hat einer vielleicht n Tipp, ne Artikelnummer oder eine Ersatzteilliste mit Nummer, vielen, vielen Dank schon Heute.

      holderli66
      :thumbsup:
      DEUTZ F 2 L 612/6-N ;)
      HOLDER B12
      Holder ED 2
      Hürlimann D90 SSP
    • Hallo holderli66
      zuerst mal folgender Hinweis:

      Also ich hab ja auch Wurstfinger, und muß daher meine Beiträge schon mal öfters editieren,
      weil die dicken Finger nicht auf die kleinen Tasten passen wollen.
      Aber was Du da oben geschrieben hast, ist schon sehr schwer zu lesen. Versuchmal weniger Wuchstaben zu verbechseln.

      Zu deinem Problem:

      Wenn du deine alte Lichtmaschine mal von den eventuellen Farbauftragungen und Verschmutzungen der letzten sechs Jahrzehnte befreist,
      dann sollte auf dem Gehäuse eine Bosch Nummer / Bezeichnung zu finden sein.
      Nun weiß aber auch kein Mensch, ob dass, was da als LIMA eingebat ist, noch das Originalteil ist.

      Ich häng mal einen Auszug aus der Bosch Ausrüstungstabelle für deinen Schlepper an.
      Da siehst Du zumindest, was mal original eingebaut war, und kannst dann mit der hoffentlich gefundenen Nummer deiner LIMA vergleichen.



      Übrigends ist keinesfalls sicher, dass die Lichtmaschine defekt ist, nur weil die Ladekontrolle nicht ausgeht.
      Es kann genausogut der Regler sein.

      Such mal im Forum oder auch im Netz ( Google, Youtube) nach "Gleichstromlichtmaschine Test",
      bevor du viel Geld ausgibst, für Sachen die eventuell garnicht defekt sind.

      Sollte sich dann herausstellen, dass doch der Regler defekt ist, dann empfehle ich diesen Thread hier im Forum.
      D6006 Bj. 1974 :love:
      Wer braucht schon 6 Zylinder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oberwesterwälder ()

    • Moin Holderli66,

      Ich würde erst mal die Lichtmaschine abbauen und zerlegen. Gerne brauchen die Lager etwas Pflege (reinigen und neu fetten).Oft ist der Kollektor verschmutzt (entfetten und die Kollektorspalten ausbürsten) und die Kohlebürsten sind abgelaufen oder mit Graphitstaub festgeklemmt (wenn nötig ersetzen oder reinigen und entfetten). Ist die Lichtmaschine wieder sauber zusammengebaut, erst mal an den Schlepper schrauben und testen. Meistens läuft sie dann wieder.
      Sollte es dann doch nicht funktionieren nimm die Lichtmaschine und den Regler und gehe zum freundlichen Boschdienst. Die können die Komponenten prüfen und gegebenenfalls Ersatz mitgeben.

      images.google.de/imgres?imgurl…guKAgwCA&bih=870&biw=1280
      Schöne Grüße
      aus Bremen

      Götz


      Deutz F2L 612/5-NK
      Motor F2L 712
      Baujahr 1957
      Schlepper Nr. 7461/167
    • Hallo alle Zusammen,

      erst mal ein super herzliches Dankeschön, echt sehr informativ.

      Die Korrekturhinweise werde ich umsetzen, ist halt nicht so toll, wenn man nur ein Jahr Schreibmachineunterricht hatte (...wegen den Mädels..hehe) und sich damit die Einfingervariante versaut hat...aber OK.

      Meine Lichtmaschine sieht äusserlich und optisch sehr gut aus, ich werde weitere Tests durchführen, wie neu verkabeln und Messungen durchführen, dann kann ich besser sagen, ob diese schöne Lichtmaschine wirklich tot ist.

      desweiteren hab ich die Nummer abgelesen: BOSCH LV REE75 / 12 / 1800 AR1, die Bezeichnung war nicht so gut zu lesen, aber für mich sind die Daten so zu übersetzen, 75 steht für 75 Amper, die 12 Volt und 1800 Watt. Der Rest ist mir nicht möglich, aber vielleicht stimmt die abgelesen Nummer am Anfang gar nicht, vielelicht weiß der Profi mehr.

