Vorpumphebel

Diskutiere Vorpumphebel im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Ich habe in einigen Beiträgen etwas von Vorpumphebel gelesen, und auch in der BA meines D-15, aber was und wo ist der Vorpumphebel beim F1L712...
D

D-15-Freak

Beiträge
994
Likes
4
Ich habe in einigen Beiträgen etwas von Vorpumphebel gelesen, und auch in der BA meines D-15, aber was und wo ist der Vorpumphebel beim F1L712? achso, und welchen Zweck erfüllt er?
 
Rüdiger

Rüdiger

Beiträge
1.475
Likes
13
Vielleicht hilft das?!

Der im allgemeinen Sprachgebrauch als Halbdiesel bezeichnete Motor heißt in der offiziellen Werksbezeichnung Mitteldruckmotor und wurde bei Lanz ab 1952 gebaut.

Die wesentlichen konstruktiven Änderungen des Mitteldruckmotors sind eine höhere Verdichtung von 1:12 statt 1:6, ein späterer Einspritzzeitpunkt von 20° statt 140° vor OT und die Verwendung der Bosch-Mehrlochdüse statt der Lanz-Einspritzdüse. Durch diese Änderungen wird der Kraftstoffverbrauch um fast ein Drittel gesenkt.

Im Unterschied zum vorher gebauten Glühkopfmotor wird der Halbdiesel zum Starten nicht mehr mit der Lötlampe vorgeheizt und dann von Hand angeworfen, sondern ohne Vorheizen mit dem elektrischen Pendelstarter gestartet. Hierzu wird der Kraftstoffhahn auf Benzin gestellt und von Hand mit dem Vorpumphebel Benzin in den Brennraum gepumpt. Beim Betätigen des Anlassers zündet dann eine im Brennraum befindliche Zündkerze das Gemisch. Nach dem Anlaufen des Motors wird der Kraftstoffhahn auf Diesel umgeschaltet, die Zündkerze abgeschaltet und der Motor läuft im normalen Dieselbetrieb weiter. Neben dem Dieseltank ist für das Starten ein kleiner Benzintank (je nach Motorversion ca. 2–4 Liter) eingebaut. Da das Umschalten von Benzin auf Diesel bereits nach wenigen Umdrehungen erfolgt, reicht der Benzinvorrat für zahlreiche Startvorgänge.

Der Halbdiesel wurde ab 1955 durch den Volldiesel ersetzt.


Die Vorpumpe wird meines Wissens zum Einspritzen von Diesel vor dem Start betätigt.

Gruß

Rüdiger
 
G

Gast300

Guest
Hallo,

der Vorpumphebel am F1L712 sitzt unter der Einspritzpumpe er hat 2 Flächen und ist beidsetig abgerundet er. Der Vorpumphebel wird benötigt um die Einspritzleitungen zu Entlüften.

Gruß Jürgen

P.S. Fals den Hebel nicht findest melde dich nochmal werde dann versuchen einen Scan vom Pumpendeckel hier im Forum einzustellen.

Gruß
Jürgen
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
tut mir echt sorry, hab mir mal in der BA paar bilder angeguckt, kann et net finden, wär net wenn du en bild hätts, wo manns sieht
 
G

Gast300

Guest
Hallo,

Hebel ist vielleicht zu viel gesagt ist nur ein Knopf.
Direkt, mittig unter der E-Pumpe.

Gruß
Jürgen
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
sorry, kann nix erkennen, hab die skizz ein wat größer, weis aber net wo er is.
 
Rüdiger

Rüdiger

Beiträge
1.475
Likes
13
müsste positionsnummer 20oder21 sein.

oder mail ihn dochmal an

gruß
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
wo is der denn?
 
L

Luki

Beiträge
344
Likes
0
Hallo

direkt mittig unter der E-Pumpe, rechts oberhalb vom Öleinfüllstutzen. Schaut auf dem foto aus wie ein schraubenkopf, der eigentliche Hebel ist Zubehör und wird erst angesetzt um den "Knopf" herauszuziehen und somit einen Pumpenhub zu tätigen.

mfg Luki
 
L

Luki

Beiträge
344
Likes
0
tschuldigung

ich glaub ich habe mich getäuscht
was auf dem Foto zu sehen ist ist nur die Schraube auf der der hebel abgestützt wird.
Der Vorpumpknopf selbst wird auf dem Foto duch die EP verdeckt.
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

ich habe ein Bild vom Motor vom F2L712 aber es ist alles gleich! die gesuchten Stellen sind rot umrahmt!

Ich hoffe es hilft!

MfG Andy
 
G

Gast300

Guest
Ja genau so siehts beim F1 L 812 auch aus. Musst dir halt einen Zylinder wegdenken :]

Gruß
Jurgen
 
G

Gast300

Guest
Hab grad oben gesehen dass auf dem Foto des 1-Zylinders gar kein Dekompressionsknopf abgebildet ist , Gabs den nur auf Wunsch? Bei meinem Kramer ist eine Dekompriimierungsvorrichtung angebaut, Auf dem oben abgebildeten Foto ist nur ein Blindstopfen zu sehen.

Gruß
Jürgen
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
wie sieht der denn aus, un wo sizt der? kann jetzt schon sagn, dass unserer dat net hat.
 
G

Gast300

Guest
Hallo D 15 Freak,

hab dir mal ein Bild gescannt bei dem die Ganzen Hebel usw. Bezeichnet sind. Ich hoffe du kannst was damit anfangen.

Gruß
Jürgen
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
Ah, ja!!!! ann weis ich, wo es gemeint is! ich denk, damit sin all meine fragen beantwortet! danke an alle, die mir antworteten!!! :D :D :D :D
 
Thema: Vorpumphebel

Ähnliche Themen

D 15 Hebel für Mähantrieb sehr schwergängig

Verstärkung ist da. DEUTZ D 50 S

D 15 D-15 Kaufberatung

Lichtmaschine hat kein/nicht genug D+?

Vollwelle, Nadellager, Muffe DX 6.30 Powermatic

Oben