Schutzbleche für Hinten

Diskutiere Schutzbleche für Hinten im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Nachdem ich jetzt mehr oder weniger durch Zufall an ein überholtes Getriebe für meinen Deutz gekommen bin, ist es nun an der Zeit für den nächsten...
Deutz 5506

Deutz 5506

Beiträge
304
Likes
0
Nachdem ich jetzt mehr oder weniger durch Zufall an ein überholtes Getriebe für meinen Deutz gekommen bin, ist es nun an der Zeit für den nächsten Schritt.

Die hinteren Schutzbleche müssen gemacht werden!

Hier tut sich ein neues Problem auf: Da der Vorbesitzer nicht gerade pfleglich mit dem Traktor umgegangen ist dehen die Schutzbleche aus wie Graut und Rüben.
Das rechte ist sogar so heruntergekommen, verdellt, verrostel,.... ,das es gar nicht mehr zu retten ist.

Ich suche also das hintere rechte Schutzblech, am besten natürlich beide, für meinen Deutz 5506.

Ich freue mich über jeden erdenklichen Tipp und bedanke mich schon einmal bei allen für Ihre mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo DEUTZ 5506,
wenn Du nicht auf 100% Orischinool bestehst, kannst Du dir beim LKW-Zubehörhandel neue Kotflügel recht günstig holen , das sind dann allerdings nur die äußeren Radien, den Abschluß nach innen kann man von den alten Kotflügeln übernehmen, oder einfach aus Blech neu fertigen. Schau Dir mal LKW's mit großen Rädern an, dann hast Du eine Vorstellung, wie ich das meine.

Gruß
Lars
 
Deutz 5506

Deutz 5506

Threadstarter
Beiträge
304
Likes
0
Ne! Das ist nicht so ganz das was ich mir vorstelle, die Schutzbleche sollen später schon Original aussehen!
 
B

Bernidson

Beiträge
313
Likes
1
Hallo,
hast du schon deine hinteren Schutzbleche?
Falls nicht, ein Kumpel von mir hat mir von einer Firme Fricke in Ottobeuren erzählt, die verwertet alte Deutz Schlepper und hat angeblich ein Riesenlager an alten Teilen. Vielleicht versuchst du mal dort anzurufen.
Telefonnummer weiß ich im Moment nicht, kannst aber über die Auskunft Fricke Landmaschinen oder so ähnlich weiterkommen.
Falls du da anrufst kannst du mal bescheid geben ob du dort erfolgreich warst und was die dann kosten.

Viele Grüße
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo,
das Interessiert mich auch.
Du meinst aber nicht den riesen Landmaschinenhändler "Fricke Landmaschinen GmbH" (http://www.fricke.de/), oder ?
Bei Google finde ich leider nichts zu "Fricke" und "Ottobeuren".
Wäre nett wenn du noch mal nachfragst.

Vielen Dank schon mal,

Johannes
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Fricke ist ein Landmaschinengroßhändler, der leider nicht an Privat verkauft, die Kataloge sind gigantisch, ich meine es sind 5 Stück, jeder hat das Ausmaß eines Quelle-Kataloges und es gibt dort auch für alte DEUTZ noch eine ganze Menge, so z.B. Spurstangen, Bremsbeläge, Kupplungen usw. Einfach im Landmaschinenhandel nachfragen, die bestellen dort. Ist auch unter "Granit" bekannt. Aber diese Fa. Fricke handelt bestimmt nicht mit gebrauchten DEUTZ-Teilen, dass muss eine andere Fa. Fricke sein.

Lars
 
Deutz 5506

Deutz 5506

Threadstarter
Beiträge
304
Likes
0
Danke für die Tipps, ich werde mich gleich mal auf die suche nach der Nummer machen. :) :) :) :) :)
 
Deutz 5506

Deutz 5506

Threadstarter
Beiträge
304
Likes
0
Einen Fricke habe ich jetzt in Ottobeuren nicht gefunden!
Aber einen Böhm Landtechnik!

