Batterieniederhalter / Typ

Diskutiere Batterieniederhalter / Typ im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, zu meinem D 3005 habe ich 2 Fragen... Vieleicht weiss da jemand was.... 1. der Batteriehalter war zu kurz. Früher waren die Batterien mit...
maxann

maxann

Beiträge
19
Likes
0
Hallo,
zu meinem D 3005 habe ich 2 Fragen...
Vieleicht weiss da jemand was....
1. der Batteriehalter war zu kurz. Früher waren die Batterien mit gleicher Leistung wohl grösser. Ich habe ihn auseinandergeflext und 20 mm nach innen versetzt und nach unten um 40 mm verlängert. ok...
Aber...
die Stage zum niederhalten kann doch so net sein...
da muss doch ne Feder dazwischen... oder die ist so net orschinal..... oder? jedenfalls macht es so keinen sinn....
2. Mein D 3005 (ist er eigentlich ein D 30 S? - Doppelkupplung S hat er) hat einen Kunstoffgrill in der Schnauze. Laut Betriebsanleitung ok. Aber nach dem Werkstatthandbuch hatten erst die D 40 einen Einsatz in der Schnauze?
 
C

Christian...

Beiträge
6.529
Likes
56
Wenn's ein Zweizylinder ist, ist das garantiert ein 05er - die 2Zylinder hatten als D-Serie eine "geschlossene" Haube, als D05-Serie ein großes Gitter drin. Der D30 (und auch der D30S, der sich vom D30 nur durch die Doppelkupplung unterscheidet), hat ein Schwungradgebläse wie alle ein- und 2Zylinder-D-Modelle. Die D05-Serie hat durchgehend ein Axialgebläse.
Guck einfach mal auf das Typenschild deines Deutz, da stehen ne Menge interessante Daten drauf ;)
Und dann kannst du ja mal hier nachsehen und in der Tabelle gucken, ob du deinen Deutz findest.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
und was die Befestigung angeht: Der Bügel ist nicht die Befestigung, sondern dient lediglich dazu die Mutter anzuziehen. Du musst die Mutter über den Batteriehalter stülpen und dann anziehen.Es müsste auch ein kleines Blech vorhanden sein, dass du unter die Mutter legst. (ist zumindest beim 6005 so)

Gruß Berndt

fällt mir jetzt erst auf:
ich glaube, dass du es nicht hättest verlängern brauchen. Der Halter ist eine Wippe, der den Höhenunterschied ausgleicht. Könnte sein, dass du aufgrund der Verlängerung die Mutter jetzt nicht mehr draufbekommst.
 
maxann

maxann

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
0
erst mal danke für eure Antworten.

Also er ist ein D 3005.
Ich hatte da wohl einen auf der Leitung stehn. Es gibt einen D 30 und D 30S und den D 3005 u.s.w.
Also ich habe einen D3005 und der hat sowieso ne Doppelkupplung (oder?) und wenn Ihr von 05er Serie sprecht dann meint Ihr alle 05er 4005 5005 u.sw (oder?)
Er hat auch ein Axialgebläse und auf dem Typenschild steht vollgendes: Schlepper Nr.: 7483/6154 Typ D 3005 F2L 812 S Typ S2F...
Auf den Schleppertreffen bei denen ich bis jetzt war habe ich nur 4005er mit dem grossen Lüftungsgitter gesehen und die 3005er hatten alle ne geschl. Schnauze... ?!?!? Und auf deinem Link Christian bzgl. der Haubenform steht bei dem Bild mit meiner Haube: D-Serie mit 3 oder mehr Zylindern und ich habe aber nur 2 Zylinder...?!? mmmhhhh......
 
C

Christian...

Beiträge
6.529
Likes
56
Die D05-Serie habe ich (noch) nicht in der Tabelle aufgelistet.
Die 05er hatten ALLE (ohne irgendeine noch so kleine Ausnahme) die Haube, die die D-Serie mit 3 oder mehr Zylindern hatte, also die deines D3005.
 
maxann

maxann

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
0
ok...
und zum Niederhalter...
ich habe tatsächlich später noch, unter dem Blech auf dem die Batterie steht so ein U-förmig gebogenes Stück mit einer Bohrung gefunden. Niegelnagelneu... ;)
Aber... ich musste den Niederhalter auf jeden Fall verlängern, da der Niederhalter in der Mitte der Batterie zuerst aufgesetzt hat anstatt am Rand.
und die 2 Bleche sind so eng beieinander das die Gewindestange nie dazwische durchgepasst hätte... hatte sie mitlerweile eh gekürzt.... muss ich wohl jetzt ne neue machen...
Bernd was Du geschrieben hast macht voll sinn...
danke...
muss nur noch sehn wie ich das umsetze...
hast du vieleicht ein Bild...?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Genau, Hauben sind bei -05 und D-Serie (D 30, D 40 usw) gleich.
Der -05 hat links beim Anlasser eine Auswölbung, die die D-Serie nicht hat.
Ansonsten sehr ähnlich bzw. identisch, mit 812er Motor wie die letzen der D-Serie.

Gruß
Lars
 
maxann

maxann

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
0
ok...
Christian.. vielen dank... alles klar.... ;)
brauch auf jeden Fall nen neues Kunstoffgitter.... :(
schönen Abend noch....
 
C

Christian...

Beiträge
6.529
Likes
56
Genau, Hauben sind bei -05 und D-Serie (D 30, D 40 usw) gleich.

Moooometchen *g* ... da passt was nicht. Die Aussage gilt nur für D-Serien-Deutz mit mehr als 2 Zylindern.
D15, D25(.1, .2) und D30 hatten eine "geschlossene" Hauben.

D-Serie mit 3,4 oder 6 Zylindern = D05-Serie (alle) != D-Serie mit 1 oder 2 Zylindern
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Christian,
wir brauchen wirklich dringend eine Erweiterung Deiner Liste mit Haubenbildern.
Auch die Infos von Michael zu den Typenbezeichnungen wären eine gute Ergänzung.
Wenn Du das dann fertig hast, noch richtige Fotos der Schlepper, einmal von links vorne und rechts hinten, so das alles erkennbar ist und Du hast den optimalen (und nicht den fehlerhaften) ultimativen Typenkompass :)

Gruß
Lars
 
C

Christian...

Beiträge
6.529
Likes
56
Die Haubenbilder sollten eigentlich stimmen. Bis zur D-Serie (einschließlich) gibt es ja nur die 514er, die 612er und die D-Serie mit 1-2 Zylindern sowie die D-Serien-Haube mit mehr als 2 Zylindern.
Und die hab ich doch drin. Was fehlt denn da noch?
 
maxann

maxann

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
0
der ganze Halter hatte falsch herum in dem Blech gesteckt....
auf der anderen Seite war natürlich auch der Spalt so breit dass die Gewindestange dazwischen durch passte...
und das Plättchen fand auch seinen Platz...
den Halter selber musste ich aber (wegen der Batteriegrösse) doch etwas verändern...
geniole Erfindung... und wenn der Bügel nach unten klappt, kann sich die Verbindung auch nicht mehr lösen....
... ;)
 
maxann

maxann

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
0
...
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
RICHTIG!!! :D Bei mir fehlt leider diese tolle Mutter mit dem Bügel. Hab sie provisorisch durch eine Flügelmutter ersetzt. Bekommt man die vielleicht noch irgendwo?

Gruß Berndt
 
Thema: Batterieniederhalter / Typ
Oben