      Klar sind die Kosten einer "Neuen" immer nicht witzig, aber im Ernstfall sollte ich auf jeden Fall eine funktionstüchtige LIMA habe wollen, da sind die Kostene Zweitrangig.

      Weiter: Wie kann cih die Lichtmaschine auf Funktion denn prüfen? ( Mir bekannt ist mit einem Spannungsprüfer, der bei Betrieb die Spannung angeben sollte, weil die Lima ja tut, wenn die keine Spannung her gibt, dann ist es die Lima, aber beim Regler bin ich überfragt, bitte um Hilfe...Danke)

      Ein Ausbau will ich natürlcih unbedingt vermeiden, einen Austausch auch, aber watt muss das mutt.


      Noch al Danke für Euro tolle Hilfe und die vielen infos, euer

      holderli66


      Deutz f2 L 612 / 6 Bj. 57
      Hürlimann D90 SSP Bj. 59
      Holder ED 2 als Kleinschlepperumbau mit Frontladefläche ( mini) Bj. 57
      Holder B 12 mit Hydr. und Mähwerk Bj. 58
      DEUTZ F 2 L 612/6-N ;)
      HOLDER B12
      Holder ED 2
      Hürlimann D90 SSP
    • Hallo holderli66,

      numa langsam, das kleine alte Lichtmaschinchen schafft weder 75A, noch 1800Watt (was ja ca. 2,5Ps wären)

      REE75 / 12 / 1800 AR1 ist die Ausführung, die laut dem oben von mir eingestellten Auszug aus der Ausrüstungstabelle bis April 1956 verwendet wurde.
      Da dein Schlepper Bj 1957 ist, kann es sein, dass diese mal getauscht worden ist, und die eigentlich ab Mai 1956 verwendete LJ/ GEH 90/12/2400 R 7 ausgebaut wurde.
      Vielleicht standen aber auch bei Deutz noch vormontierte Motoren mit der alten Lima rum und wurden noch für "neue" Schlepepr verwendet.
      Seisdrum, wichtig ist für Dich,
      Die REE75 / 12 / 1800 AR1 hat einen integrierten Regler, hinten unter dem Blechdeckel bei den Anschlüssen.
      Die LJ/ GEH 90/12/2400 R 7 hat einen externen Regler, der an der Trennwand zwischen Motor und Luftfilter/ Batterie angebaut wird.

      Die Zahlen bedeuten REE75 / 12 / 1800 AR1 => 75 Watt Dauerlast, 12 Volt, bei 1800U/min ( das sind dann knapp über 6 Ampere, kurzzeitig wohl bis 8 Ampere ),
      LJ/ GEH 90/12/2400 R 7 => 90 Watt Dauerlast, 12 Volt bei 2400U/min (das sind dann 7,5 Ampere kurzzeitig wohl bis 11 Ampere )
      D6006 Bj. 1974 :love:
      Wer braucht schon 6 Zylinder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oberwesterwälder () aus folgendem Grund: Wurstfinger

    • Ich versuch es mal mit dem Link

      1a-anlasser.de/Lichtmaschinen/…H-AT-12V-16-AMP::329.html
      Das sind wohl "Nachbauten", ob von Bosch oder sonst wo her kann ich nicht sagen,
      aber wenn die wirklich 180 Watt liefern, dann hast du auf jedenfall Ruhe, und kannst auch mal länger mit Beleuchtung fahren,
      ohne daß deine Batterie schlapp macht.
      D6006 Bj. 1974 :love:
      Wer braucht schon 6 Zylinder?
    • Schllepperliste gleich hinter her...

