Sprit ?

Diskutiere Sprit ? im Forum Fremdfabrikate & Landmaschinen im Bereich Sonstiges - hallo, wollte mal fragen welchen sprit ihr euren schätzen gönnt? normal diesel, LKW diesel (wenn bei tankstellen angeboten) oder z.B. bei Shell...
charly0880

charly0880

Beiträge
199
Likes
0
hallo,
wollte mal fragen welchen sprit ihr euren schätzen gönnt?
normal diesel, LKW diesel (wenn bei tankstellen angeboten) oder z.B. bei Shell Diesel VPower ?
 
maltesdeutz

maltesdeutz

Beiträge
899
Likes
3
Moinsen,

ich tanke bei einem Bauern mit, und geben ihm dann ca. 1€ pro Lieter. Ist glaube ich ne gute Sache.

Ansonsten würde ich normalen Diesel an der Tankstelle tanken.
Ich meine mal gehört zu haben, dass der Lkw Diesel genau der gleiche wie für Pkw ist (mag mich aber irren), nur das er aus einem dickeren Schlau kommt.

Von den Super dieseln würde ich doie Finger lassen, die bringen ausser einem leeren Geldbeutel nicht wirklich einen Vorteil.
Ich denke, das die heutige Kraftsoffqualität wesentlich höher als die vor 30 / 40 Jahren ist. Somit lief dein Schlepper jahrelang mit "minderwertigem" Diesel ohne Probleme. Warum soll ich dann heute einen Superkraftsoff tanken?

Ist meine Ansicht, bin aber gerne Bereit mich eines Besseren belehren zu lassen. ;) ;) ;)

Gruß
Malte
 
G

Graubart05

Beiträge
136
Likes
0
Moin,
mein D5005 kriegt meist Diesel vulgär bei Raiffeisen an der Tanke, an Biodiesel geh ich nicht ran. Bei ALDI habe ich allerdings auch schon mehrfach getankt: 20 Liter Salatöl für 79 Cent pro Liter ohne Probleme im Fahrbetrieb. Nachteile: Abgas riecht stark nach Pommesbude und nach dem Tanken wohin mit den leeren Flaschen. Wer Salatöl fahren will sollte mal bei www.fmso.de surfen.
In der neuen Oldtimer Traktor ist übrigens auch ein Artikel zu diesem Thema und die Faustformel für Fahrzeuge mit Reiheneinspritzpumpen "Außentemperatur + 40 = Salatölanteil in Prozent" ist dort ebenfalls beschrieben.
Man kann also bei 0° immer noch 40 % Salatöl in den Tank hauen, sind bei mir immerhin 26 Liter auf den vollen Tank gerechnet. Die Salatöltankprozedur bringt aber nur was für Vielfahrer und dauernd mit dem gelben Sack zu ALDI ist auch nervig. Hat einer im Forum schon mal Shell DieselVPower getankt?
Gruß aus dem Norden
 
D40.2 Frontlader

D40.2 Frontlader

Beiträge
66
Likes
0
Morsche!
Ich hatte mal aus versehen im "Moppel" ( Schanzlin ) V-Power-Diesel getankt und hatte außer ner verdammt hohen Spritrechnung und vielen Punkten gar keinen Unterschied gemerkt.
 
D

deutz13006as

Beiträge
946
Likes
51
Hallo,

habe meinem 13006 auch mal den ARAL V_Power diesel getank. Allerdings bei fast leerem Tank nur 50 Liter. Habe aber keinerlei Unterschiede gemerkt zu normalem Diesel.
Ich glaube der teure V-Power Diesel bringt nur was in hochmodernen PKW Dieselmotoren. UNd dann auch nicht viel. Höchstens etwas bessere Abgaswerte.

Ansonsten ganz normaler Diesel, auch von der Billig Tanke am Supermarkt.

Grüße
Thomas
 
boatman

boatman

Beiträge
266
Likes
0
Hallo!

Meiner bekommt den niederländischen Sprit aus Kanistern. Habe ich mal beim Autotanken keine Lust zum schleppen, dann würde ich an die deutsche Tanke fahren.

An der LKW-Säule gibt es bei uns nur mecker, denn das ist der gleiche Sprit wie bei den Autos nur, dass dort wegen der normalerweise größeren Abnahmemenge der Preis etwas günstiger ist.

Außerdem ist dort der Rüssel größer und passt meistens nicht mehr in die moderneren Autos. Ich vermute mal, dass machen die um schneller den Sprit in die großen Tanks zu bekommen, ohne die Fließgeschwindigkeit erhöhen zu müssen, was wiederum ein größeres Schäumen des Diesel zur Folge hätte.

Grüße, Thomas

PS: Aber so häufig muss ich gar nicht tanken, denn ich fahr ja Deutz ! ! ! ;)
 
R

robert1963

Beiträge
242
Likes
1
Der Diesel an der Lkw-Tanksäule kommt aus dem gleichen Tank wie der Pkw Diesel.

Ich habe auch schon an der Lkw Zapfsäule meinen Nissan Terrano getankt, die dickere Zapfpistole ging in den Stutzen auch gut rein, das betanken geht halt etwas schneller. Billiger ist der Lkw-Diesel bei uns auch nicht.

Diesen halbsynthetischen Diesel lehne ich konsequent ab, das ist nur Abzocke, genauso wie der 100 oktan-Supersprit. Die wenigsten Fahrzeuge sind auf 100 Oktan eingestellt. Alles nur Abzocke der Konzerne.
 
friedel

friedel

Beiträge
1.304
Likes
2
Also Leute,
hier kann ich nicht mehr an mich halten und meine Finger könnten auch mal ein böses Wort tippen! Der ganz Supersprit , egal ob Benzin oder Diesel ist reine Abzocke und nur was für Idioten!!!!!! Aber wer der fetten Sau noch den Arsch schmieren will der soll das in Gottesnamen tun! X(
Ich entschuldige mich mal lieber gleich für diese Worte. Aber ich denke es gibt mehr Leute die das auch so sehen!
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Da kann ich auch noch was beisteuern.Zuletzt habe ich mir einen Spaß gemacht und mich bei Shell vom Tankwart "beraten"lassen in punkto Superdiesel.Er erklärte mir,der normale Diesel sei nur noch was für LKW,da die Qualität seit dem 2.Weltkrieg sich nicht verändert hätte und in meinem Vectra mit hochmodernem Motor könnte ich den nicht fahren. :O Darauf fragte ich,ob Shell so schlechten Diesel hätte,worauf er wieder beschwichtigte und meinte normaler Diesel sei nur noch was für LKW und in heutigen Autos müßte der tolle(teurere)Diesel rein.Ich hatte einen Heidenspaß und mußte mich stellenweise ganz schön zusammennehmen,um ernst zu bleiben.Es gibt tatsächlich Leute,die auf sowas reinfallen,ich bin dann wie gewohnt zur Tanke in Holland gefahren. :D
Gruß Ralf
 
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.103
Likes
278
Hallo
Ich habe mal gelesen, dass der neue Diesel bei alten Vorkammermotoren Probleme bereiten kann.
Bis bald
Marcus
 
Thema: Sprit ?

Ähnliche Themen

Deutz D5506 entlüften

Sommer Diesel im Winter

ESP, wenig Motorleistung

F3L 514/51 F3L514 Eicher EL40

Bosch Einspritzpumpe/Düsen

Oben