F1L 514/51 Vorstellung F1l 514 / 51 maximal Patina

Diskutiere Vorstellung F1l 514 / 51 maximal Patina im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Moin, Ich bin der neue hier und möchte mich kurz vorstellen . Mein Wesen hört seit gestern auf den Namen: SCHORSCH. Diesen Namen hat mein neuer...
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.825
Likes
1.104
Super......das hört man gerne mit dem Weiterkommen :thumbup:

Wie schauen eigentlich die Kurbelwellenfilzringe der Lady aus? Wenn die alt sind pinkeln die gerne.... :whistling:

Sind die noch dicht?

Gruss Andreas
 
Steelstyler

Steelstyler

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.862
Likes
2.963
tja Andreas,

Nach 20 Jahren Stillstand wird der aus einigen Poren siffen.

Der muss erstmal fahren und das Getriebe muss sauber arbeiten ! Wenn das auch fritte ist , dann steht eh etwas anderes an. Kupplung, Dichtungen, Getriebe das ist noch ein großes Fragezeichen.

Das wird sich zeigen wenn er mal richtig warm geworden ist .

Gruß Rene
 
M

Marcus Göbel

Beiträge
2.058
Likes
252
Als ich in der Lehre war, kam NC...bzw. CNC gerade so auf bzw. fing an Laufen zu Lernen, das war damals das absolute Novum.
Aber trotzdem konnten die "Alten" alles auf Maschinen ohne CNC fertigen, es dauerte halt länger. Finde das immer wieder faszinierend.
Bis bald
Marcus
 
B

Bergsteiger

Beiträge
381
Likes
50
@Steelstyler wie habt ihr das eigentlich so genau ausgerichtet und mit was habt ihr so genau gemessen? Auf einer Messmaschine?

Freundliche Grüße Martin
 
Steelstyler

Steelstyler

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.862
Likes
2.963
moin Martin ,

Das ist ein Messtaster mit einer Rubinkugel .
Hoch präzise in der CNC Maschine.

Gruß Rene
 
M

Marcus Göbel

Beiträge
2.058
Likes
252
Auf einer Messmaschine?
Ich will ja nicht angeben, aber bis auf 1/1000 analog kann ich zu Hause mit Bordmitteln messen. Fühlhebelmessgeräte können das schon gaaaanz lange.Für Mahr hat es nicht gerreicht , meins kommt von Carl Zeiss Jena. Aber wie oben schon geschrieben, mit CNC geht es einfacher, aber meist nicht genauer.
Bis bald
Marcus
 
Steelstyler

Steelstyler

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.862
Likes
2.963
moin ,

Ich kann nur die Zahl wiedergeben die an der Maschine gezeigt wurde. Ob es jetzt 0,002 oder 0,02 sind spielt hier keine Rolle - es hört sich eben einfach schöner an als würde man sagen :

Der Ziegelstein lag überall an :thumbsup: :thumbup:

Es hätte auch gereicht wenn man den Zylinder in der Drehbank spannt , einmal die Messuhr entlang und dann 6/10 runter .

Da es ein Betrieb ist die u.a Flugzeugteile herstellen , kommt sowas nicht in Fragen, die kennen nur "ganz genau "


Wie Daniel aber schon schrieb ist es für einen Metaller einfach ein innerliche kommen wenn man sowas sieht
:D


Gruß Rene
 
Steelstyler

Steelstyler

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.862
Likes
2.963
Moin Miteinander ,

ja die Leiche ....

Ich mache viel über Youtube , denn bewegende Bilder sind oft schöner als stehende .

Der 514 läuft jetzt , nimmt sauber Gas an , lässt sich abstellen und macht das was er soll.- Der Motor hat viel Arbeit , Zeit und Geld gekostet doch wenn er wie ein Elefant im Porzellan
Laden vor sich her schnaubt , vergisst man all die Arbeit.

Ich verlinke mal das Video wo ich ihn das erste mal Zünde ...



Ich habe gestern angefangen die Blechteile wieder zu montieren , langsam schaut er auch wieder wie ein Trecker aus :thumbup:

Es wurde aber wirklich schon an allen Teilen rum gefummelt und das bis nichts mehr geht .- Ich bin wirklich auf das Getriebe gespannt ob das funktioniert , oder ob das auch eine
Kur benötigt .
Die Lenkung erfreut mich auch nicht wirklich , mal sehen wie sie arbeitet wenn er fährt , doch auch hier wurde an dem Exzenter schon gedreht , das sieht man an den Spuren der Nuss / Schlüssel der an den
Schraubenköpfen war.

