Sinnvolle Kleinigkeiten am Intrac

Diskutiere Sinnvolle Kleinigkeiten am Intrac im Forum INTRAC im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo hab an meinem Intrac einige Kleinigkeiten zum Täglichen Gebrauch geändert.Das einsteigen meiner Kinder wurde durch die Stange erheblich...
D

Deutz D 5505

Beiträge
461
Likes
56
@bfg2004

Ich gebe dir bzgl. der teilweise miserablen Ausdrucksweise absolut recht!

Aber als Berufsschullehrer solltest du wissen, daß man "Niveaulosigkeit" auch nach der Rechtschreibreform immer noch "GROß" schreibt;):)
wie war das noch damals: alles wo man der, die, das vorstellen kann.......


Lächel
Stefan
 
friedel

friedel

Beiträge
1.304
Likes
1
Jungens,
die Messer bleiben aber in der Tasche!!! :D
 
B

bfg 2004

Beiträge
1.980
Likes
124
Hallo D 5505 !!

Kleiner Tippfehler!

Aber: nobody is perfekt !

mfg bfg 2004
 
6

6 ZylinderTommy

Beiträge
422
Likes
0
friedel schrieb:
Jungens,
die Messer bleiben aber in der Tasche!!! :D

HaHa wieso Messer, mein Lehrer warf immer mit dem großen Tafelzirkel umsich.

*Duck und wech*

Gruß Thomas
 
7807

7807

Beiträge
2.647
Likes
61
Moinsen,

@ Schlosser:

Ich besitze zwar keinen Intrac, aber das, was du da an Zusatzteilen angebaut hast, finde ich echt klasse !!! Sieht gut aus, und hat auch noch einen guten Einsatzzweck !! RESEPEKT, schöne Arbeiten !!
SETZEN 1 !!!

@ bfg 2004:

Wenn du deine Verbesserungen alle drin und dran hast, so stell doch mal bitte ein paar Fotos hier rein... Würd mich echt interessieren, wie du das alles "umgesetzt" hast...

Gruß
Alfred
 
Schlosser

Schlosser

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
0
Hallo Alfred,

danke für Dein Lob ,kann ich heute gut gebrauchen war ein Sche.... Tag. Schön das sich so fiele Verbesserungen gefunden haben.
Werde sicher einige noch umsetzen.
Hallo Bfg2004 mit der Sperre ist so eine Sache als ich den Schlepper gekauft habe funktionierte diese überhaupt nichtscheinbar benötigte sie mein Vorgänger nicht.Seit sie gangbar ist muss ich vom Sitz aufstehen und mit dem ganzen Körpergewicht draufstehen.
Mit einem Luftzylinder einschalten wäre sicher ne gute Sache ,allerdings hab ich keinen Kompressor.Ob es wohl auch Hydraulisch klappen könnte.
Sobald die Sperre eingerückt ist hält diese ja durch die Last von alleine, der Zylinder müsste wahrscheinlich nach dem einrücken sofort freimachen ?.

Grüße Torsten
 
B

bfg 2004

Beiträge
1.980
Likes
124
Hallo Schlosser !!

Dann scheint das mit der Diff- Sperre wohl normal zu sein. Beim Kauf meines tracs fehlte sogar das Fußpedal in der Kabine. Naja der intrac lief vorher als selbstfahrende Spritze, die haben die Sperre nie gebraucht. Aber ich finde das einschalten ist auch mit dem ganzem Körpergewicht irgendwie völlig gefühllos. Bei meinem D 4006 geht das Einschalten der Sperre mit dem Fußpedal auch recht schwer, aber man weiß wann sie drin ist. Und man merkt auch wenn Sie wieder Rausspringt.
Die Sperre hält sich nur solange von alleine, bis es einen Lastwechsel gibt. Also ausgekuppelt wird. Sie wird nicht mechanich eingerastet sondern hält sich nur durch die Verspannung der Antriebsachsen.
Ich habe in einer alten DLZ von dem gleichem Problem gelesen. Da gab es die Rubrik Leser testen Ihre Maschinen. Und da war der intrac schließlich neu.
An eine hydraulische Schaltung der Sperre hab ich auch schon gedacht. Aber dann muss ich ein Steuerventil opfern. ( oder einen Dreiwegehan einbauen ) Mit einem kleinen Zylinder und einem in der Leitung eingeschleiftem niedrig eingestelltem Überdruckventil könnte das funktionieren. Eine andere Möglichkeit wäre eine Konstruktion ohne Überdruckventil mit einem Zugzylinder und einer starken Zugfeder. ( Zugzylinder vom Gülewagenabsperrschieber ?)
Mit Federn (ZUG oder Druck weiß ich nicht mehr) wurden übrigens die Sperren am Unimog U 404 S der Bundeswehr mit einem einrastbarem Handhebel eingeschaltet. ( vorne und hinten gleichzeitig) Da kann eine starre Verbindung nicht Funktionieren wenn die Sperren Zahn auf Zahn stehen. Ähnlich ist es bei unseren intracs. Bei einer Betätigung mit Druckluft wirkt die Luft als Feder bis die Sperre einrastet. Bei einem starren Hyd.- Zylinder würdes es Bruch geben.