      Fahrzeugmodelle
      Hersteller Modell Motor von bis
      Allgaier A 16 01.1953 12.1953 Allgaier A 22 01.1951 12.1951 Allgaier AP 17 01.1950 12.1952 Bautz 14 cav. M1A 01.1950 12.1950 Bautz 300 S MWM-AKD311Z 01.1956 12.1963 Bautz 300 T MWM-AKD311Z 01.1956 12.1963 Bautz AL 180 MWM-AKD311Z 01.1956 12.1961 Bautz AL 240 MWM-AKD12Z 01.1954 12.1957 Bautz AS 120 MWM- KD11Z 01.1951 12.1959 Bautz AS 121 MWM-AKD12E oder AKD112E 01.1953 12.1957 Bautz AS 122 MWM-AKD12E oder AKD112E 01.1953 12.1957 Bautz AS 171 MWM-KD211Z 01.1953 12.1957 Bautz AS 180 MWM-KD211Z 01.1953 12.1957 Bautz AS 220 Güldner-2DA 01.1952 12.1953 Bautz AS 240 MWM-AKD12Z oder AKD112Z 01.1954 12.1957 Bautz AW 120 MWM-KD211Z früher KD11Z 01.1951 12.1959 Bautz AW 151 MWM-KD211Z früher KD11Z 01.1951 12.1959 Bautz T 600 MWM-AKD10V 01.1959 12.1962 Bautz T 600 40 MWM-AKD10V 07.1959 12.1964 Bautz T 600 40 MWM-AKD10V 01.1959 06.1959 Bungartz T 5 Hatz E89F 01.1957 12.1959 Bungartz T 5 Hatz-E89F 01.1957 12.1971 Deutz F1L514/50 F1L514 luftgekühlt 09.1950 12.1957 Deutz F1L514/50 F1L514 luftgekühlt 01.1950 08.1950 Deutz F1L514/51 F1L514 luftgekühlt 09.1950 12.1957 Deutz F1L514/51 F1L514 luftgekühlt 01.1950 08.1950 Deutz F1L612 F1L612 01.1953 12.1957 Deutz F2L612/4 01.1954 04.1956 Deutz F2L612/5 01.1954 04.1956 Deutz F2L612/6 01.1954 04.1956 Eicher E 11 KHD-F1L612 01.1953 12.1956 Eicher E 15 ED 1e 01.1958 12.1959 Eicher E 17 ED 1 01.1954 12.1959 Eicher E 20 ED 1a 01.1952 12.1959 Eicher E 20 ED 1b 01.1952 12.1959 Eicher E 24 ED 1d 01.1955 12.1959 Eicher ED 110/8 ED 1b 01.1952 12.1959 Eicher ED 110/II 6 ED 1 01.1954 12.1959 Eicher ED 115/8 ED 1d 01.1955 12.1958 Eicher ED 13a ED 1e 01.1958 12.1959 Eicher ED 16/II ED 1a 01.1952 12.1959 Eicher ED 16/III ED 1b 01.1952 12.1959 Eicher ED 22 II ED 1d 01.1955 12.1959 Eicher EGT 19 ED 1a 01.1955 12.1956 Eicher EKL 11 KHD-F1L612 01.1953 12.1956 Eicher EKL 15 ED 1 01.1954 12.1959 Eicher Kombi Typ G 13 Hatz-E 89 FG 01.1957 12.1959 Eicher Kombi Typ G 160 EDK 1 01.1959 12.1962 Eicher Kombi Typ G 200 EDK 2a 01.1959 12.1962 Eicher Kombi Typ G 280 EDK 2 01.1959 12.1964 Eicher Königstiger EM 300 EDK 3 01.1959 12.1962 Eicher L 22 KHD-F2L612 01.1954 12.1959 Eicher L 22/II 6 KHD-F2L712 01.1954 12.1959 Eicher LH 12 Hatz-E 89 FG 01.1957 12.1959 Eicher Tiger EM 200 EDK 2 01.1959 12.1960 Fahr