Suche Lacksystem für meine D15 Restaurierung

Diskutiere Suche Lacksystem für meine D15 Restaurierung im Forum Lackierung im Bereich Allgemeine technische Fragen - Moin moin, ich suche ein Lacksystem (Grundierung und Lack) für meine D15 Restaurierung. Könnt Ihr mir da weiterhelfen: - Einfach in der...
Montagsauto

Montagsauto

Beiträge
114
Likes
16
Moin moin,

ich suche ein Lacksystem (Grundierung und Lack) für meine D15 Restaurierung.
Könnt Ihr mir da weiterhelfen:
- Einfach in der Handhabung (lackieren möchte ich selbst bei mir in der Garage)
- Passende Kombination aus Grundierung und Lack (RAL 6002 Laubgrün)
- Verfügbar in Spraydose (für kleinere Lackierarbeiten und Reparaturen) und offenem Gebinde (für die Lackierpistole)

Freue mich auf Eure Tipps.

Viele Grüße,
Daniel
 
JoeCotty

JoeCotty

Beiträge
1.225
Likes
903
Hallo Daniel,

wie bereits erwähnt :

Verwende die EP-Grundierung und 2K-Lacke von Ludwig-Lacke für meinen Trecker. Günstig und gut. Offene Gebinde RAL.
Spraydose RAL6002 würde ich von Kwasny nehmen.
Ergebnisse kennst Du ja aus meinem Thread "Vorstellung aus dem Schwabenland"

Gruss
Joe
 
Montagsauto

Montagsauto

Threadstarter
Beiträge
114
Likes
16
Hallo Daniel,

wie bereits erwähnt :

Verwende die EP-Grundierung und 2K-Lacke von Ludwig-Lacke für meinen Trecker. Günstig und gut. Offene Gebinde RAL.
Spraydose RAL6002 würde ich von Kwasny nehmen.
Ergebnisse kennst Du ja aus meinem Thread "Vorstellung aus dem Schwabenland"

Gruss
Joe
Kannst du mir einen Link von der Grundierung schicken? Bin gerade auf der Seite von Ludwig-Lacke in der Rubrik „Grundierung/Rostschutz„ und finde dort aber nur Füller… oder meinst du sowas hier: 1K Füller Grau 1 kg Grundierfüller - Autolackshop Ludwiglacke GmbH, 10,80 €

VG,
Daniel
 
JoeCotty

JoeCotty

Beiträge
1.225
Likes
903
Hallo Daniel,

nein, immer 2K, egal ob Grundierung oder Lack.
EP - Epoxidharz, sehr guter Rostschutz ...

Gibts in rotbraun, grau und beige : z.B. siehe hier : EP-Grundierung

Falls Du das je bestellst melde Dich vorher nochmals ich hab dann noch ein paar Tipps ...

Gruss
Joe
 
Kramer Daniel

Kramer Daniel

Moderator
Beiträge
1.106
Likes
1.224
Moin
Ich verwende meistens Lacke von Büchner/Erbedol und bin damit zufrieden.
Aber andere Töchter haben auch schöne Mütter:D
Mit Granit/Wilkens und Mipa habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

Zu dem Anbieter der oben empfohlen wurde. Habe viel gutes von denen gehört und daraufhin mehrere Sprühdosen Ral 1004 Goldgelb gekauft. Die Deckkraft war für Gelb ok, aber eben nicht gut.
Allerdings sah mir die Beschriftung komisch aus, weshalb ich das Papierettikett mal abgepiedelt habe. Darunter versteckte sich eine Sprühdose mit polnischer Beschriftung…Darüber kann jetzt jeder denken was er will.

Sehr gut finde ich den Lack von der Odenwälder Lackfabrik. Den verwenden wir auf der Arbeit. Die haben zum probieren auch einige Sprühdosen im selben Farbton(6011 Resedagrün und 1004 Goldgelb) dazu gegeben, deckt wirklich sehr gut und lässt sich gut verarbeiten.

Mipa 1 und 2K war auch immer brauchbar.

Wichtig ist auch die richtige Verdünnung.
Waschverdünnung reinigt besser, taugt aber nicht zum verdünnen der Farbe.
Bei Erbedol nutze ich die Härterverdünnung.

Gruß Daniel
 
JoeCotty

JoeCotty

Beiträge
1.225
Likes
903
Wie gesagt, die Spraydosen von Ludwig-Lacke taugen nichts, die 2K-Gebinde sind gut ...
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
153
Likes
62
Guten Abend,

Daniel sucht ein Lacksystem mit unkomplizierte Handhabung. Ich würde Kunstharz Rostschutzgrundierung und Kunstharz Lack vorschlagen. Zur Verdünnung beim spritzen mischt man die Grundierung mit reiner Universalverdünnung, aber keine Nitro- Universalverdünnung. Den Lack mischt man mit Kunstharz- Härterverdünnung. Zum reinigen der Lackierutensilien nimmt man Nitro Verdünnung.

Bis auf den eigentlichen Lack und die Härterverdünnung bekommt man das alles im Baumarkt.

Friedrich
 
Thema: Suche Lacksystem für meine D15 Restaurierung

Ähnliche Themen

Ral Farbton für frühen D15

Restaurationsbericht Deutz D15 N1 (Baujahr 1962)

Welcher Lack für F1L712/1 H Bj.59?

Oben