Warnblinkschalter

Diskutiere Warnblinkschalter im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Was gibt es für Vorschriften bzgl. des Warnblinkschalters? Muss das Warnblinklicht über einen getrennten Blinkgeber erzeugt werden? Es wäre doch...
C

Christian...

Beiträge
6.530
Likes
56
Was gibt es für Vorschriften bzgl. des Warnblinkschalters? Muss das Warnblinklicht über einen getrennten Blinkgeber erzeugt werden? Es wäre doch viel einfacher, den Blinkerschalter mit nem anderen Schalter zu "überbrücken", oder?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Warnblinklicht ist vorgeschrieben, nicht wie es erzeugt wird. Die Vorschriften der StVZO sind in der Regel immer Wirkvorschriften, nicht Bauvorschriften.
Es ist also geregelt, dass das WBL mittels eines Schalters mit optischer Anzeige eingeschaltet werden muss, nicht wie der Blinkgeber aufgebaut ist. Da gibt es verschiedene Schaltmöglichkeiten bei verschiedenen Herstellern (BOSCH, Hella). Ein Problem ergibt sich, wenn der Brems- und Blinklichtkreis, wie bei vielen älteren Schleppern, identisch ist (Brmeslicht als Blinker).

Lars
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.530
Likes
56
Wie klemmt man denn einen "normalen" Nachrüstwarnblinkschalter an? Die haben doch alle "nur" 2 Blinkerausgänge (links und rechts). Man bräuchte doch, wenn man's ganz sauber machen will, 6 Blinkerausgänge (je 2 mal Trecker vorne, hinten und Anhänger) oder zumindestens 4 Ausgänge (Blinker links ohne Bremslicht, Blinker links mit Bermslicht, rechts mit und rechts ohne Bremslicht.
Gibbet sowat überhaupt?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo Christian,
nee, so wird das nicht angeschlossen. Der ursprüngliche Blinkgeber bleibt in Funktion. Der Warnblinker "macht" nur die 2. Seite dazu. Das Bremslicht wird dann sozusagen weggeschaltet (ohne Funktion). Will mal sehen ob ich noch irgendwo so einen Scjalter habe, stelle dann mal ein Bildchen ein.

Gruß
Lars
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.530
Likes
56
Jetzt versteh' ich nix mehr ... ich hab immer gedacht daß diese Nachrüst-Warnblinkschalter einen eigenen (eingebauten) Blinkgeber haben ...

Was meinst du mit "2. Seite"?
Kannst du die "Schaltung" aufmalen?
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.530
Likes
56
Ich hab mir nochmal Gedanken gemacht zu dem Thema ...

In meinem Deutz war ein Warnblinkschalter eingebaut (allerdings abgebrochen). Der bekam +12V und Masse, außerdem waren da 2 Kabel dran, die für die rechten und linken Blinker sind.
Also 1 Kabel vom WBS (warnblinkschalter) an 3 Blinkerkabel (vorne/hinten/Anhänger).
Damit waren die 3 Kabel ja miteinander verbunden, d.h. wenn auf eines der drei Blinkerkabel für eine Seite Spannung gelegt wurde, blinkten alle 3 Blinker dieser Seite (war nicht weiter tragisch, da kein Bremslicht angeschlossen war).
Wenn man jetzt auf 2 der 3 Blinker Bremslicht schaltet, bekommt der vordere Blinker ja automatisch auch Bremslicht, da die 3 Kabel ja miteinander verbunden sind, genau an der Stelle, wo der WBS angeklemmt ist.

Man müsste also einen WBS haben, der für jede Seite 3 Ausgänge (oder min. 2) hat, also 6 (oder 4) Blinkerausgänge: jeweils links und rechts ohne Bremslicht und mit Bremslicht bzw. alle 6 Blinker getrennt.

Der WBS, der in meinem Deutz verbaut war, ist einer von BOSCH (scheint recht verbreitet zu sein).
An dem Teil sind 6 Pinne:
-L Blinker links
-R Blinker rechts
-54 Bremslicht Eingang ????
-54f Bremslicht Ausgang ????
-31 Masse
-30 +12V Dauerplus

Gibt es auch WBS, die statt der zwei Pinne L und S vier verschiedene Pinne (LV, LH, RV, RH) oder sogar sechs Pinne haben?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo Christian,
habe mal ein Foto eines einfachen Nachrüstwarnblinkschalters angefügt. Wenn das Bremslicht mit angeschlossen werden soll (ist bei unseren DEUTZ nicht vorgeschrieben) wirds erheblich komplizierter. Es gibt von Hella einen passenden WBL-Schalter, werde mal die Teilenummer raussuchen. Im Hella-Katalog (hat der BOSCH-Dienst, Kfz-Teilehandel) ist auch das passende Anschlusschema abgebildet.

Lars
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.530
Likes
56
Hi Lars,

wäre echt super, wenn du mir die Teilenummer nennen könntest.
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo Christian,
habe mal eine Seite aus dem älteren HELLA-Katalog als Scan beigepackt, da kannst Du das Schaltbild und den Blinkgeber sehen. Die Schaltung mit den kombinierten Brems- Blinkleuchet müßte auch im Katalog sein, habe mir damals leider nur diese Seite kopiert.

Gruß
Lars
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.530
Likes
56
@ Lars: danke ...

Muss das Warnblinklicht eigentlich auch bei ausgeschalteter Zündung funktionieren?
 
Holzkopf

Holzkopf

Beiträge
265
Likes
17
Hallo,
es gibt ein Warnblinkrelais mit Schaltbild zum Nachrüsten fürn Fiat 500
für ca 16 €. Wird nur an die vorhandenen Blinklichtleitungen R.und L. angeklemmt und ist unabhängig vom eigentlichen Blinkgeber.
Es fehlt nur ein Zugschalter o. Kippschalter( liegt meistens irgendwo rum) und eine Zusatzkontollleuchte (meistens auch noch vorhanden) und eine abgesicherte
Zuleitung von der Batterie.
Habe ich schon mehrfach eingebaut.
Ist furchtbar einfach anzuklemmen.


Gruss
Holzkopf
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.530
Likes
56
Wenn aber nur 2 Kabel für die Blinker angeschlossen werden müssen (rechts und links), dann hast du za zwangsläufig den vl und hl-Blinker verbunden (und genauso rechts).
Das ist ja eigentlich nicht tragisch, aber wenn die hinteren Blinker auch Bremslicht sind, dann hast du, wenn du nen WBS mit 2 Kabeln verwendest, auch vorne Bremslicht.
 
Thema: Warnblinkschalter

Ähnliche Themen

D40.1s | Immer noch die Warnblinkanlage ...

D 40.2 (D 40 L) :( Defekt in Blink-/Warnblinkanlage

Überbrückung Sitzschalter Zapfwelle

Blink und Warnblinkanlage Bungartz

Welcher Warnblinkschalter???

Oben