D 130 Güldner-2 LD 01.1955 12.1957 Fahr D 130 A Güldner-2 LD 01.1958 12.1958 Fahr D 130 AH Güldner-2 LD 01.1958 12.1958 Fahr D 130 H Güldner-2 LD 01.1955 12.1957 Fahr D 131 L Güldner-2 LD 01.1959 12.1959 Fahr D 131 W Güldner-2 DNS 01.1959 12.1959 Fahr D 135 Güldner-2 DNS 01.1958 12.1958 Fahr D 135 H Güldner-2 DNS 01.1958 12.1958 Fahr D 160 H Güldner-2 DA 01.1952 12.1955 Fahr D 17 N (D) Güldner-2 DN 01.1954 12.1957 Fahr D 17 N (D) Güldner-2 DNS 01.1954 12.1957 Fahr D 17 NH Güldner-2 DN 01.1954 12.1957 Fahr D 17 NH Güldner-2 DNS 01.1954 12.1957 Fahr D 180 AKD 12 Z o. AKD 112 Z 01.1954 12.1958 Fahr D 180 H AKD 12 Z o. AKD 112 Z 01.1954 12.1958 Fahr D 22 P Güldner-2 DA 01.1952 12.1955 Fahr D 22 PH Güldner-2 DA 01.1952 12.1955 Fahr D 250 P Güldner-2 DA 01.1952 12.1955 Fahr D 250 PH Güldner-2 DA 01.1952 12.1955 Fahr D 66 Güldner-LX 01.1956 12.1958 Fahr D 88 Güldner-2LKN 01.1956 12.1960 Fahr D 90 AKD 12 E oder AKD 112 E 01.1954 12.1958 Fahr D 90 H AKD 12 E oder AKD 112 E 01.1954 12.1958 Fahr GT 130 Güldner-2 LD 01.1955 12.1958 Farymann Motor D D 01.1958 12.1971 7502-M177 (Güldner-2LKM) 01.1958 12.1960 MAN 2 F 1 7502-M178 01.1958 12.1960 MAN 2 F 1 Güldner-2LKM 01.1958 12.1958 MAN 2 K 1, 2 K 2 D-8515M-172 01.1957 12.1960 MAN 2 K 3 D-8515M-172 01.1957 12.1960 MAN 2 L 1 9532-M175 (Güldner-2BM) 01.1958 12.1960 MAN 2 L 2 9532-M180 früher 9532-M175 01.1958 12.1960 MAN 2 L 3 9532-M180 früher 9532-M175 01.1958 12.1960 MAN 4 K 1 D-8515M-172 01.1957 12.1960 MAN 4 L 1 9532-M180 früher 9532-M175 01.1958 12.1960 MAN 4 N 1 a 0022-M161 01.1957 12.1960 MAN 4 N 1 b 0022-M161 01.1957 12.1960 MAN A 25 A D-9622M131 01.1956 12.1957 MAN A 25 H D-9622M131 01.1956 12.1957 MAN A 30 A 0022-M161 01.1957 12.1960 MAN A 30 H 0022-M161 01.1957 12.1960 MAN A 32 A/H D-9614M1 01.1955 12.1956 MAN B 18 A D-8515-M170 01.1956 12.1958 MAN C 40 A/H D-9614M2 01.1955 12.1956 Porsche AP 18 01.1956 12.1956 Porsche AP 22 01.1956 12.1956 Porsche Standard F-218 01.1957 12.1960 Porsche Schmalspur F-218 01.1957 12.1960 Porsche Standard H F-218 01.1957 12.1960 Porsche Standard T F-217 01.1961 03.1961 Porsche Standard V F-218 01.1957 12.1960 Porsche Star F-219 01.1961 12.1963 Primus P 15 MWM-KDW415E 01.1949 12.1957 Primus P 18 2 D 120 01.1950 12.1957 Primus P 24 MWM-KD215Z, KD415Z 01.1949 12.1951 Primus PD 1 E KD-12E 01.1953 