Verkabelung zur Hupe - F2L 514/50

Diskutiere Verkabelung zur Hupe - F2L 514/50 im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo erstmal, wir sind gerade dabei unseren Deutz F2L 514/50 neu zu verkabeln und haben dabei ein Problem bei der Zuführung des Kabels von unten...
S

Sechzger

Beiträge
1
Likes
0
Hallo erstmal,

wir sind gerade dabei unseren Deutz F2L 514/50 neu zu verkabeln und haben dabei ein Problem bei der Zuführung des Kabels von unten durch die Lenkstange nach oben zur Hupe. Kann einer von euch Rat geben?

M.f.G.
Hannes
 
Deutzscheune

Deutzscheune

Beiträge
502
Likes
51
Hallo,

Das Massekabel läßt sich mit einem ca. 2 mm starken Weidezaundraht einziehen, den du von oben, also vom Hupendeckel durch das Lenkrohr bis unterhalb vom Lenkgetriebe durchschiebst und an dem du einen kleinen Haken angebogen hast. Das Durchschieben durch das Loch am Lenkgetriebe ist etwas fummelei. Einfacher geht das Ganze in umgekehrter Reihenfolge. Dafür muß wohl Lenkgetriebe und Lenkung ausgebaut werden. Nachdem der Draht drin ist, kannst du das Massekabel in den Haken einhängen, diesen fest zukneifen und das Kabel durchziehen.

MfG
Franz Schmitz
 
Deutzscheune

Deutzscheune

Beiträge
502
Likes
51
Ich bekomme das Zitat nicht weg!!
 
D

D-15-Freak

Beiträge
994
Likes
4
es sollte auch möglich sein, das kabel einfach von oben durch die lenkstange zu schieben, ober einfach das neue Kabel ans alte fummeln oder löten, un danns alte rausziehen.
 
Thema: Verkabelung zur Hupe - F2L 514/50

Ähnliche Themen

DEUTZ D 50 06

SDF Serie 5D 5090.4D 84PS EZL: 7/17 - Erfahrungsbericht

D 25.1 S Deutz D25.1S aus Bayern - Vorstellung und Status

F2L 514/50 deutz f2l 514 50

F2L 514/50 Regler Deutz f2l 514 / 50

Oben