Spaltmaß messen wo genau?

Diskutiere Spaltmaß messen wo genau? im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Mitstreiter, ich versuche gerade das Spaltmaß, an meinem D15, mit einem 712er Motor einzustellen. Meine Frage, wo genau lege ich das Lötzinn...
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Beiträge
209
Likes
105
Hallo Mitstreiter,
ich versuche gerade das Spaltmaß, an meinem D15, mit einem 712er Motor einzustellen.
Meine Frage, wo genau lege ich das Lötzinn hin?
Quer zur Fahrtrichtung ist klar.
Aber wo genau muss ich dann das gequetschte Lötzinn messen?
Habe nämlich auf der gesamten Fläche des Lötzinns unterschiedliche Maße.
Wer kann mir helfen?
Anbei ein Bild mit den Maßen, in dem roten Bereich hat das Lot eine Stärke von 1,3 mm und im grünen Bereich ein Maß von 1,75.
Habe den Kopf mit 40 Nm angezogen.
Was mache ich falsch.
Gruß Olli
 

Anhänge

  • 20230610_121110.jpg
    20230610_121110.jpg
    425,7 KB · Aufrufe: 103
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.164
Likes
542
Hallo Olli,

wir sind ja hier ein ganz Tierlieber Verein . Aber ich bitte doch mal Eigeninitiative zu aktivieren !
Spatmass , Spaltmaß ja dann im Text. Bitte mal Korrigieren lassen.
Mit etwas an Fantasie hätte dich die Suchmaschine geleitet... .
Spaltmaß einstellen Deutz , ...... oder
Motor D 15 - 712 Spaltmaß einstellen .., wären so die Suchanfragen an den Gockel .. .
Es gibt auch Videoclips dazu, wo Dir es erklärt wird.

So nun Viel Erfolg !

Gruß Robert
 
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Threadstarter
Beiträge
209
Likes
105
Hallo Robert,
ersteinmal danke für die Beleidigung.
Weiß nicht was das soll, sorry.
Habe jetzt über eine Stunde gesucht aber leider keine Antwort auf meine Frage gefunden.
Bitte sei so nett und stell mal einen Link ein.
Damit würdest du mir sehr helfen.
Danke im Voraus.
Bin nicht nachtragend.

Gruß Olli
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.164
Likes
542
Hallo Olli,

also wir wollen doch mal ganz Sachlich bleiben!
Ich wollte Dich nicht beleidigen, sondern auf Eigene Suche hinweisen. Okay ?
Ich werde, habe da so einige Sachen- Dir netter weise Links benennen.
Spaltmaß
Vom Kollege Steelstyler-

So und das habe ich auch gefunden:
zum Deutz-Motor F1L712 folgendes gefunden . Bj ab 1958 , Leistung 14 Ps ,Hubraum 850 ccm , Drehzahl 2300 U/min , Ventilspiel 0,1 - 0,15 kalt , Spaltmaß 1,25 -1,5 mm , Förderbeginn 21 - 23 Grad v Ot , Einspritzdruck 125 atü , Öldruck 2,5 -3,0 atü ,

Anzugswerte Zylinderkopf 45 - 60 - 60 Grad

Pleuellager 30 - 30 - 30 Grad

Hauptlager 30 - 30 - 45 Grad

Kommst Du damit weiter?

Gruß Robert
 
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Threadstarter
Beiträge
209
Likes
105
Hallo Robert,
diese Angaben habe ich alle.
Ich weiß nur nicht genau wo ich das Weichlot genau auf dem Kolben platzieren soll.
Wenn ich ein Stück Weichlot kpl. über den Kolben lege, habe ich das Ergebnis was ich auf dem Bild gezeigt habe.
Im Handbuch steht nur die Methode durch das Düsenloch.
Das Weichlot sollte dabei ca. 130mm lang sein.
Dann würde die Messung ziemlich zwischen den beiden Ventilen liegen.
Ich hoffe du verstehst was ich meine.
Gruß Olli
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.164
Likes
542
Hallo Olli,

also zunächst schön das der Ton wieder passt !
Nun zu deinem Weichlot auf dem Kolben, das Video vom Steelstyler sehen.
Ich meine in meinem wirren Kopf, er habe es erklärt.. .
Und es gibt weitere Videos, wenn auch als 2 Zylinder, das spielt aber fürs Messen keine Rolle.
Hoffe Du kommst damit zum Ziel.
Denn ob 1, 2 , 3 Zylinder das Messen ist immer das gleiche.

Gruß Robert
 
B

Bungartz_T8DA

Beiträge
102
Likes
37
Hallo zusammen,
Robert, Du schreibst leider an der Frage von Olli vorbei.
Olli möchte wissen, an welcher Stelle er genau das Lötzinn platzieren soll bzw. wo er die Dicke messen soll, da der Kolben eine kleine Stufe hat.
Aus dem Video geht es nicht hervor, da der Kolben flach ist.
Inhaltlich kann ich leider keine Antwort geben.
Viele Grüße
 
S

swd40

Beiträge
1.833
Likes
630
Moin,

soweit ich weiß geht die originale Meßeinrichtung auf die Mitte des Kolbens. Da hab ich bisher auch immer Lötzinn mit Fett plaziert und einmal über OT gedreht.

Gruß,
Josef
 
D

deutzmarc

Beiträge
443
Likes
217
Hallo

Die orginale Messeinrichtung ist allerdings nur für die Ermittlung des Kolbenüberstands zu gebrauchen und hat weniger mit dem Spaltmaß zutun.

