Speichenfelgen F1L 514

Diskutiere Speichenfelgen F1L 514 im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Moin, Weiß jemand von euch, ob diese Felgen noch zu retten sind? Oder lohnt es sich schon eher neue Felgen zu besorgen, und wenn das sein sollte...
Hans aus Hummi

Hans aus Hummi

Beiträge
867
Likes
1
Stoss30 schrieb:
@ Hans aus Hummi

Es war nur ein Ausdruck von Freude, dass ich mal Felgen in einem Umkreis von 170km bekommen kann.
Sonst sinds immer 300-600km.

Hallo Stoss30,
hab's mir fast gedacht, wollte mich nur vergewissern
ob ich richtig liege.
Gratuliere zu den Felgen, kannst sie ohne Probleme
(wegen der Grösse) verwenden.

Gruss Hans
__________________________
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Noch hab ich sie nicht.
Angenehme Verhandlungen sind am laufen.
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

die Verhandlungen sind beendet heute Mittag um halb drei war Stoss30 bei mir und die beiden Felgen mit einem Lächeln in sein Auto geladen! und wieder 170 Km heimwärts zurückgelegt!


MfG Andy
 
F123L514

F123L514

Beiträge
442
Likes
29
Hallo Stoss30,

kommen die neuen Felgen auf Deinen 15-er? Du wirst doch die schönen Speichenfelgen nicht ersetzen?

Grüße aus Nordbaden.

P.S Die Bilder i.S. Anton kommen noch.
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Doch, doch, die Speichenfelgen werde ich der Endlösung mittels Schrottpresse zuführen... 8o

NEIN, natürlich nicht. 8)
Optisch mal was anners ausprobieren.
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.201
KLetar ( kleiner Tip am Rande ). Auf der agritechnica hat die Fa. Barkhausen aus Asendorf ausgestellt. Die machen für ca. € 400,- niegelnagelneue Speichenfelgen. Auch sonst haben die es drauf. Die könne z.B. die typischen Felgen vom F2M 315 mit dem geschraubten Ring herstellen - aber so, daß anständige reifen fraufpassen. Das sieht dann "original" aus, aber man muß trotzdem nicht irgendwelchen spröden, porösen und abgewetzten 11,25-24 nachrennen, sondern kann Reifen für Breitbettfelgen montieren. Das ist doch zumindest eine Überlegung wert.

Gruß
Michael
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Michael Bruse schrieb:
KLetar ( kleiner Tip am Rande ). Auf der agritechnica hat die Fa. Barkhausen aus Asendorf ausgestellt. Die machen für ca. € 400,- niegelnagelneue Speichenfelgen. Auch sonst haben die es drauf. Die könne z.B. die typischen Felgen vom F2M 315 mit dem geschraubten Ring herstellen - aber so, daß anständige reifen fraufpassen. Das sieht dann "original" aus, aber man muß trotzdem nicht irgendwelchen spröden, porösen und abgewetzten 11,25-24 nachrennen, sondern kann Reifen für Breitbettfelgen montieren. Das ist doch zumindest eine Überlegung wert.

Gruß
Michael

Hmm, basteln die auch neue 28" Felgen für den F2M417 zusammen? Auf dem Deutz meines Onkels sind 24" drauf undd das sieht alles andere als gut aus - die 28" sind irgendwie seeehr schwer zu bekommen.
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.201
Ich bin überzeugt davon. Der sah mir nicht so aus, als wenn der vor irgendwas felgenmäßigem zurückschreckt.

gruß
Michael
 
Thema: Speichenfelgen F1L 514

Ähnliche Themen

F2L 514/4 Einpresstiefe Felgen F2L514/4

F1L 514/50 Fahzeugschein für F1L 514/ 50

Reifen für F1L 514/50

D 30/D 30 S Neu hier und 1.000 Fragen zum D30s

F2L 514/51 Welcher Kopf / Kolben / Zylinder muss bei mir drauf .- Lehrgeld Aktion !

Oben