Warnblinkschalter Deutz D30

Diskutiere Warnblinkschalter Deutz D30 im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, ich mache gerade bei meinem D30 die Elektrik neu. Da ich davon noch nicht so viel Ahnung habe, wollte ich hier mal nach Hilfe fragen...
L

Leon_2000

Beiträge
28
Likes
0
Hallo,

ich mache gerade bei meinem D30 die Elektrik neu.
Da ich davon noch nicht so viel Ahnung habe, wollte ich hier mal nach Hilfe fragen.

Dort Ist ein Warnblinkschalte rmit den Anschlüssen 15, 30, L, R, 31, 49, 49a verbaut.
In den Schalplänen für eine 2-Kreis Schaltung die ich mir angeschaut habe, wurde immer ein Warnblinkschalter mit den Anschlüssen L, R, 30, 31, 54, 54f verwendet.
Jetzt ist die Frage, ob ich meinen Warnblinkschalter trotz der anderen Anschlüsse verwenden kann, sodass Blinker, Bremslicht, etc. richtig funktionieren.

Ich hoffe Ich konnte mein Problem verständlich beschriben und Ihr könnt mir helfen.


Viele Grüße
Leon
 

Anhänge

  • Warnblinkschalter.JPG
    Warnblinkschalter.JPG
    32,7 KB · Aufrufe: 67
  • Warnblinkschalter2.JPG
    Warnblinkschalter2.JPG
    146,7 KB · Aufrufe: 67
D

Demian

Beiträge
1.062
Likes
237
Hallo Leon,
" NEIN " der Warnblinkschalter ist nicht für Zweikreis ausgelegt und kann dafür nicht genutzt werden.
Der Warnblinkschalter muss die Klemme 54f haben.
Gruß Demian
 
S

swd40

Beiträge
1.224
Likes
347
Moin,

... und die etwas längere Antwort: Du brauchst einen Zweikreis-Warnblinker. Dieser hat normalerweise auch ein eigenes Relais.(zumindest hab ich bisher keinen reinen Warnblinkschalter mit Zweikreis gefunden der mit dem sowieso vorhandenen Blinkrelais zusammenspielt ...)

So wie das bisher verdrahtet war wird wohl der Warnblinker beim Bremsen nicht funktionieren (die Bremslichter übersteuern den Warnblinker) - das darf nicht passieren.

Gruß,

Josef
 
L

Leon_2000

Threadstarter
Beiträge
28
Likes
0
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!

Der Bosch Schalter passt leider nicht in das vorhandene Loch. Das Loch hat einen Durchmesser von 15mm und der Bosch Schalter nur 10mm.
Für den Hella Schalter habe ich dazu keine Angabe gefunden, könnt Ihr mir sagen was der für ein Loch braucht?

Alternativ, wenn ich jetzt den vorhandenen Warnblinkschalter wieder einbaue, funktioniert so wie ich das verstanden habe, alles außer das Bremslicht oder?
Ich habe gelesen, das das Bremslicht bei dem Baujahr bzw. bei der Geschwindigkeit nicht nötig ist. Stimmt das?

Viele Grüße
Leon
 
Deutzscheune

Deutzscheune

Beiträge
501
Likes
51
Hallo Leon,

der Hella-Warnblinkschalter aus dem Link braucht ein Loch von 12 mm.
Das sollte bei einem Loch von 15 mm also noch passen.
 
S

swd40

Beiträge
1.224
Likes
347
Moin,

Bremslicht brauchst du ab 25, beim Schnelläufer muß das also funktionieren. Mein D40 mit eingetragen 20 braucht das nicht.

Gruß,
Josef
 
Deutz D25.2_1961

Deutz D25.2_1961

Beiträge
247
Likes
104
Hallo Leon,
Der Bosch Schalter passt leider nicht in das vorhandene Loch. Das Loch hat einen Durchmesser von 15mm und der Bosch Schalter nur 10mm.
das ist doch kein Problem, kannst du doch z.B. mit Chassis-Scheiben problemlos ausgleichen...

Und wenn er schon ein Bremslicht hat, würde ich dass auch so belassen, das macht dein Leben auf dem Fahrersitz sicherer. Denn welcher Autofahrer weiß heute noch, dass es historische Fahrzeuge ohne Bremslicht gibt? :)

Viele Grüße und viel Erfolg,
Bert
 
S

swd40

Beiträge
1.224
Likes
347
Moin,

der D30 hat einen bremslichtschalter aber das Bremslicht auf dem Blinker ... Zweikreis eben. Da wäre eher die Frage ob man separate Brems- bzw. Blinklichter anbaut und damit wieder eine Einkreisschaltung bekommt.