Es ist bei Deutzmotoren nicht so einfach. Beim 912er wird der Lötdraht aussen, bzw auf einem Durchmesser von 70mm gemessen und bei den 712er Motoren gibt es Runde Kolbenböden und in der Mitte abgeflachte Kolben mit jeweils verschiedenen Spaltmaßen. Das drängt sich dann die Vermutung auf, dass im Bereich der Abflachung (ca. 5 D-Mark groß) gemessen wird.

LG Marc
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.164
Likes
542
Hallo in die Runde, ich habe mir das nochmal angesehen und auch nach etwas gesucht, wo es bereits gut geschildert wurde. Ich muss zugeben, das ich erst etwas passendes haben wollte und ferner eben nicht wissen kann was da für ein Kolben drinnen verbaut ist..- Marc hat es erwähnt.

Messwerkzeug zum Spaltmaß messen
So das man es versteht.

Hoffe- Olli es hilft Dir.

Gruß Robert
 
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Threadstarter
Beiträge
209
Likes
105
Guten Morgen,
danke das ihr mir alle helfen wollt.
Finde ich super, Lob an Alle.
Ich denke, nach dem was ich jetzt alles gelesen habe, dass das Weichlot genau zwischen die beiden Ventile gelegt wird.
Mein Kolben ist nicht flach sondern gewölbt.
Ich werde mal mein Glück probieren und dann berichten.
Falls noch jemand was weiß, bitte melden.
Danke und einen schönen Sonntag.

Gruß Olli
 
D

deutzmarc

Beiträge
443
Likes
217
Moin

Im WHB steht zur behelfsmäßigen Prüfung des Spaltmaßes, dass man durch die Öffnung der Einspritzdüse einen Bleidraht ca. 130mm weit einschieben soll.
Ich würde genauso vorgehen. Das Maß von 130mm wurde ja scheinbar nicht ohne Grund gewählt. Wäre mal interessant zu sehen, wie weit der Draht hineinreicht und welche Kolbenpartie berührt wird.
Wenn man den Draht in einen abmontierten Kopf schieben würde, könnte man genau sehen, ob in der Mitte oder eher am Rand gemessen wird.

LG Marc
 
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Threadstarter
Beiträge
209
Likes
105
Hallo Marc,
das hab ich schon getestet.
Bei 130mm bin ich genau zwischen den beiden Ventilen.
Genau so werde ich es machen.

Gruß Olli
 
S

swd40

Beiträge
1.833
Likes
630
Hallo in die Runde, ich habe mir das nochmal angesehen und auch nach etwas gesucht, wo es bereits gut geschildert wurde. Ich muss zugeben, das ich erst etwas passendes haben wollte und ferner eben nicht wissen kann was da für ein Kolben drinnen verbaut ist..- Marc hat es erwähnt.

Messwerkzeug zum Spaltmaß messen
So das man es versteht.

Hoffe- Olli es hilft Dir.

Gruß Robert
Moin,

das ist für die 514er Motoren, die haben ja je nach Kolbentyp eine flache Zylinderfläche. Die 612/712 sind ja schon alle gewölbt mit Schußkanälen (oder wie heißt das?). Späte 712er haben dann die abflachung, da ist dann aber auch ein anderes Spaltmaß angegeben. (Frühe versionen: 1,2-1,4 wenn ich das richtig erinnere, späte 1,4-1,6).

Aber wie gesagt, die Meßvorrichtung von Deutz mißt in der Mitte, also zwischen den Ventilen.

Gruß,
Josef
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.164
Likes
542
Hallo Josef,

das ist Richtig, es geht ums Messen und da wurde es gut erklärt.
Dein Einwurf mit Stegmessung ist in Ordnung exakt wie die Verschiedenen Kolben.
Ich erwähnte, das ich mir von der Abfolge nicht sicher war..!
Guter Beitrag Josef !

Gruß Robert
 
ahomt

ahomt

Moderator
Beiträge
1.457
Likes
436
Moin Olli

dein Spaltmaß beträgt nach deiner Messung 1,75 mm. gemessen wird die stärkste Stelle am Bleidraht im Bereich der mittigen Ausdrehung des Kolbens.

VG
Andreas
 
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Threadstarter
Beiträge
209
Likes
105
Hallo,
danke für Eure Hilfsbereitschaft.
Werde dann weiter schrauben.

Gruß Olli
 
vu11mesa

vu11mesa

Moderator
Beiträge
283
Likes
554
Moin Olli,
ergänzend zum Thema noch ein passender Beitrag von mir aus einem anderen Thread:

Servus beisammen,
im April 1960 gab es ein Rundschreiben bzgl. des Kolbenabstands zu den Motoren der FL712-Reihe. Hier wurde die Bodenmittenpartie um drei Zehntel zurückgesetzt. Soll-Kolbenabstand für Kolben mit zurückgesetzter Bodenmittelpartie wird angegeben mit 1,4 - 1,6mm.

140076-991dc3e51eb6e67a3c95a77eafe9106b.jpg

Grüße,
Hannes
 
Unterwesterwaelder

Unterwesterwaelder

Threadstarter
Beiträge
209
Likes
105
Moin Hannes,
danke für Deine ausführliche Dokumentation.
Super.

Gruß Olli
 
Thema: Spaltmaß messen wo genau?

Ähnliche Themen

D 15 Was man (ich) beim ambulanten Spaltmaßmessen alles falsch machen kann + Einkaufsliste

Oben