Das ist ein aktuelles Bild von gestern
Alte Optik die ihre Geschichte erzählt, doch innen muss hier alles auf neusten Technischen Stand sein .


Gruß Rene
 

Anhänge

  • IMG_20211217_204222_636.jpg
    IMG_20211217_204222_636.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 117
M

Marcus Göbel

Beiträge
2.058
Likes
252
denn bewegende Bilder sind oft schöner als stehende
Hallo, da muss ich dir widersprechen. Ich sehe auf den Bewegten Bildern nicht so viel wie auf den stehenden. Von der Unterhaltung sind die bewegten schöner, keine Frage. Aber wenn man Details erkennen möchte eher nicht.....

doch auch hier wurde an dem Exzenter schon gedreht , das sieht man an den Spuren der Nuss / Schlüssel der an den
Schraubenköpfen war.
da wurde recht schnell schon dran gedreht. Spätestens beim 2 TÜV, die Lenkung ist halt Mist.
Bis bald
Marcus
 
D-326

D-326

Beiträge
22
Likes
8
Hallo Rene,
habe in deinem Video gehört, dass du den Gürtel als Haubenverschluss behalten magst oder Halter mit Patina suchst. Bei Edelweiss Customs haben sie bei ihrem VW-Bus mit künstlicher Patina gearbeitet:
Das Ergebnis lässt sich sehen, würde ich sagen. Das mit neuen Haubenhaltern zu machen, wäre ja auch eine Idee für ein Video ;)
Eine weitere Idee wäre, dass gebrauchte Lenkrad, was du von deinem Kumpel bekommen hast, aufzuarbeiten. Also den Metallkern mit Patina zu konservieren und nur das Plastik neu in schwarz matt zu lackieren: Lenkrad restaurieren - Das Oldtimer Traktor und Landmaschinen Forum
Könnte mir vorstellen dass das dann besser zum Schlepper passt als ein komplett glänzendes Lenkrad. Ansonsten kann ich eigentlich nur sagen, dass es Spaß macht den Fortschritt mit zu verfolgen :)
Viele Grüße
Florian
 
Steelstyler

Steelstyler

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.862
Likes
2.963
Moin Miteinander,

viele Monde sind vergangen und eine Stunde hat die nächste am Klopfer gejagt.

Nun war der Tag gekommen das der kleine zum Tüv konnte. Es wurde eigentlich alles irgendwie angefasst oder ersetzt, denn viel gutes war nicht mehr dran an dem kleinen.

Eines der größten Probleme waren wie so oft die fehlenden Papiere ! Kein Brief, keine normale Zulassung.

Bei der Zulassungsstelle wurde eine Abfrage gestartet ob dieser "save" ist oder ob es Probleme gibt - Hier gab es grünes Licht.
Nun am 12.5. 22 kam der 514 auf meinen Anhänger der eigentlich nur für meine beiden Deutze angeschafft wurde und wurde zum Tüv geschlurrt .

Licht , Warnblinkanlage ,Bremse , Lenkung , Probefahrt und die Kontrolle / Abgleich aller Nummern wurden vollzogen und ohne Mängel bestanden :)
Die Unterlagen werden mit Zeitnah zugeschickt und ich kann ihn zulassen .

Was ich aber voll verbockt habe ist der Flansch an der Zwischenwelle , diesen hatte ich mal gedichtet und die Beilagen durch eine Pappdichtung ersetzt was jetzt nicht so wirklich Klug war.- Was dieses noch toppt ist das ich die Beilagen entsorgt habe und ich die Hoffnung habe diese in den Müllsäcken wieder zu finden , sonst habe ich den Zonk gezogen .- Hört sich nicht wirklich gesund an .

Das Video von der Tüv Aktion verlinke ich um 16 Uhr , dann geht es online .

Vorab ein Paar Bilder von dem Geschüssel.

Gruß Rene
 

Anhänge

  • 20220512_171320.jpg
    20220512_171320.jpg
    854 KB · Aufrufe: 62
  • DJI_0185.JPG
    DJI_0185.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 56
  • 20220512_161508.jpg
    20220512_161508.jpg
    710,7 KB · Aufrufe: 55
  • DJI_0179.JPG
    DJI_0179.JPG
    1 MB · Aufrufe: 56
  • 20220512_160316.jpg
    20220512_160316.jpg
    441,8 KB · Aufrufe: 62
  • 20220512_144147.jpg
    20220512_144147.jpg
    653,8 KB · Aufrufe: 65
  • 20220512_143832.jpg
    20220512_143832.jpg
    597,1 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.073
Likes
473
Hallo Rene,

nun so ist es wohl, da ist man der Überzeugung- das reicht dann schon.. .
Und wird am Ende etwas.. überrascht oder belehrt..?
Du hast eine Ausdauer neben dem Beruf und Familie deine Projekte zu verfolgen und zum Ziel zu führen. Respekt ! Und soweit doch alles richtig gemacht, ist eben eine kleine Sache.. .