Gruß,
Josef
 
Deutz D25.2_1961

Deutz D25.2_1961

Beiträge
247
Likes
104
Hallo Josef,

das geht naürlich auch. Ich habe bei mir eine dritte Birne in die alten Rücklichter eingebaut, damit bleibt die Optik erhalten, aber es gibt trotzdem ein separates Bremslicht.

Viele Grüße
Bert
 
D

dd1lm

Beiträge
19
Likes
1
@swd40 #3
Deine Erläuterung ist richtig: Warnblinken muß vorrang vor Richtungsblinken haben und das Vorrang vor dem Bremslicht. Allerdings würde ich grundsätzlich davon abraten, sogenannte Nachrüst-"Warnblinkanlagen" mit eigenem Impulsgeber zu verwenden, sondern sich auf EIN normales Blinkrelais zu beschränken. Es gibt auch normale Warnblinkschalter für die Zweikreisanlage, z.B. Bosch 0 340 006 013.
Ich hab derartige Schaltungen schon in diversen Fahrzeugen wie Borgward B2000, DKW Munga und Unimog 404 sowie meinem F1L514 problemlos verbaut.
VG
Andreas
 
JoeCotty

JoeCotty

Beiträge
1.248
Likes
931
Hallo Josef,

das geht naürlich auch. Ich habe bei mir eine dritte Birne in die alten Rücklichter eingebaut, damit bleibt die Optik erhalten, aber es gibt trotzdem ein separates Bremslicht.

Viele Grüße
Bert
Hallo Bert,

hast Du da zufällig ein Bild von ?

Gruss
Joe
 
Deutz D25.2_1961

Deutz D25.2_1961

Beiträge
247
Likes
104
Hallo Joe,

gerne ein paar Bilder... Die Doppelfassung ist aus dem Zubehör für Motorroller. Und, ja, ich weiß, auf dem Bild fehlen noch die Endhülsen... :)

Viele Grüße, Bert
 

Anhänge

  • IMG_3449.JPG
    IMG_3449.JPG
    59,4 KB · Aufrufe: 59
  • IMG_3450.JPG
    IMG_3450.JPG
    58,2 KB · Aufrufe: 58
  • IMG_3452.JPG
    IMG_3452.JPG
    57,5 KB · Aufrufe: 60
JoeCotty

JoeCotty

Beiträge
1.248
Likes
931
Hallo Bert,

interessant :thumbup:

Damit spart man sich die Montage eines zusätzlichen (Brems-) Lichtes. Das hat mich seither immer davon abgehalten
Die unteren Birnen sind hintereinander ? Merkt man da nichts bzgl. Leuchtkraft der Verdeckten Birne ?
Passt das in so eine Standard runde Hella-Rückleuchte ?
Hast vielleicht noch ein Bild der kompletten Rückleuchte ?

Danke und Gruss
Joe
 
Deutz D25.2_1961

Deutz D25.2_1961

Beiträge
247
Likes
104
Hallo Joe,

ja, das ist die Standard-Rückleuchte. Ist eng, aber geht. Bei der Leuchtkraft ist das Hintereinander natürlich nicht optimal. Aber besser als gar kein Bremslicht, dachte ich mir...

Ein Bild habe ich gerade nicht, aber kann mal was machen.

Viele Grüße, Bert
 
Deutz D25.2_1961

Deutz D25.2_1961

Beiträge
247
Likes
104
so, hier ein Bild der Rückleuchte...
 

Anhänge

  • IMG_0814.JPG
    IMG_0814.JPG
    44,5 KB · Aufrufe: 37
JoeCotty

JoeCotty

Beiträge
1.248
Likes
931
Danke Bert für das Bild. Ist die, die ich auch verbaut habe ...
Vielleicht rüste ich dann doch noch meinen Bremslichtschalter und die Birnen nach.
Kabel habe ich bereits gelegt, Schalter ist auch schon da, wollte nur nicht die extra Leuchten ...

Gruss
Joe
 
Thema: Warnblinkschalter Deutz D30

Ähnliche Themen

Blinkerschalter D40.1s

Warnblinker D40.2

Blinkerschalter Kontrolleuchte

D30s und der Warnblinkschalter

Blinkerschalter D25.2 Bj 61

Oben