Zählsystem bei Deutz Schleppernummern

Diskutiere Zählsystem bei Deutz Schleppernummern im Forum Identifizierung im Bereich Sonstiges - Hallo allerseits, Nach längerer Suche mit Tante Google und hier im Forum habe ich Fragen zum Zählsystem bei Deutz Schleppernummern. Ich habe...
B

Berti77

Beiträge
3
Likes
0
Ich kann es dir nicht beantworten, ich hoffe, du kannst es am folgenden Bild erkennen.
 

Anhänge

  • 20220913_185103.jpg
    20220913_185103.jpg
    768,4 KB · Aufrufe: 81
krammerreini

krammerreini

Beiträge
2.011
Likes
2.572
Das ist das Typeschild vom Motor.
Das vom Traktor ist auf der anderen Seite.

Grüße vom
Reini
 
B

Berti77

Beiträge
3
Likes
0
Schade, dann ist es leider nicht die Nummer 1.
Vielen Dank.

Schöne Grüße
Berti
 

Anhänge

  • 16630908609625720149302708715929.jpg
    16630908609625720149302708715929.jpg
    346,2 KB · Aufrufe: 101
Kai6.05

Kai6.05

Moderator
Beiträge
4.226
Likes
1.172
Moin Berti,

anhand der hohen 2. Nummer würde ich behaupten, dass du einer der letzten D40.1S mit 712er Motor und Transfermatic hast.

MfG Kai
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Hallo,
ich hätte da auch mal eine Frage zum D30. Hier scheint sich ja einer sehr gut auszukennen.
ich hab da ˋne neue Freundin auf dem Lande und die hat einen D30/S rumstehen, mit dem
ich mich allzugerne beschäftige. Leider hat sie auch weder Papiere noch einen Kaufvertrag,
zumindest einen ausreichend großen Hof, auf dem man fahren kann. Einiges ist noch zu machen,
aber er fährt zumindest.
Was mich stutzig mach, der Motor passt nicht zum D30/S. Ich wüsste auch gerne mal das Baujahr.
Hier mal zwei Fotos vom Motor und Typenschild.

Danke schon mal an alle
 

Anhänge

  • 5396B8B1-1B55-4E46-AD95-8F89559FBFDA.jpeg
    5396B8B1-1B55-4E46-AD95-8F89559FBFDA.jpeg
    332,7 KB · Aufrufe: 55
  • E07032AA-9332-43EE-A8D4-B0C55D1C42EC.jpeg
    E07032AA-9332-43EE-A8D4-B0C55D1C42EC.jpeg
    437,6 KB · Aufrufe: 57
krammerreini

krammerreini

Beiträge
2.011
Likes
2.572
Servus Klabuffke,

die 7479/xxxx gehört zu einem D30 S aus 1964.
Was allerdings gar nicht passt ist der zwei Generationen ältere Motor. Der 612er wurde ja schon 1957 vom 712er abgelöst. Höchstwahrscheinlich hatte der Deutz mal einen Motorschaden und es wurde halt ein Motor aus einem Schlachtschlepper verbaut. Der aber vermutlich nicht die Leistung des Originalmotors bringt.

In 58 Jahren kann eben viel passiert und gebastelt worden sein.

Grüße vom
Reini
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Hallo krammerreini,
erstmal danke für die Antwort.
so etwas habe ich mir schon gedacht, weiß nun aber endlich mal das Baujahr. Der Motor läuft soweit ganz gut und großartig arbeiten muss der Schlepper nicht mehr. Dann sind schon mal Motor und Lenkgetriebe vom D25. Passt ja auch. Hab noch einiges vor. Die Elektrik muss mal gemacht werden und er rasselt, wenn die Kupplung getreten wird. Kupplung soll aber wohl schon gemacht worden sein. Die Hydraulik muss ich auch mal überholen. Eine SpurStange hab ich selbst gebaut, damit ich auf beiden Seiten die Köpfe tauschen kann.

schönen Abend, Torti
 
Norbert Spiegel

Norbert Spiegel

Beiträge
1.723
Likes
309
Kupplungsrasseln bei getretener Kupplung und laufendem ist sicherlich das Ausrücklager. Mal rechts und links die Lüfterbleche abschrauben und nachschauen. Evt. sieht man was oder fühlt was.
Aber Achtung Motor aus lassen.
Bei laufendem Motor nur von aussen schauen.