12.1955 Primus PD 1 E/L AKD-12E oder AKD-112E 01.1953 12.1955 Primus PD 1 Z KD-211Z 01.1953 12.1957 Primus PD 1 ZL AKD-311Z 01.1953 12.1957 Primus PD 2 2 D 120 01.1950 12.1957 Primus PD 2 L AKD-112Z 01.1953 12.1957 Primus PD 4 KDW-415D 01.1953 12.1957 Primus U 22 MWM-KD215Z, KD415Z 01.1949 12.1951 Röhr Röhr Schlepper MWM-KD211Z 01.1953 12.1954 Sabb Motor 2 GG 01.1963 12.1971 Sabb Motor 2 GK, GKR, GS, GYK, GYS 01.1963 12.1971 Sabb Motor 2 GY, GYG 01.1963 12.1971 Sabb Motor G, GG 01.1956 12.1979 Sabb Motor GA, GAG 01.1961 12.1979 Sabb Motor GK, GS 01.1963 12.1971 Sabb Motor GL, GGL 01.1963 12.1971 Schlüter AS 15 ASM-15 01.1953 05.1954 Schlüter AS 15 ASM-15A 06.1954 12.1956 Schlüter AS 151 ASM-150 06.1959 12.1961 Schlüter AS 160 ASM-16 01.1957 12.1957 Schlüter AS 17 SD-17 01.1950 05.1951 Schlüter AS 17 SD-17 06.1951 12.1952 Schlüter AS 180 ASM-18 01.1957 12.1957 Schlüter AS 22 ASM-22 01.1953 12.1954 Schlüter AS 22 ASM-22A 01.1955 12.1956 Schlüter AS 222 ASM-220 01.1958 12.1959 Schlüter AS 240 ASM-24 01.1957 12.1957 Schlüter AS 261 AS-261 01.1958 12.1959 Schlüter ASL 130 ASML-130 01.1957 12.1957 Schlüter ASL 160 ASML-160 01.1957 12.1957 Schlüter DS 15 SD-15 01.1950 05.1951 Schlüter DS 15 SD-15 06.1951 12.1952 Schlüter S 15 ASM-150 06.1959 12.1961 Schlüter S 20 ASM-250 01.1959 12.1961 Schlüter S 25 ASM-250 01.1959 12.1961 Schlüter SL 15 ASML-150 01.1959 12.1960 Schlüter SL 15 ASML-150 01.1960 12.1961 Schmiedag Kleinraupe Hatz-E 89 FG 01.1958 12.1959 Stihl 144 131-B 01.1955 12.1957 Stihl S 15 131-B 01.1959 12.1959
      DEUTZ F 2 L 612/6-N ;)
      HOLDER B12
      Holder ED 2
      Hürlimann D90 SSP
    • Farymann Motor DS DS 01.1958 01.1971 Farymann Motor E E 03.1956 12.1971 Farymann Motor ES ES 03.1956 01.1971 Fendt Dieselroß FL 116 MWM-AKD412E 01.1958 12.1959 Fendt F 12 GH MWM-KD12E 01.1952 03.1953 Fendt F 12 GH MWM-KD12E 04.1953 12.1957 Fendt F 12 HL AKD12E o. AKD112E 01.1953 12.1957 Fendt F 15 KDV415E 01.1950 12.1950 Fendt F 15 G KDV415E 01.1950 12.1950 Fendt F 15 G (H) MWM/KDW415E 01.1950 12.1955 Fendt F 15 H 6 MWM-KDW415E 01.1950 12.1955 Fendt F 22 VZ KD215Z o. KDW415Z 01.1949 10.1951 Fendt F 22 VZ KD215Z o. KDW415Z 11.1951 12.1952 Fendt F 220 GT MWM-AKD311Z 01.1958 12.1959 Fendt F 220 GT MWM-AKD311Z 01.1958 12.1963 Fendt F 225 GT MWM-AKD112Z 01.1958 12.1963 