Was für ein Verdeck ist das? Bilder/Infos gesucht

Diskutiere Was für ein Verdeck ist das? Bilder/Infos gesucht im Forum Verdeck / Kabine im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo zusammen, ich benötige Hilfe bei der Identifizierung des Verdecks mit fester Scheibe an meinem McCormick D-326. Ich melde mich hier im...
D-326

D-326

Beiträge
22
Likes
8
Hallo zusammen,
ich benötige Hilfe bei der Identifizierung des Verdecks mit fester Scheibe an meinem McCormick D-326. Ich melde mich hier im Deutz-Forum, da ich dieses Verdeck bisher ausschließlich auf Deutz Traktoren gesehen habe. Es taucht nur sehr selten auf eBay-Kleinanzeigen auf, mal weiß/grau lackiert, mal grün, aber immer auf einem Deutz oder für einen Deutz. Ich habe die Verkäufer angeschrieben, aber auch die konnten mir keine Auskunft geben, wer der Hersteller ist, oder um welches Modell es sich handelt.
Laut einem bekannten Hersteller von neuen Planen, müsste es zu 99% wohl was von Dieteg sein. Kann das jemand bestätigen? Ich will das Verdeck, was ich an meinem Traktor habe dem original entsprechend lackieren und suche auch eine passende Frontschürze mit Halterung, der Teil fehlt bei mir komplett bzw. wurde durch eine Plastikplane ersetzt.
Deswegen bin ich auf der Suche nach Schleppern, die ebenfalls so ein Verdeck draufhaben. Damit ich mich an einem Original orientieren kann. Also falls jemand Bilder hat oder welche machen kann, wäre das top.

Vielleicht findet sich ja hier im Forum jemand, der genau so ein Verdeck auf seinem Schlepper hat oder mir zumindest sagen kann um was für einen Typ es sich handelt.
 

Anhänge

  • b190942b4d66ea84d40f3.jpg
    b190942b4d66ea84d40f3.jpg
    292,3 KB · Aufrufe: 119
  • Kleinanzeigen_Zuschnitt.jpg
    Kleinanzeigen_Zuschnitt.jpg
    260 KB · Aufrufe: 128
S

swd40

Beiträge
1.320
Likes
397
Moin,

definitiv kein Fritzmeier M200/21x ... Zur besseren Identifizierung mach mal Bilder von innen, am besten auch die Frontscheibenscharniere .... (Oh hat ja keine, also die Ecken wo die Frontscheibe eingehängt ist ...), Tragholme im Detail.

Gruß,
Josef
 
D-326

D-326

Threadstarter
Beiträge
22
Likes
8

Anhänge

  • 8c6821b.jpg
    8c6821b.jpg
    631,6 KB · Aufrufe: 103
  • 95c85442dd.jpg
    95c85442dd.jpg
    630,6 KB · Aufrufe: 96
  • 697c6c35c1344232.jpg
    697c6c35c1344232.jpg
    43,4 KB · Aufrufe: 97
  • 43743ecb27c0e4ae0b4e6bd0.jpg
    43743ecb27c0e4ae0b4e6bd0.jpg
    290,2 KB · Aufrufe: 96
  • cd22da53e941e9116f4f37.jpg
    cd22da53e941e9116f4f37.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 103
D-326

D-326

Threadstarter
Beiträge
22
Likes
8
Fritzmeier M100 und EM57 haben eine feste Scheibe.
Diese beiden konnte ich ausschließen. Die haben die Federung mit Paralellschwingen und die Dachplane ist mit Querstreben aufgespannt. Die Frontschürzen werden bei beiden nicht mit Drehösen befestigt und der Scheibenwischer kommt bei beiden aus der Dachplane. Bei dem was ich suche, endet die Dachplane über dem Scheibenwischer.
Dein Link ist trotzdem sehr hilfreich, auf Seite 1 sieht man ein sehr ähnliches Verdeck, aber mit klappbarer Frontscheibe, mit der Herstelleraufschrift von Dieteg:
Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze - Seite 1
DIETEG F4000 Verdeck Frontscheibe güldner Fendt Deutz
 
Kiesler

Kiesler

Beiträge
227
Likes
85
Guten Abend,
anbei Bilder von einem starren Dieteg Verdeck welches ich mal auf meinem D4005 montiert hatte.
Welches Modell bzw Typ es genau war weiß ich leider nicht mehr bzw war es glaube ich auch nirgends zu erkennen.

Auf welchem Schlepper es vorher montiert war weiß ich auch nicht mehr genau es war aber auch ein Deutz glaube D30 wurde mir damals genannt🤔
Zu erkennen ist auf jeden fall unten an den seiten die gelben Dieteg aufkleber. Es sieht sehr ähnlich zu deinem Verdeck aus.

Mit freundlichen Grüßen
Marcel
 

Anhänge

  • 28.09 (1).jpg
    28.09 (1).jpg
    470 KB · Aufrufe: 101
  • 28.09 (2).jpg
    28.09 (2).jpg
    692,3 KB · Aufrufe: 91
  • 28.09 (3).jpg
    28.09 (3).jpg
    680,5 KB · Aufrufe: 87
  • 28.09 (4).jpg
    28.09 (4).jpg
    421,8 KB · Aufrufe: 82
  • Verdeck.png
    Verdeck.png
    1,9 MB · Aufrufe: 93
D-326

D-326

Threadstarter
Beiträge
22
Likes
8
Ja genau das könnte es sein, bei meinem wurde wahrscheinlich mal an der Dachplane rumgepfuscht. Vielen Dank.
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.105
Likes
502
Hallo Herr Vielen Dank- D 326,

es würde Dir oder muss ich Ihnen sagen ?
Besser zu Gesicht stehen, ich suche seit längerer Zeit .., das auf einer anderen Plattform seit fast einem Jahr gesucht wurde.., ohne Ergebnis.- war kein Hexenwerk ! Dabei nicht mit Namen zu Begrüßen und nicht mit Namen zu Grüßen- Verabschieden, ist- sorry- Kindergarten ! Es ist bestimmt- Weltfremd .., ich hätte versucht über Oldtimer Teile Händler und Clubs etwas zu erfahren.
Gut sei es drum, bitte in Zukunft Forums Konform verhalten.
Und auch aus der Lethargie heraus zu steigen !

