Welche Farbe zum Restaurieren?

Diskutiere Welche Farbe zum Restaurieren? im Forum Lackierung im Bereich Allgemeine technische Fragen - Moin! ich habe heute dieses Forum gefunden und muss euch wirklich ein Kompliment aussprechen, hab schon sehr interessante Sachen gelesen. Nun...
G

Gast

Guest
Moin!

ich habe heute dieses Forum gefunden und muss euch wirklich ein Kompliment aussprechen, hab schon sehr interessante Sachen gelesen.

Nun, ich restauriere einen 15er und nächstes Jahr soll er auch komplett lackiert werden. Jetzt stellt sich für mich die Frage, welche Farbe ich am Besten verwenden soll? Ich meine dabei nicht den Farbton, sondern die Farbe wie hochganz oder 2 Komponenten bzw. Kunstharzlack.

Der 15er muss bei mir nicht mehr arbeiten, soll zugelassen werden und für Ausfahrten genutzt werden.

Was denkt ihr wie ich den lackieren soll?
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
7
Für das blechkleid nimmst den Farbton RAL6001
Felgen RAL3002
Zierstreifen RAL1018
ich hab RAL1021 genommen, weil das gelb mir besser gefällt.

kannst die Kunstharzfarbe (hochglanz) vom Baumarkt nehmen, so wie ich, oder auch 2K-lack.
manche raten auch die farbe bein Landmaschinen-Fuzzy zu holen, die ist nicht so weich wie die anderen und besser gegen Kratzer und so.

Habe aber vom Hornbachmitarbeiter gehört, dass der (lösungsmittelhaltige) Hochglanzlack ab 2006 nicht mehr zu kaufen gibt, wg. Umweltfirlefanz.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
Um was für einen 15er handelt es sich denn? Da gibt es Farbtontechnisch relevante Unterschiede.
Habe meine Schlepper alle mit Hochglanzlack lackiert. Allerdings vom Farbenfachhändler und nicht ausm Baumarkt. Ob das einen Unterschied macht kann ich nicht beurteilen, da ich darin keine langjährige Erfahrungen habe.
Gruß Berndt
 
G

Gast

Guest
Hallo Stoss 30;
Alle Jahre wieder.....

Um es noch mal hier klar zu sagen- und das sollte doch schon lange geklärt sein- Das Grün ist 6002 !!!!!!!!!
Natürlich kann jeder es machen wie er es für sich empfindet- nur wenn jemand hier fragt- dann aber auch die "richtige" Antwort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mfg- Michael In het Panhuis
 
Moorhorst

Moorhorst

Beiträge
182
Likes
0
hallo
wir scheinen eine "urlaubsvertretung"für michael bruse gefunden zu haben.gut,daß wenigstens einer auf uns aufpasst. :D
und die antworten ggf.korrigiert.vielen dank dafür.
gruß
horst ;)
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
7
@ Moorhorst
Aber an ein Qualität an einen Bruse reicht das noch lange nicht hin.
Vielleicht muss das auch nicht. :D
Trotzdem herzlichen Dank dafür.
Richtig ist selbstverständlich RAL6002. Ich hatte nicht überlegt und das hingeschrieben, das ich verwendete.
Grob fahrlässigerweise. :O
 
G

Gast

Guest
Hallo Moorhorst und Stoss30;
Es geht doch nicht darum, aufzupassen- mehr darum, schon längst durchgekautes wieder von vorne zu durchkauen- aber es scheint auf so -das hier auch tatsächlich die Spezie "Widerkäuer" einen PC haben und hier aktiv sind.
Ich habe zwar den gleichen Vornamen - wie Kollege Bruse- möchte und Kann aber nicht verglichen werden- auch klar- oder.
Wünsche euch ein gutes 2006.
Michael In het Panhuis
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.587
Likes
254
Eigentlich war hier ja auch nicht nach dem Farbton,sondern nach der Art der Farbe (Kunstharz oder Acryl) gefragt. ;)
Ich habe die Kunstharzfarbe aus dem Landmaschinenhandel genommen,da gibts dann auch keinen Farbtonstreit ,der Name steht auf der Dose und kann notfalls in der Deutzliste nachgeschaut werden.Er ist natürlich weicher als Acrylfarbe,aber mit Acryl habe ich noch keine Erfahrungen.Kunstharz wird meistens verkauft,da man ihn gut streichen kann,zum Ausbessern.
Gruß Ralf
 
G

Gast

Guest
Hallo Ralf;
Da geb ich dir auch Recht. Nur dieses Thema wurde anschliesen umgebogen- mit der Angabe der Ral Nummern. Desweiteren driftete es ab- in eine noch bessere Frage: " um was für einen 15er es sich handelt? da es Farbtontechnisch relevante Unterschiede gibt".
Frage an Berndt- welcher 15er hatte denn vom Werk her ein anderes Farbkleid??
Gruß- Michael In het Panhuis
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
@Michael
haben denn der D15 und der F1L514 (welcher auch immer) den gleichen Farbton?
Auch wenn der D15 keine 15PS hat, wird er von sehr vielen Leuten als 15er bezeichnet (eher nicht in diesem Forum). Deswegen meine Frage. Ich wollte einfach verhindern, dass hier falsche RAL-Töne genannt werden. Aber ihr habt das ja sowieso schon geklärt.
Gruß Berndt
 
G

Gast

Guest
Hallo Berndt;
Aus deiner Sichtweise- muß ich dir uneingeschränkt Recht geben.
Aus meiner Sichtweise- wenn von einem 15er die Rede ist- nehme ich diese Vorlage so wie sie kommt = als 15er!!!
Und nicht als D15.
Ich weiß- ähnlich wie D11 oder D18.....
Berndt- Bis nächstes Jahr- Michael
 
G

Gast

Guest
Danke für die Antworten.

Der 15er ist ein F1L514 und ist mein erster Schlepper den ich restaurieren möchte, daher Anfänger.

Lackiert habe ich auch noch nie. Welche Farbe ist denn für Anfänger am Einfachsten zu verarbeiten?

Welche Ausstattung könnt Ihr mit Empfehlen,damit es ordentlich wird? Einen Kompressor habe ich und ich wollte einfach eine Spritzpistole aus dem baumarkt kaufen.

PS: Der Farbton war mir schon klar, hatte ich schon vorher hier im Forum gefunden (RAL6002) nur zur Farbe selber hatte ich nichts gefunden
 
Thema: Welche Farbe zum Restaurieren?

Ähnliche Themen

Fahrgestellnummer 13006

Verstellbarer Sturzbügel für einen D6006

Oben