Zulassung eines alten Treckers

Diskutiere Zulassung eines alten Treckers im Forum TÜV, Versicherung und Vorschriften im Bereich Deutz Community - Hallo, nachdem ich hier schon seit längerem im Forum angemeldet bin (bin selbst entsetzt, daß das schon 2012 war), hier aber aufgrund anderer...
D

dd1lm

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
1
Danke für Eure Antworten, die ich eigentlich schon erwartet habe.
Da das Fahrzeug ja nicht zugelassen ist, kann ja auch nicht nachvollzogen werden, wenn ich die Versicherung kündige, weil z.B. das Fahrzeug veräußert worden ist ;)
Ich werde nochmal bei der KRAVAG nachfragen, wo mein erstes Fahrzeug versichert ist.

VG
Andreas
 
Manni

Manni

Beiträge
485
Likes
155
Moinsen,
ich würde da auch mal bei Deiner Privathaftpflicht nachfragen. Ich hatte das Thema mit meinem Mähdrescher, da ich auch keine Landwirtschaft habe. Bei mir ist der auch, weil zulassungsfrei, über diese abgedeckt. Das habe ich mir schriftlich geben lassen und in Kopie immer dabei.

Howdy, Manni
 
D

dd1lm

Threadstarter
Beiträge
19
Likes
1
Hallo Manni,

bei der Privathaftpflicht (AIG) hab ich zuerst gefragt, aber da hab ich nur die Kopie einer Mail an meinen Vertreter bekommen, er möge mir ein Angebot machen, wenn möglich... Von da kam bisher nichts...
 
Manni

Manni

Beiträge
485
Likes
155
Hallo Andreas,

ich saß damals bei der VGH drei Stunden und zwei Kannen Kaffee bis ihnen aufgefallen ist, dass das inklusive ist. 😂😂😂 Dann haben wir nach der Hochzeit die Versicherungen zusammen gelegt. Der Debeka musste ich dann Typenschild, Reifengrößen und was weiß ich liefern. Seitdem haben sie auch genau 1 Fahrzeug versichert.🤣🤣🤣 Einfach Mal dran bleiben und mit Wechsel drohen. 😜

Howdy, Manni
 
Blumenmann

Blumenmann

Beiträge
113
Likes
25
Ich bezahle bei der LVM Münster für mein 4506 mit schwarzer Nummer als landwirtschaftliche Zugmaschine,ich glaube 48 Euro,sofern ich das jetzt richtig im Kopf habe.
 
Heischniggl

Heischniggl

Beiträge
185
Likes
139
Ja mit den Versicherungen ist es nicht immer leicht. Die Allianz wollte beim Wechsel von grünem Kennzeichen auf schwarz gleich mal 20% mehr haben. Ich hab es dann einfach mal akzeptiert, da auf Nachfrage die Antwort kam, dass es so ist.
Im Nachgang hab ich dann mal mit 7 Fahrzeugen zur Bay Versicherungskammer gewechselt. Da ist es momentan wesentlich günstiger und auch egal, welche Farbe das Kennzeichen hat. Und das ist auch richtig so. Weil mit welchen Argument sollte ein steuerbefreites FZG günstiger sein wie ein besteuertes?
Radlader und meinen Güldner mit angebauter Bandsäge, damit die Bescheinigung als selbstfahrende Arbeitsmaschine erhalten, sind bei mir auf der Betriebshaftpflicht mit drauf.

Bei meinem F1M414 3-Gang mit TÜV Bestätigung für die 6km/h im Brief eingetragen(1952) hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht...muss ich mich jetzt schlau machen. Weil ohne Versicherung möchte ich natürlich nicht unterwegs sein.

Grüße Christoph
 
Rodge

Rodge

Beiträge
44
Likes
31
Ich habe vor einiger Zeit einen F2L612/5 zugelassen, auf schwarze Nummer.

Ich habe nur online gesucht, das gestaltete sich zunächst schwierig.

Schließlich bin ich bei der WGV fündig geworden. Abschluss komplett online. Die führen auf dem Vertrag auch schadenfreie Jahre. Mit FS3 / 40% 34,05€ pro Jahr bei mir.
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
205
Likes
79
Guten Tag,

Ein zulassungsfreies und nicht versicherungspflichtiges Kraftfahrzeug bis 6km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit muss der Versicherung gemeldet werden, damit die über das Fahrzeug Bescheid wissen. Man bekommt dann eine schriftliche Bestätigung der Versicherung über die Mitversicherung eines zulassungsfreien Fahrzeuges. Nur mit dieser sowie einer Betriebserlaubnis, die gleichzeitig auch ein Gutachten ist, sollte man sich auf öffentlicher Strasse bewegen. Im Falle einer Polizei Kontrolle hat man dann alle notwendigen Unterlagen dabei und im Falle eines Unfalles zahlt die Haftpflichtversicherung. Diese zahlt sogar dann, wenn man mit der eigentlichen KFZ-Haftpflichtversicherung für ein zulassungs- und versicherungspflichtigem Kraftfahrzeug mit einer Zahlung im Rückstand ist. Wenn die Versicherung aber vorher nicht über das zulassungsfreie und nicht versicherungspflichtige KFZ in Kenntnis gesetzt wurde, zahlt diese nicht.

Ob der Brief mit der entsprechenden Eintragung eine Betriebserlaubnis mit Gutachten ersetzt ist fraglich. Im Normalfall hat den KFZ-Brief Niemand bei einer Fahrt dabei.

Würde ich mal abklären lassen.

Friedrich
 
Thema: Zulassung eines alten Treckers

Ähnliche Themen

Trecker mit Anhänger überführen

Zulassung von Fahrzeugen gem. neue FZV

Fahrerlaubnisverordnung !!!!!

Brauchtumsveranstaltungen

Oben