Musste ich mal sagen, denn jeder opfert hier private Zeit !!

Gruß Robert
 
D-326

D-326

Threadstarter
Beiträge
22
Likes
8
Hallo Robert,
ich war lange nicht aktiv hier, da ich mit Deutz kaum noch zu tun habe. Ja, ich habe auf einer anderen Plattform ohne Ergebnis gesucht und habe es hier nicht erwähnt, da ich es nicht für wichtig hielt und einige Foren die Erwähnung/Verlinkung anderer Foren überhaupt nicht gerne sehen. In den meisten Foren, die ich außerhalb der Traktor-Szene kenne, werden Beiträge eher wie eine fortlaufende Konversation oder wie ein Chat geschrieben, das hat nichts mit Kindergarten oder Lethargie zu tun, sondern wahrscheinlich mehr mit der Altersgruppe der User und deren Art zu kommunizieren. Hier wird das anders gehandhabt, ok. Gewusst habe ich das nicht, da ich hier sozusagen nie schreibe oder mitlese und auch bei den Kontoeinstellungen die Angabe des Vor- und Nachnamens nicht verpflichtend ist. Ich werde mich in Zukunft an die Gepflogenheiten hier anpassen, das soll kein Problem darstellen.
Nun zum Thema:
ich hätte versucht über Oldtimer Teile Händler und Clubs etwas zu erfahren
Genau das war auch mein erster Ansatz, nämlich bei Spezialisten die neue Planen für Verdecke anfertigen, dies blieb jedoch nahezu erfolglos, bis auf "wahrscheinlich Dieteg" kam nichts raus. Genauso erfolglos war es diejenigen anzuschreiben, die solche Verdecke im Internet verkaufen. Ein Typenschild mit genauen Informationen war nirgends mehr dran.
Es haben sich im vergangenen Jahr Informationen ergeben, die darauf hindeuteten, dass dieses Verdeck am häufigsten bei Deutz verbaut wurde. Also habe ich hier gefragt und es konnte ja zumindest der Hersteller bestätigt werden, und damit kann ich mich jetzt ja auch an diesen wenden.
Viele Grüße
Florian
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.105
Likes
502
Hallo Florian,

auch hier denke ich, hast Du etwas gelernt oder ?
Denn so wie man in den Wald ruft so schallt es heraus.
Spaß: Mein Freund Frederic sagt immer: wize weize so zerscheitze..!
Soll Rumänisch sein... .

Nun wieder ernst, hättest Du von Beginn an mehr Fair Play gezeigt, nicht ein Wort von mir !

Aber weiter viel Erfolg.

Gruß Robert

Ich mag keine späten erklärungen, auch ich ( und viele viele andere hier auch ) kämpften uns durch um Infos zu bekommen !!
 
Grafen

Grafen

Beiträge
81
Likes
79
Hallo,

mein Schlepper hat ein ähnliches Verdeck, allerdings mit klappbarer Frontscheibe. Meines ist ein Dieteg. Wenn die Frontscheibe noch original ist, ist dort ein Zeichen mit der Zulassungsnummer und Wellenlinie zu sehen, entweder unten rechts oder links. Dort steht bei meinem Schlepper auch die Kennung Dieteg. Genau schauen, das ist sehr schwer erkennbar.

Schöne Grüße aus dem Norden.
 
G

GTfan

Beiträge
1.525
Likes
631
Moin moin,

ganz sicher ist dein Verdeck von Dieteg.

Viele Fendt GT (F220GT, F225GT, F230GT, F231GTS in den ersten Jahren) hatten die "ab Werk" mit klappbarer Scheibe drauf:
F 225 GT

Zudem wurden sie natürlich auch zur Nachrüstung für andere Schlepper angeboten bzw. vom Händler auch auf Wunsch der Käufer vor der Auslieferung auf die Schlepper gebaut.

MfG
Fabian
 
D-326

D-326

Threadstarter
Beiträge
22
Likes
8
Hallo Fabian,
das Verdeck auf dem F225GT ist glaube ich ein Peko-Verdeck, das gabs bei McCormick auch häufig. Da sind die Streben auch quer zur Fahrtrichtung, ähnlich wie bei Fritzmeier.
Meines ist ein Dieteg. Wenn die Frontscheibe noch original ist, ist dort ein Zeichen mit der Zulassungsnummer und Wellenlinie zu sehen, entweder unten rechts oder links. Dort steht bei meinem Schlepper auch die Kennung Dieteg. Genau schauen, das ist sehr schwer erkennbar.
Die Scheibe hat eine Dieteg-Kennung, das hat auch gepasst. Ich habe Dieteg jetzt mal eine E-Mail geschrieben und warte mal was die sagen :)
Viele Grüße
Florian
 

Anhänge

  • 324_Peko.jpg
    324_Peko.jpg
    707,4 KB · Aufrufe: 80
Thema: Was für ein Verdeck ist das? Bilder/Infos gesucht

Ähnliche Themen

Aufbau einer Fritzmeier Europa 1 Kabine auf einen D7206

Welcher Fritzmeier Verdecktyp für Deutz F1L712

Verdeck für 4006

Kabine 06 und Verdeck für 18er

Oben