Welches Steuergerät

Diskutiere Welches Steuergerät im Forum Hydraulik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Moin moin, ich habe einen Frontlader erstanden, jetzt brauche ich ein Steuergerät...aber welches ????? Die Hydraulikzylinder sind...
I

IVsome

Beiträge
6
Likes
0
Moin moin,

ich habe einen Frontlader erstanden, jetzt brauche ich ein Steuergerät...aber welches ?????

Die Hydraulikzylinder sind einfachwirkend, also nur ein Anschluß pro Zylinder.
Die Schaufel wird per Seilzug entladen.

Hat jemand einen Tipp, wie so ein Steuergerät heißt ?

Vielen Dank
IVsome
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
IVsome
Welcher Schleppertyp?

Im Prinzip brauchst Du kein extra Steuergerät, sonden nur einen 3-Wege Hahn. Den baust Du in die Leitung zwischen dem vorhandenen Steuergerät und dem hinteren Hydraulikanschluss (Kipperanschluss) ein.
Dann kannst Du umschalten Hydraulik vorne/hinten/zu.

Wird so bei fast allen älteren Schleppern gemacht. Den Hahn und notwendige Anschlussverschraubungen sowie Schläuche mit aufgepressten Anschlüssen bekomst Du beim Landmaschinenhandel.

Gruß
Lars
 
D

Deutzland

Beiträge
501
Likes
1
Hallo
Hast du denn überhaupt ein Steuergerät ? Und welchen Schlepper Typ hast du denn die Steuergeräte sind nämlich unterschiedlich.Für einen 06 Deutz hätte ich glaub ich noch eins.
Gruß jürgen
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

Welchen Typ hast du den?
Für die 05 Serie hab ich eins!

MfG Andy
 
I

IVsome

Threadstarter
Beiträge
6
Likes
0
Moin und danke für die bisherigen Antworten.

Ich habe einen D40.2 mit einem 812er Motor. Ein Hydraulikanschluss für einen Kipper ist vorhanden.

Ich hoffe es hilft weiter.....

Nochmals Danke
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Vor allen Dingen kannst Du nicht jedes Steuergerät verwenden.Mit dem Kipperanschluß wäre ich vorsichtig,wenn es das Endventil ist,darf es ausdrücklich nicht für Frontlader verwendet werden.
Gruß Ralf
 
100 06A

100 06A

Beiträge
1.827
Likes
108
@ Kohlemann: Warum darf dass Endventil nicht für den Frontlader verwendet werden? Bei mir (100 06A) ist das so, hatte deshalb noch nie Probleme. Aber bevor irgendwann doch etwas kaputt geht!? Ließ mein Vorbesitzer meines Wissens sogar in einer Fachwerkstatt so machen.
Gruß Ruben
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Auch "Fachwerkstätten" schließen gerne mal einen Frontlader an das sog. Deckelsteuergerät ( das ist jenes Endgerät, an das man keine weiteren Steuergeräte mehr anschließen kann ) an. Das geht auch meistens gut, aber das sagt nichts.

Das Deckelsteuergerät darf für einen Frontlader nicht verwendet werden, weil es keine eigene Überdrucksicherung hat und deshalb bei Belastungsspitzen u.U. zerstört wird.

Die Tatsache, daß es meist keine Probleme damit gibt zeigt nur, daß die meisten noch keine solchen Lastspitzen hatten. Dafür genügt aber u.U. schon das Schließen des Ventils, wenn die Schwinge mit beladenem Werkzeug gerade abgesenkt wird. Also Vorsicht!

Manche Schlepper haben dieses Deckelsteuergerät deshalb gar nicht, sondern ein Zwischengerät mit Deckel - dann geht's auch mit Frontlader.

Gruß
Michael Bruse
 
100 06A

100 06A

Beiträge
1.827
Likes
108
Ok, hab mich geirrt. Ist gar nicht dass letzte Steuergerät dass für den Frontlader verwendet wird.
 
Wilfried

Wilfried

Beiträge
1.628
Likes
699
Hallo ,
ja Michael hat Recht. Wird ein "normales " Steuergerät verwendet, kann der hintere Aluminiumdeckel wegplatzen (liegt der volle Druck drauf) . Bei Frontladersteuergeräten kann das nicht passieren.
MFG Wilfried
 
Thema: Welches Steuergerät

Ähnliche Themen

Deutz 5206 Kipperanschluss nachrüsten

Bosch Steuergerät HY-SRZ-10 undicht

Wie am besten ein zusätzliches Steuergerät am 5006 anschließen?

D6806 Hydraulikleitung für Steuergerät

Heckhydraulik hebt nach Umbau des Frontlader - Steuergerätes nur noch leer/ unter Last sehr langsam

Oben