So lieber "Schlosser" und nun tüftel mal schön !!

mfg bfg 2004 intrac fahrer und verbesserer
 
R

ratzmoeller

Beiträge
142
Likes
22
Hallo zusammen!
Probleme mit der Differentialsperre,bzw.der dazugehörigen Schaltung hatte ich an meinem 2004er Intrac auch.
Der Intrac lief auch als Pflegeschlepper.Als ich den Intrac gekauft habe,war die Schaltung festgegammelt und nach etlichen Versuchen mit Fett und Öl immer noch sehr schwergängig.Ich hab dann auch immer zum Betätigen auf das Pedal mit vollem Körpereinsatz raufsteigen müssen.
Als ich mal die LiMa wegen einem Defekt ausbauen musste,hab ich den seltsam gebogenen Hebel der Differentialschaltung mit ausgebaut,den gebogenen Teil abgeschnitten und einen geraden Hebel drangeschweißt,der leicht nach vorne geneigt neben der Gangschaltung
durch den Kabinenboden geht.
Die Sperre wird jetzt leichter von Hand eingelegt(längerer Hebelweg-größere Kraft),als vorher mit dem Fusspedal.
Die Sperre fest einrastend mit Kontrollleuchte zu bauen hab ich mir verkniffen-das war mir damals zuviel Arbeit und ich wollte auch keine Schäden provozieren,falls man doch mal die eingelegte Sperre übersieht.

Viele Grüße! RALF
 
B

bfg 2004

Beiträge
1.980
Likes
124
Hallo Ratzmoeller !!

Macht es sehr viel Arbeit die Kabine zu kippen und Deine Konstruktion zu fotografieren?
Für Bilder bin ich und viele andere hier im Forum immer dankbar!
Und vielleicht ist ja Dein Umbau auch Sinnvoller als die Verrenkungen mit einem Luft- oder Hydraulikzylinder.
Achso: Maße wären auch schön.
Vielen Dank im voraus.

mfg bfg 2004 intrac fahrer und auf der suche nach weiteren verbesserungen die das intac fahren schöner machen :)
 
R

ratzmoeller

Beiträge
142
Likes
22
Hallo zusammen!
@ bfg 2004 : Wenn es meine Zeit zuläßt werde ich die nächsten Tage mal Bilder machen.
Die Änderung ist aber relativ einfach zu machen und bestimmte Maße für den Hebel nach oben sind auch nicht einzuhalten.Ich hab den gebogenen Hebelarm bündig an der Lagerhülse abgeschnitten,die defekten Schalthebelmanschetten entfernt und in deren Trägerblech links vom Gruppenschalthebel eine rechteckige längliche Schaltkulisse angelegt,danach den Ausschnitt im Bodenblech der Kabine vergrößert,ein Flacheisen als neuen Schalthebel so auf die Lagerhülse geschweißt(Länge ca.45 cm),daß er im Ruhezustand hinten in der Schaltkulisse anliegt,den Schalthebel in Höhe des Kabinenbodens mit einem passenden Radius etwas nach außen biegen damit das Kabinekippen nicht behindert wird,noch ne Bakelitkugel oder ähnliches als Schaltknauf aufsetzen und noch aus dünnem Gummimaterial eine rechteckige Abdeckung des Ausschnitts im Kabinenboden anlegen,natürlich mit passenden Öffnungen für die drei Schalthebel.
Genaue Maße kann ich nicht angeben,ich hab vorhandenes Material eingesetzt und danach drauflosgebaut.

Viele Grüße! RALF
 
AssiY2K

AssiY2K

Moderator
Beiträge
1.066
Likes
86
Moin moin,

Ich will das Thema mal wieder aufgreifen. Leider gibt es von den vielen Verbesserungen noch keine Bilder. Hat sonst noch jemand Neuerungen?

Viele Grüße,
Stephan
 
Amarok

Amarok

Beiträge
70
Likes
12
Hallo Schlosser
Das mit der Einstiegs Stange( Handlauf) habe ich von dir über Nomen ist echt eine tolle Sache.
Meine Tochter ist jetzt 10 hat immer einen sicheren halt. Werde mal Bilder von machen.
Sehr gute Idee bin für neue Ideen immer offen.
 
Amarok

Amarok

Beiträge
70
Likes
12
Hier wie versprochen die Bilder.
 

Anhänge

  • 20160118_152215.jpg
    20160118_152215.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 238
  • 20160118_152222.jpg
    20160118_152222.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 232
geessen

geessen

Beiträge
643
Likes
347
Hi, da hätte ich auch noch ein paar kleine Ergänzungen
im ersten Bild ist eine Halterung für den Oberlenker (Standart geht beim Intrac ja schwer)
im zweiten Bild ist die Rasterschiene fürs Automatikzugmaul (das alte Automatikzugmaul war defekt, ein gebrauchtes kostete nicht wesentlich weniger als die gebrauchte Rasterschiene incl Zugmaul)
im dritten Bild ist die Halterung für die Ackerschiene zu sehen
 

Anhänge

  • 20220625_162935.jpg
    20220625_162935.jpg
    478,9 KB · Aufrufe: 66
  • 20220625_1629522.jpg
    20220625_1629522.jpg
    532,7 KB · Aufrufe: 68
  • 20220625_1629431.jpg
    20220625_1629431.jpg
    504,5 KB · Aufrufe: 68
Thema: Sinnvolle Kleinigkeiten am Intrac
Oben