Vom 3. in den 4. Gang schalten -> knarren

Diskutiere Vom 3. in den 4. Gang schalten -> knarren im Forum Getriebe im Bereich Allgemeine technische Fragen - Tag, Beim Schalten vom 3. in den 4. Gang meines D30S geht der 4. Gang nicht ohne Geräusche rein. Ich vermute, daß das Öl auch zu den Geräuschen...
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Tag,

Beim Schalten vom 3. in den 4. Gang meines D30S geht der 4. Gang nicht ohne Geräusche rein. Ich vermute, daß das Öl auch zu den Geräuschen beiträgt (ist nicht mehr das beste), aber warum nicht beim Schalten in die anderen Gänge?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Hallo Christian,

tritt das Geräusch auch beim Schalten im Stand auf?

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.537
Likes
64
Keine Ahnung ... ich glaube nicht.
Wie meinst du das genau? Wenn der Motor läuft? Mit oder ohne Kupplung?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Bei laufendem Motor und bei getrennter Kupplung, aber bei stehendem Schlepper. Wenn es dann beim Schalten grunzt, dann kann mal wieder die Lagerung zwischen Hohl- und Kernwelle Schuld sein, siehe mein Beitrag unter Deutz luftgekühlt >> D-Serie >> Schaltschwierigkeiten.

Auch wenn es im Stand noch nicht grunzt, kann der dort geschilderte Mechanismus das Schalten während der Fahrt schon ganz schön erschweren.

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.537
Likes
64
Das schalten an sich funktioniert perfekt (auch beim fahren), nur vom 3. in den 4. Gang halt nicht :(
 
koch-1

koch-1

Beiträge
80
Likes
0
Hallo,
Das gleiche Problem wie Christian hab ich an meinen 2505 auch!!! ;(
Ich habe raus gefunden wenn man im 3 gang noch nicht mal bei halbgas hoch schaltet geht es gerauschlos
fällt natürlich bei grosser last schwer.
Aber wenn ich im 3 gang vollgas fahre und dann in 4 schalte geht es sehr schlecht ;(

gruss Stefan
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.537
Likes
64
tritt das Geräusch auch beim Schalten im Stand auf?

Nö, tut es nicht.
Hab gestern neues Öl draufgetan, hat aber nur eine minimale Verbesserung ergeben.
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Hallo Christian,

wenn das Kratzen im Stand nicht auftritt, dann würde ich es mal mit unterschiedlichen Schalttechniken versuchen. Manche sind da etwas divenhaft. Versuch es doch mal
1. mit kurzer Pause
2. mit langer (sehr langer!) Pause
3. beides jeweils mit und ohne Zwischenkuppeln.

Vielleicht ergibt es sich, daß eine der vier Methoden zumindest besser ist als die anderen. Außerdem würde ich mal versuchen, ob es sich besser schalten läßt, wenn man beide Kupplungen öffnet, also das Kupplungspedal über beide Stufen hinweg durchtritt. Wenn das hilft, dann ist das wieder ein Indiz für verschlissene Lagerung zwischen Hohl- und Kernwelle.

Gruß
Michael
 
Thema: Vom 3. in den 4. Gang schalten -> knarren

Ähnliche Themen

Deutz 5506, 4 Gang

Schaltprobleme am restaurierten D15

2 Gänge manchmal nicht einzulegen

Komisches geräusch vom 3. Gang

"Klackern" im 3. + 4. Rückwärtsgang am Deutz 5006 Bj 1970

Oben