Woher "DEUTZ"-Aufkleber für die Sitzschale?

Diskutiere Woher "DEUTZ"-Aufkleber für die Sitzschale? im Forum sonstige technische Teilgebiete im Bereich Allgemeine technische Fragen - Woher bekommt man einen Aufkleber für die Sitzschale? Bei eBay? Habt ihr mit irgendwelchen Anbietern gute/schlechte Erfahrungen gemacht? Muss der...
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Woher bekommt man einen Aufkleber für die Sitzschale? Bei eBay? Habt ihr mit irgendwelchen Anbietern gute/schlechte Erfahrungen gemacht? Muss der Aufkleber gewölbt sein? Oder könnte man sich eine Vorlage basteln und dann selber auflackieren?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
Alle Beispiele von "selber auflackieren", die ich bisher gesehen habe, sehen verheerend aus. Man muß wohl schon Profi-Talent haben, um das sauber hinzukriegen.

Die passenden Aufkleber liefert

Klaus Gremmelspacher
Welchentalstraße 3
79117 Freiburg
Tel. 0761/6 95 95
**********

Ich kenne auch andere Lieferanten, aber
- entweder sind bei denen die Proportionen der Buchstaben verunglückt oder der Farbton liegt voll daneben oder beides :(
- oder diese Lieferanten beziehen ihre Ware ebenfalls bei o.a. Adresse in Freiburg, müssen demzufolge also teurer sein. :(

In Anbetracht der Güte der von Klaus G. angebotenen Aufkleber, scheint es mir nicht sinnvoll zu sein, sich daran selber zu versuchen. Und nebenbei: Klaus G. ist selber Deutz-Fahrer und hat einige toprestaurierte Schlepper. Der kann auch beraten, welcher Aufkleber wohin gehört (es gibt da nämlich Unterschiede!). :)

Gruß
Michael Bruse
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Zu den Aufklebern:

bei meinem Deutz D 40 L war neben den DEUTZ-Schriftzug auf der Sitzschale (den habe ich von einem Holländer auf der Bulldog-Messe bekommen), auch noch eine Beschriftung mit roten Buchstaben auf weißem Grund auf der Sitzschwinge "S L" also für/ohne Vorgelege.
Auf der Haube links hinten dann noch eine Lackierung schwarze Schrift auf weißem Grund "Fuß vom Kupplungspedal" (oder so ähnlich).
Und auf der Abdeckung des Tranfermatic-Gestänges zwei Symbole mit Fallschirm (Absenkgeschwindigkeit) und schwarze Schrift auf gelbem Grund "Position Lage"
Gibt es die auch als Aufkelber? Habe ich noch nie irgendwo gesehen. Fehlen in der Regel auch an der restaurierten Schleppern.

Gruß
Lars
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
Hallo Lars,

zumindest einige davon gibt es, ich weiß aber nicht wo. Die Aufkleber mit den Schaltschemata von D 40.1/D 50 habe ich neulich mal in der Hand gehabt, aber da ich keinen D 40.1 oder D 50 besitze, habe ich die auch wieder weggelegt. Da gab es auch den Aufkleber daneben "Fuß vom Kupplungspedal" oder so. Wennich auch nicht mehr weiß, wo das war ?( so ist doch zumindest sicher, daß irgendjemand sowas hergestellt hat. :)

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.524
Likes
49
Das mit dem S und L ist beim D30 im Gehäuse eingegossen (du meinst doch langsam und schnell -> Untersetzungsgetriebe?). Ich hab die Buchstaben und die Linie mit nem kleinen Pinsel rot lackiert.
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
@Christian,
ja, beim D 40 L ist das "S" und das "L" auch eingegossen, aber zsätzlich noch eine entsprechende Lackierung auf der Sitzuschwinge.

Lars
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo arcopetra,

den Aufkleber für die Sitzschwinge mit "S / L" für den D 40 L habe ich bei Dir nicht gefunden.
Auf der Haube hinten links war ursprünglich auch ein Aufkleber "Fuß vom Kupplungspedal" oder so ähnlich, weißer Grund mit schwarzer Schrift, Größe ca. 8 x 5 cm. Den habe ich auch noch nie irgendwo gesehen.

Gruß
Lars
 
A

arcopetra

Beiträge
24
Likes
0
Hallo Lars,
ich kann nicht alle Traktoraufkleber abbilden, auch wenn ich sie habe, z.B:
1. das 3er-Paket: NICHT ANLASSEN/BEIM EINSCHALTEN/FUSS VOM KUPPLUNSPEDAL in weiß/schwarz z.B. kostet EUR 8,00
2. der Aufkleber: NICHT ANLASSEN/FUSS VOM KUPPLUNSPEDAL/KUPPELN BEI.. in gelb/schwarz z.B. kostet EUR 7,50
3. die Hydraulikaufkleber: Zugkraft/Large etc, in gelb/schwarz sind ebenfalls vorhanden, vom S/L ganz zu schweigen.
Meine Kunden fragen mich eben und bestellen diese Kleinteile dann peripher noch mit.
Also nicht nur schauen, auch mal fragen.

Gruß
Joachim
 
Thema: Woher "DEUTZ"-Aufkleber für die Sitzschale?

Ähnliche Themen

D 40.1 S Neuvorstellung Deutz D40.1S

Bremsen quietschen / lösen nicht richtig

D 40.2 (D 40 L) Öl läuft nach Bremsbelagwechsel aus Bremstrommel

Getreide ernten und dreschen - wie? Mähbinder, gezogener- selbstfahrender Mähdrescher

Angebot Deutz MAH 711 zum Verkauf

Oben