D 40.2 (D 40 L) Traktometer D40. 2

Diskutiere Traktometer D40. 2 im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo zusammen, ich habe da eine kurze Frage. Hat der D40. 2 von 1964 ein Winkeltrieb am Traktometer oder wird die Welle direkt eingeschraubt...
O

Odysseus18

Beiträge
6
Likes
1
Hallo zusammen,
ich habe da eine kurze Frage. Hat der D40. 2 von 1964 ein Winkeltrieb am Traktometer oder wird die Welle direkt eingeschraubt. Gewinde würde passen.
Danke für eure Hilfe.
Viele Grüße.
Ingo
 
Kuhlerter Deutzer

Kuhlerter Deutzer

Beiträge
479
Likes
444
Hallo Ingo,

unter "Ähnliche Themen" (siehe unten) findest Du Hinweise zu Deiner Frage.

Gruß, Philipp
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.206
Likes
2.901
Hallo Ingo,
Der D40.2 von 1964 mit Motor F3L812, hat ein direkter Antrieb vom Nockenwelle ohne Winkelantrieb.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
O

Odysseus18

Threadstarter
Beiträge
6
Likes
1
Vielen Dank,
dann werde ich morgen mal schauen, warum der Traktometer nicht geht. Welle ist fest mit dem Motor verschraubt und macht so einen 180 Grad Bogen an der Lima vorbei.
Hat jemand Erfahrung mit der Reparatur eines Traktometers bzw. kennt jemand, der das vernünftig reparieren kann?
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.206
Likes
2.901
Hallo Ingo,
Traktormeterwelle am Traktometer abkuppeln. Bei laufende Motor soll die Welle drehen.
Mittels ein kleinen Schraubenzeiher kann der Traktometer angeterieben werden und soll die Nadel bewegen. So kann geprüft werden was defekt ist.
Traktometer können von eine VDO Werkstatt repariert werden.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
O

Odysseus18

Threadstarter
Beiträge
6
Likes
1
Danke Karel,
das werde ich morgen genau so machen.
Euch allen einen schönen Abend.
 
Kuhlerter Deutzer

Kuhlerter Deutzer

Beiträge
479
Likes
444
Hallo Ingo,

Wenn Dein Original Traktormeter repariert werden muss, kann ich Dir eine Adresse geben.
VDO gibt es nicht mehr, deswegen werden viele Nachbauten angeboten.
Den Original VDO Traktormeter meines D 80 wollte ich unbedingt behalten (allein schon wegen der Aufschrift) und deswegen habe ich ihn in einer Spezialfirma für alte VDO Anzeige-
instrumente überprüfen und reparieren lassen. Ist nicht ganz günstig, (hat etwas mehr als ein Nachbau gekostet) dafür ist er annähernd neuwertig geworden und ist noch VDO.
Adresse:
Fahrtenschreiber und Tachoservice Udo Niederhellmann, Pagenstecherstr. 155 in
49090 Osnabrück

Gruß, Philipp
 
O

Odysseus18

Threadstarter
Beiträge
6
Likes
1
Hallo zusammen,
es scheint, als wäre der motorseitige Vierkant etwas zu kurz. Ich muss die Seele etwas verlängern, ca 15 bis 20 mm. Ich mache mir eine Kupfer- oder Messinghülse von etwa 30mm, trenne die Seele dort auf, wo keine Biegungen sind und löte das Ganze mit Silberlot zusammen. Mal sehen ob es klappt.
 
S

swd40

Beiträge
1.285
Likes
383
Moin,

eigentlich gibt es dafür eine Kontermutter am Motor mit dem die Hülse weiter rein geht.

Gruß,
Josef
 
O

Odysseus18

Threadstarter
Beiträge
6
Likes
1
Danke Josef,
war schön am Ende. Ich vermute, meine Vorgänger haben den Vierkant etwas knapp eingebaut und er hat sich dadurch ein Stück abgedreht.
Aber es ist schon passiert, 30 mm verlängert. Morgen noch ein halbes Stündchen klopfen und immer wieder dazwischen ausglühen, abschrecken. Ich bin guter Hoffnung, dass es klappt.
Auf diese Weise hat mir, 88, kurz hinter Casablanca ein Dorfschmied die Drehzahlmesserwelle von meinem Moped repariert. Hält vermutlich bis heute:)
Noch einen schönen Abend.
 
O

Odysseus18

Threadstarter
Beiträge
6
Likes
1
Hallo zusammen,
es funktioniert wieder. Danke für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • IMG_20220627_130209.jpg
    IMG_20220627_130209.jpg
    316,6 KB · Aufrufe: 28
Thema: Traktometer D40. 2

Ähnliche Themen

D 40.1 S Passt ein Mähbalken vom D40 2 an einen D40 1S

D 40.1 S D40 F3L712 Traktormeter Welle

D 40.1 S 1.Ersatzteilliste Deutz D40 s F3l 712/ 2.Bremspedale Frage

Deutz D40 F3L712 Zylinderköpfe

Frontlader von einem D40

Oben