Gruß Norbert
 
N

niedersasse

Beiträge
5.037
Likes
1.600
Moin,

bei meinem scheuert das Lüfterrad an dessen Abdeckung. Das ist leichr verbogen.
Kann auch total harmlos sein.

Grüße

Richard
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Hallo,
ich weiß noch nicht, was es sein kann. Die Kupplung soll angeblich noch nicht lange drin sein. Die Lüfterbleche habe ich schon eine Weile ab und habe mal reingepasst. Da ist ne Art Rohr, denke über der Kupplungstelle und dass hat ziemlich Spiel. Leider hab ich nicht viel Zeit im Moment. Will den Schlepper mal trennen, weiß nur noch nicht wann.

gruß. Torsten
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Sorry, Fehler. Kupplungswelle war gemeint 😉😁
 
N

niedersasse

Beiträge
5.037
Likes
1.600
An das Gebläse kommst Du von außen nicht dran. Das ist auf der Schwungscheibe verschraubt und darüber sitzt noch ein Abdeckblech. Wenn das irgendwo eingedellt ist, scheuern die Schaufeln vom Gebläse.

Grüße

Richard
 
Lausbua

Lausbua

Beiträge
1.977
Likes
1.948
die 7479/xxxx gehört zu einem D30 S aus 1964
Servus Reini,

Ich habe ebenfalls einen D30s mit 7479/xxxx und der ist Baujahr 62 mit EZ 01.1963.
Insofern könnte ich mir vorstellen, dass die Nr. 3379 (gut 450 Exemplare nach meinem) noch Baujahr 63 ist und wie ich auch den F2l712 hat.

LG Emanuel
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Ja egal, auf jeden Fall kommt man hier etwas weiter. Zu Weihnachten bekomme ich erstmal ein neues Lenkrad. Hupe will ich auch einbauen. Kabel ist schon durchgeführt. Alles andere so nach und nach. Die Vorglühung funktioniert nicht richtig bei mir. Glühkerzen und glühüberwacher sind neu und nach Schaltplan alles korrekt angeschlossen, aber der glühüberwacher glüht nicht.

schönen Abend euch allen…Torsten
 
N

niedersasse

Beiträge
5.037
Likes
1.600
.....Die Vorglühung funktioniert nicht richtig bei mir. Glühkerzen und glühüberwacher sind neu und nach Schaltplan alles korrekt angeschlossen, aber der ....
Moin,

welche Glühkerzen hast Du? Stab- oder Wendelglühkerzen?
Wieviel Volt haben die Kerzen und der Überwacher?
Je nach Kerzen, ist der Vorwiderstand, wenn er denn erforderlich ist, i.O.?

Grüße

Richard
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Hallo Richard,
habe Stabglühkerzen verbaut, mit 10,5 V. Den Glühüberwacher müsste ich erstmal wieder ausbauen, weiß nicht mehr, wo ich den gekauft habe. Komme allerdings erst nächste Woche dazu. ( sehe meine Schätzchen, Freundin und Schlepper, nicht so oft😁☹️)
Vorwiderstand entfällt ja durch Stabglühkerzen.
Vielleicht müsste ich auch mal durchmessen, da es mit den alten Kerzen und Überwacher das selbe war.

gruß. Torsten
 
N

niedersasse

Beiträge
5.037
Likes
1.600
Eben, je nach Draht im Glühüberwacher besteht die Möglichkeit, dass die Bordspannung überschritten ist. Das könnte eine Ursache sein.

Grüße

Richard
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.345
Likes
3.194
Hallo,
Der D30 S mit Fahrgestellnummer 7479/ .... mit Motor F2L712, ist 8275 mahl gebaut von Dezember 1961 bis Juli 1963. Ab Juli 1963 erhield der D30 S den F2L812.
Beim schreiben vom Deutz Bibel, stand mir die Fahrgestellliste noch nicht zu verfügung, die dieser Feinschliff ermöglichte.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
Klabuffke

Klabuffke

Beiträge
9
Likes
0
Vielen Dank Karel. Also Baujahr 61-63. Leider eben nur der falsche Motor drin. Aber er läuft.

Gruß Torsten
 
Thema: Zählsystem bei Deutz Schleppernummern

Ähnliche Themen

D 15 Ein Traktor Namens Rosti . Inoffizielles Werkstatthandbuch zum Deutz D15 mit F1L712/812 und ZF A4 Getriebe

Literatur F1L514/51

Oben