Fendt F 25 A KD215Z o. KDW415Z 01.1949 10.1951 Fendt F 25 A KD215Z o. KDW415Z 11.1951 12.1952 Fendt F 25 P KD215Z o. KDW415Z 01.1949 10.1951 Fendt F 25 P KD215Z o. KDW415Z 11.1951 12.1952 Fendt F 28 P KD215Z o. KDW415Z 01.1949 10.1951 Fendt F 28 P KD215Z o. KDW415Z 11.1951 12.1952 Fendt Fix 1 (FL 116) MWM-AKD412E 01.1958 12.1961 Fendt Fix 1 (FW 116) MWM-KD412E 01.1958 12.1961 Güldner A 2 BL 2LB 01.1955 12.1960 Güldner A 2 K 2LKN 01.1959 12.1964 Güldner A 2 KN 2LKN 01.1959 12.1964 Güldner A 2 KS 2LKN 01.1959 12.1964 Güldner A 3 K 3LKN 01.1959 12.1959 Güldner A 3 KT 3LKN 01.1959 12.1959 Güldner ABL 2LB 01.1955 12.1960 Güldner ABN 2BN 01.1954 12.1957 Güldner ABS 2BN 01.1954 12.1957 Güldner ADA 2DA 01.1951 12.1953 Güldner ADN 2DN 01.1954 06.1957 Güldner ADN 2DN 01.1954 06.1957 Güldner ADN 2DNS 01.1957 12.1958 Güldner ADS 2DN 01.1954 06.1957 Güldner AF 20 2DA 01.1951 12.1953 Güldner AK 2LKN 01.1956 12.1959 Güldner ALB 2LB 01.1955 12.1959 Güldner ALB 2LB 01.1955 12.1960 Güldner ALD 2LD 01.1955 12.1959 Güldner ALK 2LK 01.1955 12.1956 Güldner AX LX 01.1956 12.1959 Güldner AZK 2K 01.1954 12.1957 HAKO Hakotrac D 12 DL425 01.1964 12.1965 Hanomag C 112 D611S 01.1954 08.1956 Hanomag C 112 D611S 09.1956 12.1959 Hanomag C 115 Greif D611C115 01.1960 12.1961 Hanomag R 112 D611S 01.1954 08.1956 Hanomag R 112 D611S 09.1956 12.1959 Hanomag R 12 D611S 01.1954 08.1956 Hanomag R 12 D611S 09.1956 12.1959 Hanomag R 12 KB D611S 01.1954 08.1956 Hanomag R 12 KB D611S 09.1956 12.1959 Hanomag R 16 D14R217 01.1957 12.1961 Hanomag R 16 A D14S 01.1951 12.1957 Hanomag R 16 B D14S 01.1951 12.1957 Hanomag R 19 D14/R19 01.1953 12.1957 Hanomag R 19 D14R217E 01.1957 12.1961 Hanomag R 217 D14R217 01.1957 12.1961 Hanomag R 217 E D14R217E 01.1957 12.1961 Hanomag R 217 S D14R217S 01.1957 12.1961 Hanomag R 218 D611S 01.1954 08.1956 Hanomag R 218 D611S 09.1956 12.1959 Hanomag R 22 D21R324 10.1957 12.1958 Hanomag R 22 D21S 01.1951 12.1958 Hanomag R 27 D21R27 01.1953 12.1957 Hanomag R 27 D21R324E 01.1957 12.1960 Hanomag R 324 D21R324 10.1957 12.1958 Hanomag R 324 E D21R324E 01.1957 12.1960 Hanomag R 324 S D21R324E 01.1957 12.1960 Hanomag R 420 D14R217 01.1957 12.1961 Hanomag R 425 D14R217E 01.1957 12.1961 Hanomag R 425 D14R217S 01.1957 12.1961 Hanomag R 430 D21R324E 01.1957 12.1960 Hatz D 100 01.1954 12.1959 Hatz