Ich weiß jetzt nicht ob das der besagte "Deutz-Verwerter" ist?! Ich werde einfach mal im laufe des Tages anrufen und nachfragen.
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo Lars,
sind das Ersatzteilkataloge oder Gebrauchtmaschinenkataloge ?
Gebrauchtmaschinen verkauft die Fricke GmbH auch an Priviatkunden.

Gruss,
Johannes
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo Johannes,
das sind Kataloge mit Neuteilen für alle gängigen auch z.T. recht alte Schlepper. Wie schon geschrieben, die am häufigsten gebrauchten Teile:
- Spurtsangen
- Kupplungen
- Dichtungen
- Bremsbeläge
- Wasserpumpen (z.B. Hanomag)
- Hydraulikteile
- aber auch für alle gängigen Maschinen die Verschleißteile wie Keilriemen, Federn, Messer usw.
Das Angebot ist wirkich umwerfend. Ich habe mal beim Landmaschinenhändler eine Weile in den Katalogen gewühlt und sogar für meinen 40 Jahre alten TAARUP-Feldhäcksler Teile gefunden.
Das Fricke auch gebrauchte Teile handlet ist mir neu. Gibt es da was im Netz, oder einen Katalog, Adresse?

Gruß
Lars
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo Lars,
vielleicht reden wir auch nicht von dem selben Fricke.
Den Fricke den ich meine, ist u.a. ein großer Gebrauchtmaschinenhändler mit vielen Filialen, sogar im Ausland sind die zu finden.
Infos unter www.Fricke.de

Gruss,
Johannes
 
B

Bernidson

Beiträge
313
Likes
1
Hallo ich bins nochmal.
Also ich hatte damals einfach bei der Auskunft angerufen, bei der von der netten Verona Feldbusch/Pooth empfohlenen und da wurde ich gleich geholfen. Einfach Fricke Landtechnik oder -maschinen und Ottobeuren als Stichwort geben und ab gehts...
Aber vielleicht hat ja jemand von Euch Ahnung: Hatte gefragt, ob man aus nem 6006 von der Stange einen 6006 A machen könnte mit ner alten A-Achse usw.
Aber geht wohl nicht. Da fehlt irgendwas im Getriebe und es ist zu kompliziert dass es sich wirklich lohnen würde. Schade!
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo,

nochmal zu Fricke:
unter dem Link von Johannes (fricke.de) findet man auch etwas zu GRANIT. Das sind die besagten Teile, die aber leider nur über den Landmaschinenhandel zu beziehen sind und die in den vielen dicken Katalogen aufgeführt werden.

Lars
 
Deutz 5506

Deutz 5506

Threadstarter
Beiträge
304
Likes
0
Man sollte nicht immer soweit aushohlen!

Manchmal liegt die Lösung für seine Probleme dirreckt vor der Haustür! Ich bedanke mich recht Herzlich für Eure Bemühungen und Vorschläge um mein Schutzblechproblem zu lösen.

Wie heißt es so schön: Wer lange sucht wird endlich fündig! "Oder so ?!"

In unserer wöchendlichen Stammtischrunde hat sich herausgestellt, das einer aus meinem bekanntenkreis in der lage ist, aus Blech die erforderlichen Teile zu dengeln.

Problem gelöst
 
Moorhorst

Moorhorst

Beiträge
182
Likes
0
hallo
die nummer müsste 08332 7095 sein,zumindest lt.internettelefonbuch.heissen jetzt frick und auerbacher .
gruss
horst
 
Thema: Schutzbleche für Hinten

Ähnliche Themen

Kramer 112 SL Fahrlicht funktioniert nicht

Ein halber Deutz: Instandsetzung Porsche Diesel 219

Ein "Neuling" bittet um freundliche Unterstützung

Oben