Steckachse für D10006 Sige 5200

Diskutiere Steckachse für D10006 Sige 5200 im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Guten Tag zusammen, bin gerade an meinem Deutz D100 06 an der Allrad Vorderachse Sige 5200 dran, abdichten und neue Lager/Buchse usw. Jetzt ist...
M

Michael Wazeck

Beiträge
7
Likes
0
Guten Tag zusammen,
bin gerade an meinem Deutz D100 06 an der Allrad Vorderachse Sige 5200 dran, abdichten und neue Lager/Buchse usw.
Jetzt ist die Steckachse wo nach dem Kreuzgelenk in die Planetengetriebe geht, sehr stark eingelaufen, an den Stellen wo die Wellendichtringe sitzen.
Die Wellendichtringe kann ich leider nicht auf einen andere Position setzen, zudem habe ich sowieso Spiel in der Verzahnung zwischen der Steckachse und dem Sonnenrad. Suche nun seit fast drei Wochen eine neue/gute gebrauchte Stechachse und wäre sehr dankbar wenn mir hier jemand weiter helfen kann.
Vielen Dank schonmal
Gruß
Michael
 

Anhänge

  • 20230708_165319.jpg
    20230708_165319.jpg
    580,5 KB · Aufrufe: 93
D6006A

D6006A

Beiträge
970
Likes
394
Moin,
hast Du schon mal über diese ,,Überzieher" nachgedacht, speed sleeve heißen die, meine ich. Damit habe ich bei einer ZF-Vorderachse an genau der Stelle die Welle retten können.
Gruß
Frank
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.636
Likes
3.781
Hallo,
Wir haben viele Sige 5200 Wellen repariert mit SKF Speedi-Sleeve.
Sogar mit zwei neben einander, passt gut, nur darf die Scheidung zwichen beide Buchsen nicht im Laufbahn der Dichtring fallen.
Das war der Unterschied zwichen ZF und Sige. Wellen von ZF waren härter, liefen nicht ein, aber ab und zu brach einer. Bei Sige waren die Wellen weicher, brachen nicht aber liefen ein.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
M

Michael Wazeck

Threadstarter
Beiträge
7
Likes
0
Hallo,
Wir haben viele Sige 5200 Wellen repariert mit SKF Speedi-Sleeve.
Sogar mit zwei neben einander, passt gut, nur darf die Scheidung zwichen beide Buchsen nicht im Laufbahn der Dichtring fallen.
Das war der Unterschied zwichen ZF und Sige. Wellen von ZF waren härter, liefen nicht ein, aber ab und zu brach einer. Bei Sige waren die Wellen weicher, brachen nicht aber liefen ein.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
Ja das mit den Speedi sleeve habe ich auch schon überlegt. Brauche ja wegen den zwei Wedis dann auch zwei Speedi sleeves da ein speedi für eine 50er Welle nur 14mm breit ist. Die Frage ist nur wie bekomme ich den zweiten Speedi sleeve genau an den ersten dran? Kann ich den auch falsch herum montiert das ich die Montagehülse oben habe?
Danke schonmal
Gruß
Michael
 
Kai6.05

Kai6.05

Moderator
Beiträge
4.749
Likes
1.544
Moin Michael,

falsch herum aufziehen geht nicht. Man kann aber den Bund zum Aufschlagen einschlitzen, dann sollte man dicht genug ran kommen.

MfG Kai
 
Lois 06 DX

Lois 06 DX

Beiträge
1.167
Likes
984
Hallo Michael
Schau dir mal meinen Thread " Deutz DX 4.70 Vorderachse Steckachse defekt "
Da habe ich die Reparatur meiner Steckachse beschrieben, unter anderem auch die Montage von 2 Speedy Sleeve auf der Achse.
Gruß Alois
 
F

FIREFIGHTERs14

Beiträge
106
Likes
6
Hallo alle!

Bin gerade am Überholen der Sige 5200.
Die Steckachse sind eingelaufen, da wäre ein Überlolen mittels Speedi sleeve natürlich günstiger als aufschweissen.
Weiss jemand von euch welche Speedi sleeves da raufgezogen werden müssen?
Bzw wie finde ich die Maße heraus?

Vielen Dank im Voraus!

MbG
Max
 
M

Michael Wazeck

Threadstarter
Beiträge
7
Likes
0
Hallo alle!

Bin gerade am Überholen der Sige 5200.
Die Steckachse sind eingelaufen, da wäre ein Überlolen mittels Speedi sleeve natürlich günstiger als aufschweissen.
Weiss jemand von euch welche Speedi sleeves da raufgezogen werden müssen?
Bzw wie finde ich die Maße heraus?

Vielen Dank im Voraus!

MbG
Max
Hallo
Den Speedy sleeve ermittelst du anhand des Wellen Durchmesser wo der Speedy montiert wird. Am einfachsten im Kramp oder so den Durchmesser eingeben und Speedy Sleeve SKF hinzufügen. Dann kommst du direkt drauf. Normalerweise ist da auch immer ein Datenblatt hinterlegt wo du alle Maße nachlesen kannst.
Wenn du nix findest kannst du gerne bescheid geben habe noch bestimmt irgendwo die alten Verpackungen mit Art. Nummer drauf von meiner Sige 5200.
Gruß Michael
 
Thema: Steckachse für D10006 Sige 5200
Oben