Du schaffst das !

Gruß Robert
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
3.922
Likes
1.861
Moin. Gibt es keine TÜV Plakette mit Patina? Das sieht ja nicht aus....;)
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.825
Likes
1.104
Hallo Rene,

wirklich HERZLICHEN Glückwunsch zum TÜV !!
Ich hab eigentlich nix anderes erwartet bei deiner Gründlichkeit....:saint:
Da fällt Monatelange Last ab wie trockener Lehm.:thumbup:

Der 514 ist aber wirklich, mit der speziellen Optik, sehr schön geworden.

Gruss Andreas
 
Steelstyler

Steelstyler

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.862
Likes
2.963
Moin Miteinander,


erstmal vielen Dank für das positive Feedback.

Ich habe auch immer Glück das ich mir die letzten Kisten vom Markt suche :thumbsup:

Es gibt wohl bei jeder alten Gurke ein pro und ein Contra . Hier war das Blechkleid die erste Wahl , der Rest der Technik war eben schon sehr verschlissen.

Man hat aber hier auch wieder gelernt und man kommt zum Ergebnis mit :
Was man in der Hand hält und hat nur den geringsten Zweifel an der Funktion - KAUF ES GLEICH NEU !

Das eine der Speichenfelgen kaputt ( zerfressen ) war hat mich etwas genervt , doch hier hatte ich Glück und habe kurzerhand einen 2. Satz gekauft was die Situation gerettet hat.

Die Nummer mit der ESP hätte ich mir sparen können wenn man gleich die 100 Euro bezahlt hätte um den Plunger neu zu machen . - 13 Liter in der Wanne ist schon eine Hausnummer gewesen und hat wirklich nur Arbeit gekostet .

Was ich jetzt selbst verbockt habe ist die Beilage der Zwischenwelle , da bin ich dran und muss hier noch mal die paar Stunden investieren . ( falsche Beilage genommen und jetzt macht sie Geräusche , die alten hatte ich zum Glück noch um das Maß wieder her zu stellen )

Er läuft bislang sehr gut , doch richtig testen werde ich es erst wenn die Zwischenwelle um 5/10 versetzt ist , die Gefahr für einen Schaden ist mir einfach zu groß.


Ich werde jetzt einen Atlas AL 320 fertig machen , meinen Monotrack weiter bauen , mir eine Presse fertigen und noch einige andere Baustellen , doch der Blick geht schon Richtung nächstes Projekt :whistling::whistling:
Ich weiß nur noch nicht was....

Mein Traum :
13006 oder ( Einfach zu teuer )
Unimog 411 Cabrio ( Noch teurer als der oben genannte)

Alternativ D50 / 5006 / 6006
Ferguson TEA 20
auch mit MAH Motoren liebäugel ich schon , mal sehen was die Zeit so bringt .

Es geht aber immer weiter , langweilig darf es nicht werden , dafür bin ich einfach zu besessen was das schrauben angeht.

Gruß Rene
 
Lausbua

Lausbua

Beiträge
1.860
Likes
1.700
Was man in der Hand hält und hat nur den geringsten Zweifel an der Funktion - KAUF ES GLEICH NEU !
Servus Rene,

Super gemacht, hat wieder Spaß gemacht dir zuzusehen.

Und wenn ich dir einen Rat als Deutz-Fan geben darf, würde ich den oben zitierten Satz von dir umdeuten in 'warum nur das Zweitbeste, lieber Gleich was gescheites'.
Such dir einen 13006 und mach den fertig. Alles andere langweilt dich mit der Zeit.
Zur Not (und als Pro-Argument vor der Regierung) gibst ihn hernach wieder her, so dass du wenigstens die Materialkosten wieder drin hast.

Mach weiter so

LG Emanuel
 
Thema: Vorstellung F1l 514 / 51 maximal Patina

Ähnliche Themen

F1L514/51 Vom Scheunenfund zum Familienprojekt

Nach dem Vorstellen folgt das Aufarbeiten

F1L 514/51 Neuzugang F1L514/51 Bj. 1954 Garagenfund

Vorstellung & Frage zur 05er Serie

Restauration Deutz F1L514/51 Heckhydraulik

Oben