Unbedenklichkeitsbescheinigung vom KBA

Diskutiere Unbedenklichkeitsbescheinigung vom KBA im Forum TÜV, Versicherung und Vorschriften im Bereich Deutz Community - hallo, ich brauche eine Unbedenktlichkeitsbescheinigung vom Kraftfahrtbundesamt. siehe -> Zentrale Register - Auskunft aus dem Zentralen...
jmayer

jmayer

Beiträge
73
Likes
2
hallo,

ich brauche eine Unbedenktlichkeitsbescheinigung vom Kraftfahrtbundesamt.

siehe -> Zentrale Register - Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister

Da muss man u.a. folgendes angeben:

- Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrgestellnummer) einschließlich Vor- bzw. Endzeichen

Auf dem Typenschild "meines" Schleppers steht unter anderem die Schleppernummer.

siehe:
F1L612_4.JPG


reicht die Schleppernummer?

oder gibt es noch ein (verstecktes) Schild mit der Fahrgestellnummer?

Jürgen
 
C

Christian...

Beiträge
6.530
Likes
56
Ich meine, daß die auch noch auf der Kupplungsglocke eingeschlagen ist.
 
jmayer

jmayer

Threadstarter
Beiträge
73
Likes
2
Christian... schrieb:
Ich meine, daß die auch noch auf der Kupplungsglocke eingeschlagen ist.

aha - dann muss ich warten bis der Schlepper bei mir eingetrudelt ist ...

danke für den Hinweis.

Jürgen
 
1

11er

Beiträge
174
Likes
0
habe gerade meinen Brief und Schein rausgekramt und nachgesehen: die auf der rechten Seite auf dem Blechschildchen eingeschlagene Schleppernummer entspricht der im Brief eingetragenen Fahrgestellnummer.
Mein 11er ist ein F1L612, 763cm³ mit 11PS bei 2100 U, BJ 55.
Wenn Du also eine Briefkopie oä brauchst mail mich an.
Bin wohl ab morgen ein paar Tage weg, am Wochenende aber wieder da.
Ansonsten: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!! :D
Gruß 11er
 
jmayer

jmayer

Threadstarter
Beiträge
73
Likes
2
11er schrieb:
habe gerade meinen Brief und Schein rausgekramt und nachgesehen: die auf der rechten Seite auf dem Blechschildchen eingeschlagene Schleppernummer entspricht der im Brief eingetragenen Fahrgestellnummer.

danke

Mein 11er ist ein F1L612, 763cm³ mit 11PS bei 2100 U, BJ 55.

Volltreffer - meiner auch ;)

bin mal gespannt wie weit unsere Nummer ausseinanderliegen.

Wenn Du also eine Briefkopie oä brauchst mail mich an.

da wäre ich dir sehr verbunden wenn du mir da eine Kopie zur Verfügung stellen würdest.

Gruss
Jürgen
 
1

11er

Beiträge
174
Likes
0
dann mail mir mal Deine Adresse, wenn ich's schaffe, hast Du die Kopie noch vor dem Wochenende
Gruß 11er
 
jmayer

jmayer

Threadstarter
Beiträge
73
Likes
2
11er schrieb:
dann mail mir mal Deine Adresse, wenn ich's schaffe, hast Du die Kopie noch vor dem Wochenende
Gruß 11er

müsste schon in deinem Postfach sein ...

Jürgen
 
1

11er

Beiträge
174
Likes
0
... und der Brief schon bei Dir!
Gruß 11er
 
1

11er

Beiträge
174
Likes
0
der Aufbau des Briefes ist etwas anders, die grundsätzlichen Daten stimmen größtenteils überein, werde ihn Dir aber in den nächsten Tagen schicken
Gruß 11er
 
G

Gast

Guest
Johannes schrieb:
Wenn sich der Brief großartig von dem hier unterscheidet:
http://www.deutz-traktoren.de/tuev/f1l612_52.pdf
kannst du mir den auch gerne schicken, dann stelle ich den unter www.Deutz-Oldtimer.de -> Tüv&Co. -> Fahrzeugbrief online. Sind mittlerweile schon einige drin, sollte aber noch weiter wachsen :D

E-Mail: **********

hallo,

irgendwas passt da ber nicht :(

da gibts ein Unterschied zwischen

F1L612/52 und F1L612/53

auf die Schnelle:

z.B. zul. Gesgewicht:

F1L612/52: 1200 kg

F1L612/53: 1500 kg

die Zahl 52 bzw. 53 bezeichnet ja das Konstruktionssjahr. F1L612 ist die Motorenbezeichnung.

Die beiden Schlepper haben zwar den selben Motor dürfte sich aber ansonsten schon etwas unterscheiden.

[soweit ich das jetzt mit meinem bescheidenen Wissen über alten Deutz-Traktoren jetzt so beurteilen kann]

Jürgen
 
1

11er

Beiträge
174
Likes
0
Hallo Jürgen ich seh grad, Du bist online, kannst Du den Brief weiterleiten, hast meine mails doch sicher noch?...
Gruß 11er
 
T

thegreen

Beiträge
38
Likes
0
@jmayer

Was hat dich denn der neue Brief etc gekostet?
Ich könnte einen D4005 ohne Brief bekommen, habe aber keine Ahnung welche kosten da noch auf mich zukommen würden.

ciao
Marcel
 
C

Christian...

Beiträge
6.530
Likes
56
die Zahl 52 bzw. 53 bezeichnet ja das Konstruktionssjahr
Nicht immer, es gibt Ausnahmen --> siehe home.arcor.de/deutzseite , dort gibt es einen Unterpunkt "Schlepper".




Mein 11er ist ein F1L612
Genau genommen gibt es keinen F1L514. Wenn man es ganz genau sieht, hast du einen F1L612/53 (laut Typenschild). Das "/53" gehört mit zur Schlepperbezeichnung.
Wahrscheinlich sind der F1L612/52 und der F1L612/53 in vielen Bereichen identisch, aber es sind streng genommen 2 verschiedene Trecker.
 
Thema: Unbedenklichkeitsbescheinigung vom KBA

Ähnliche Themen

F2L 612/5 Fahrzeugbrief F2L612/5-UK BJ59

D 30/D 30 S Bereifung Deutz D30S

Agrokid 230: Drehzahl der Zwischenachs-Zapfwelle immer 2000 U/Min?

D 30/D 30 S Deutz D30s und seine Wehwehchen

Gesamtmasse und Stützlast

Oben