Temperaturüberwachung

Diskutiere Temperaturüberwachung im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Guten Morgen zusammen, ist mir nie so bewusst geworden das unser 5006(Bj.68 ) ein Fernthermometer hat, der 7206(Bj.77) hingegen nicht... Weiss...
güldner

güldner

Beiträge
585
Likes
3
Guten Morgen zusammen,
ist mir nie so bewusst geworden das unser 5006(Bj.68 ) ein Fernthermometer hat, der 7206(Bj.77) hingegen nicht...

Weiss jemand von euch wie bei den letzten 06'ern (Bj.76/77) die Motortemperatur überwacht wird??
Mir ist echt nie aufgefallen das vielleicht woanders so ein Thermofühler eingeschraubt ist, an den Zyl.Köpfen ist jedenfalls nichts derartiges zu finden.

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
die Temperaturüberwachung war bei den 06er Typen nicht überall drin. Die ersten hatten auf Wunsch das Fernthermometer und später gab es auf Wunsch eine Warneinrichtung. Viele 06er haben aber gar nichts in Richtung Temperaturüberwachung.
Gruß, Achim
 
güldner

güldner

Threadstarter
Beiträge
585
Likes
3
besten Dank.
Diese Warneinrichtung, wie funktionierte die??

Auch über einen Fühler am Zyl.Kopf??
Oder wurde an anderer Stelle die Temperatur gemessen, z.B. Öltemperatur oder wurde gar ein anderes Signal verwendet ???

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
in den Zylinderkopf wurde ein Temperaturschalter eingeschraubt. Dieser schaltet eine Kontrolleuchte und die Hupe bei Überschreiten einer bestimmten Temperatur.
Gruß, Achim
 
güldner

güldner

Threadstarter
Beiträge
585
Likes
3
Besten Dank,
Ok, das heist also, wenn kein Fühler am Zylinderkopf zu finden ist,
dann hat der Motor absolut keine Temperaturüberwachung ??

gruß
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.724
Likes
207
Hallo güldner,

besser wie Achim es geschildert hat, kann man es auch nicht sagen.

Ich habe einmal gesehen, dass ein Deutz-Standmotor eine Überwachungseinrichtung für einen Keilriemenriß hatte. Diese löst bei einem Keilriemenriß einen Alarm aus. Das ist zwar keine Temperaturüberwachung, aber bei einem Riß des Keilriemens fällt das Lüftergebläse aus und der motor würde dann schnellstens überhitzen. Dies wäre eine indirekte Überwachung.

Gruß Elmar
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
sowas hab ich bei meinem Claas LD40 Motor. Die Keilriemen werden über einen Hydraulikzylinder gespannt. Wenn die reißen, wird durch den Ölbedarf des Zylinders über eine Leitung die Krafstofffördermenge im Regler auf Null gefahren. Und das bei einer Entwicklung aus den 50er Jahren. Echt klasse.
Gruß Berndt
 
T

Tiger

Guest
Hi,

dazu kann ich auch was sagen:

Habe das Fernthermometer aus dem 7506 ausgebaut und dann getestet...und was ist? Es funktioniert sogar noch, aaaaber die Farbe ändert sich erst bei ca.250-300°C :D also nicht direkt das Optimale.
Aber schon erstaunlich das es 37 Jahre lang gehalten hat.

Deutz-Produkte --> langlebig wie immer!! ;) :D
 
D

Deutzland

Beiträge
501
Likes
1
Hallo wie sieht denn der Fühler aus ? Hat mal einer ein Foto vom eingebauten zustand ? Kann es sein das dort nicht immer eine Gewindebohrung vorhanden ist dort wo der montiert werden soll ? Meines erachtens wird der Fühler oben an letzten Zylinderkopf befestigt was aber wenn da kein gewinde ist ?
Gruß Jürgen
 
Thema: Temperaturüberwachung
Oben