Warnblinkschalter 7 polig wie anschließen

Diskutiere Warnblinkschalter 7 polig wie anschließen im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Deutz Fans ✌️ Ich habe folgendes Problem mit dem Warnblinkschalter. Ich weis nicht wie er angeschlossen werden muss da kein Plan dabei war...
D

Demian

Beiträge
1.207
Likes
305
Hallo DeSchrauber,
da hast Du ja die Grundlage für eine funktionierende Blink,- Warnblinkanlage geschaffen, so das der Fehler im Warnblinkschalter zu suchen ist.
Der Bremslichtschalter sollte noch über 49s bestromt werden, da sonst beim Bremsen und eingeschalteter Warnblikanlage, die Blinklampen nur leuchten.
Das hast Du zwar jetzt schon, aber da 54f nicht angeschlossen war, kann der Fehler nicht übers Bremslicht kommen.
Gruß Demian
 
D

DeSchrauber

Beiträge
18
Likes
0
Ja genau morgen gucke ich mal nach den Transistoren im Warnblinklichtschalter.
Einen Bremslichtschalter habe ich nicht verbaut.
Brauche ich auch nicht da BJ 1956.
Daher habe ich 49s aufs Blinkrelais 49 angeklemmt :)
 
D

DeSchrauber

Beiträge
18
Likes
0
Update:
Die Schaltung klappt. Danke euch für die Hilfe!
Es war tatsächlich einer der Transistoren im Inneren des Warnblinklichtschalter defekt.

Beste Grüße
 
D

DeSchrauber

Beiträge
18
Likes
0
Hallo DeSchrauber,
der alte Warnblinkschalter war von Hella und soll jetzt durch einen von Bosch ersetzt werden.
30, L, R, kann 1 zu 1 übernommen werden. 31 ist Minus und wird mit Minus verbunden.
Vom alten WBS wird 15 auf 54 neuen WBS geklemmt.
Vom alten WBS werden 54f und 49s zusammen auf 54f neuen WBS geklemmt.
Am Blinkrelais ist 49b veraltet und wird nicht mehr produziert.
Fahrzeuge die noch eine Schaltung mit 49b haben, können mit Modernen Blinkrelais ausgestattet werden, wobei am neuen Blinkrelais 49a und 49b zusammen auf 49a geklemmt werden.
Gruß Demian
Dann nochmal zu dem Thema zurück...

Ich habe da jetzt auch den neuen Bosch Schalter eingebaut...

Zündung aus: Warnblinker funktioniert wie er soll.

Zündung an: Die hinteren Blinker leuchten ohne Betätigung von Blinkerschalter... Wenn Warnblinklichtschalter betätigt wird funktioniert alles einwandfrei... Ebenso wenn Blinker links oder rechts betätigt wird... Allerdings bleibt dann jeweils die andere Blinkleuchte hinten an...

Was könnte da die Ursache sein?

Danke euch schon mal im Voraus!
 
D

Demian

Beiträge
1.207
Likes
305
Hallo DeSchrauber,
hier besteht eine Verbindung zwischen Zündungsplus (15) und 54f.
Wahrscheinlich am Warnblinkschalter.
Am WBS von Bosch wird mit Bremslicht (Zweikreis), kein 15 angeklemmt.
An 54 kommt das Bremslicht vom Bremslichtschalter und 54f wird mit dem Blinkerschalter 54f verbunden.
Das Zündungsplus zum Bremslichtschalter, wird direkt an der Sicherung geklemmt.
Gruß Demian
 
D

DeSchrauber

Beiträge
18
Likes
0
Bei mir ist jetzt der neue Bosch wie folgt angeklemmt:
L vom alten Hella L
R vom alten Hella R
30 ist 30
31 ist 31
54 ist vom alten Hella KL15
54f ist vom alten Hella 49s und 54f

Einen Bremslichtschalter habe ich nicht.

Wenn ich die KL 15 vom 54 abziehe funktioniert nur der Warnblinker aber nicht mehr der normale Blinker... Sonst das gleiche Problem wie vorher :(
 
D

Demian

Beiträge
1.207
Likes
305
Hallo DeSchrauber,
das ist hier eine verwirrende Schaltung, aber jetzt muss am Warnblinkschalter 54 unbenutzt bleiben.
15 von 54 und den alten Anschluss 49s von 54f abziehen und miteinander verbinden.
54f bleibt auf 54f WBS.
Gruß Demian
 
D

DeSchrauber

Beiträge
18
Likes
0
Jetzt funktioniert alles :)
Vielen vielen Dank für die Hilfe

MfG
 
Thema: Warnblinkschalter 7 polig wie anschließen

Ähnliche Themen

Blink und Warnblinkanlage Bungartz

Warnblinkschalter Intrac 2002 A

Vorglühanlage F2L612 von Wendelglühkerzen auf Stabglühkerzen umbauen

Oben