Intrac 2004 Frage zum Motorlauf unter Volllast

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Intrac 2004 Frage zum Motorlauf unter Volllast

      Guten Abend allerseits,

      ich habe mal eine Frage zum Motorlauf meines Intrac 2004 Bj. 1980 mit 9.600 Bstd.

      Grundsätzlich läuft der Motor sauber, braucht kein Öl, qualmt nicht und hat ordentlich Leistung.
      Dieser Tage wurde der Intrac mal richtig ran genommen und musste auch manches Mal unter Volllast laufen.
      Dabei hört man dann sehr deutlich die Kipphebel - ich will mal sagen - sehr deutlich rasseln, tackern, wie eine Nähmaschine.

      Öl und Filter ist frisch. 15 W 40 Mann Filter

      Ich meine aus der Erinnerung, dass ich das damals bei meinem 5505 und auch später bei meinem 10006 nicht gehabt habe.

      Das rasseln, tackern geht los oberhalb 2.000 U/min. Drunter läuft der samtweich.

      Ist das mechanisch normal bei Volllast oder muss ich mir Sorgen machen?

      Danke für Hinweise.
    • Hallo ,

      wenn du denkst aus einem oder
      mehreren Zylinderköpfen ein
      Rasseln kommt dann prüfe
      die Kipphebel .
      D.h. Zylinderdeckel runter und
      die Kipphebel auf spiel prüfen .
      Im Kipphebel ist ein Lager und
      auf der Welle auch . Also pro
      Kipphebel 2 Lager ( Buchsen )
      und eine U-Scheibe mit S-Mutter.

      Die Laufflächen von der Stößelstange
      und dem Ventil prüfen .
      Der gesamte Block ist nur mit
      wenigen Muttern fest .
      Ersatzteile sind günstig .

      Ventilspiel geprüft ?
      Wann zum letzten Mal ?
      Glaube 0,15 .

      Gruß Eckard
      Meine Schlepper :
      Deutz D15 ( 712 ) , Deutz D40L / 40.2 ( 812 ) , Deutz 4005
      und zwei Standmotoren Type F1l712 .
    • Danke Eckard für die Hinweise.

      Ich bin jetzt mal wirklich auf die Suche gegangen. Es kommt nicht von den Ventildeckeln auf der linken Seite. Da ist alles ruhig.
      Es kommt von rechts in Fahrtrichtung. Meine Vermutung ist, dass der Luftpresser das Rasseln oder Tackern verursacht.
      Könnte das sein?

      Ich werde ihm morgen mal den Keilriemen abnehmen und mal schauen, ob es dann weg ist.

      Gruß
      Stefan