D 105 01.1960 01.1968 Hatz E 100 S 01.1954 12.1959 Hatz E 71 01.1960 12.1979 Hatz E 75 01.1960 12.1979 Hatz E 79 01.1960 12.1964 Hatz E 80 01.1954 12.1959 Hatz E 80 F, E 80 F-B 01.1954 12.1959 Hatz E 80 FG 01.1960 12.1979 Hatz E 80 FG (B) 01.1960 12.1964 Hatz E 80 FL 01.1960 12.1979 Hatz E 80 FL (B) 01.1960 12.1964 Hatz E 80 G 01.1960 12.1979 Hatz E 85 01.1954 12.1960 Hatz E 85 F, E 85 F-B 01.1954 12.1959 Hatz E 85 FG 01.1960 12.1979 Hatz E 85 FL 01.1960 12.1979 Hatz E 89 01.1960 12.1964 Hatz E 89 F 01.1954 12.1959 Hatz E 89 FG 01.1960 12.1964 Hatz E 89 FL 01.1960 12.1964 Hatz E 90 S 01.1954 12.1959 Hatz ES 71 01.1960 12.1979 Hatz ES 75 01.1960 12.1979 Hatz ES 79 01.1960 12.1979 Hatz TL 10 E85F o. E85F-8 01.1955 12.1959 Hatz TL 12 E89F 01.1955 12.1959 Hatz TL 12 P E89F 01.1955 12.1959 Hatz TL 13 E89FG 01.1959 12.1960 Hatz TL 15 Z90R 01.1955 12.1957 Hatz TL 17 Z90R 01.1959 12.1960 Hatz TL 18 (H130) Z90R 01.1955 12.1957 Hatz TL 22 Z100R 01.1954 12.1956 Hatz TL 24 Z105R 01.1960 12.1960 Hatz TL 25 Z105R 01.1960 12.1960 Hatz TL 38 D105 01.1959 12.1961 Hatz Z 100 R 01.1954 12.1959 Hatz Z 105 R 01.1960 01.1967 Hatz Z 90 R 01.1954 08.1966 Hela D 112 MWM-AKD112E 01.1953 12.1959 Hela D 112 MWM-AKD12E 01.1953 12.1957 Hela D 112 MWM-AKD412E 01.1960 12.1960 Hela D 112 MWM-KD12E 01.1953 12.1959 Hela D 117 MWM-AKD311Z 01.1956 04.1961 Hela D 117 MWM-KD211Z 01.1956 04.1961 Hela D 12 (S) MWM-AKD112E 01.1953 12.1957 Hela D 12 (S) MWM-AKD12E 01.1953 12.1957 Hela D 12 (S) MWM-KD12E 01.1953 12.1957 Hela D 14 MWM-KDW215E, KDW415E 01.1950 12.1955 Hela D 15 MWM-KDW215E, KDW415E 01.1950 12.1955 Hela D 215 MWM-KDW215E, KDW415E 01.1950 12.1955 Hela D 218 MWM-AKD311Z 05.1961 12.1962 Hela D 218 MWM-KD211Z 05.1961 12.1962 Hela D 24 MWM-AKD112Z 01.1953 12.1960 Hela D 24 MWM-AKD12Z 01.1953 12.1957 Hela D 24 MWM-KD12Z 01.1953 12.1959 Hela D 47 MWM-KDW415Z 01.1954 12.1957 HM URG 12 Stihl-131B 01.1957 12.1960 Holder B 10 Holder oder Sachs 500 01.1952 12.1958 Hummel DE 52 A-SL F & S D500 01.1959 12.1960 Kramer K 15 MWM-KD211Z 01.1953 12.1957 Kramer KA 110 KHD-F1L612 01.1953 12.1957 Kramer KA 15 MWM-KD211Z 01.1953 12.1957 Kramer KA 250 Güldner-2BN 01.1954 12.1957 Kramer KB 150 Güldner-2KN 01.1957 12.1957 Kramer KB 17 Güldner-2DN 01.1954 12.1957 Kramer KB 180 Güldner-2DNS 01.1954 12.1957 Kramer KB 25 W Güldner-2BN 01.1954 12.1957 Kramer KB 250 Güldner-2BN 01.1954 12.1957 Kramer KL 11 KHD-F1L612 01.1953 12.1957 Kramer KL 12 KHD-F1L612 01.1953 12.1957 Kramer KL 17 Güldner-2LD 01.1955 12.1956 Kramer KL 180 Güldner-2LD 01.1955 12.1956 Kramer KL 22 KHD-F2L612 01.1954 12.1958 Kramer KL 220 KHD-F2L612 01.1954 12.1958 Kramer KW 160 Güldner-2DNS 01.1958 12.1959 Lanz A 1806 MWM-KD211Z 01.1955 12.1957 Lanz D 1266 MWM-KD12E 01.1955 12.1955 Lanz D 1506/32 01.1951 12.1952 Lanz D 1606 01.1952 12.1955 Lanz D 1616 01.1955 12.1958 Lanz D 1666 MWM-KD211Z 01.1955 12.1957 Lanz D 1706 01.1952 12.1955 Lanz D 1906 01.1952 12.1955 Lanz D 2016 01.1955 12.1958 Lanz D 2206 01.1952 12.1955 Lanz D 2216 01.1952 12.1955 Lanz D 2806 01.1952 12.1955 Lanz D 3206 01.1952 12.1955 Lanz D 3506 01.1951 12.1952 Lanz D 3606 01.1952 12.1955 Lanz D 5506 01.1950 12.1951 Lanz D 7506 01.1951 12.1952 Lanz D 7532 01.1951 12.1952 Lanz D 8506 01.1951 12.1952 Lanz D 8532 01.1951 12.1952 Lanz D 9506 01.1951 12.1952 Lanz D 9532 01.1951 12.1952 Lanz Varimot Faryman-F 01.1957 12.1958 MAN 2 F 1
      DEUTZ F 2 L 612/6-N ;)
      HOLDER B12
      Holder ED 2
      Hürlimann D90 SSP
    • Hallo Zusammen, vielen Dank für die viel Hilfe, die ich hier erfahren kann, bin schon ein großes Stück weiter....es sollte am Ende der Bezezichnung auf der LiMa nicht ...heißen sondern C 1, das ist die Lösung, eine LiMa in genau der Variante (Bez.) ist am Start, die will cih kaufen, leider keine Funktionsprüfung, wenn nicht, muss ich nicht viel Investiern und habe ein originiale, saubere LiMa , wenn diese geht, dann werde ich die Prüfeung aller Komponenten beim Boschdienst durchführen lassen, es könnte auch der regler sein oder irgend ein anderes Problem, werde sehen und gut. Die zweite Lima, die ich evt, dann noch habe ist eine wunderbare ErsatzLiMa für große Touren, da ist man dann frooh, wenn se verreckt, ha.

      Werde berichten, wenn ich die neue habe und eine Prüfung beim BoDienst erfolgt ist.

      herzlcihen Dank für eure tolle Unterstützung.

      Ah ja, hat noch einer n Tipp, wie ich auf dem Lack verschmutzungen von Diesel ( Verfärbung in braun gehend und Reinger für Öl am Motor bekomemn kann, ein Tipp wäre suppi.

      Euer holderli
      DEUTZ F 2 L 612/6-N ;)
      HOLDER B12
      Holder ED 2
      Hürlimann D90 SSP