Schlegelmulcher für D30S

Diskutiere Schlegelmulcher für D30S im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo DEUTZ-Fans, ihr habt hier eine prima Seite mit sehr vielen Infos zu unseren Deutz-Schleppern, echt klasse. Da ich vorhabe, mir demnächst...
G

Gast

Guest
Hallo DEUTZ-Fans,

ihr habt hier eine prima Seite mit sehr vielen Infos zu unseren Deutz-Schleppern, echt klasse.

Da ich vorhabe, mir demnächst einen (Schlegel-) Mulcher zu kaufen, wollte ich einmal fragen, ob jemand von euch weiß, wie viel (sprich bis zu welcher Breite) ich den 28 PS meines D30S zumuten kann. (Ich will den treuen Diener schließlich nicht überanstrengen!)

Ich bin für jede Antwort dankbar.


Gruß

Stephan
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo Gast

wir hatten einmal an unserem D25S mit 25Ps ein Mulchgerät von kuhn mit ner Arbeitsbreite von 2 m aber wenn etwas mehr auf der Wiese standt musste man halt im 2 ten Gang fahren, was dann doch wieder sehr langsam ist! aber mehr wie 2 m auf keinen Fall!

(kommt immer auf die ausführung des Mulchers an) Herstellerangaben beachten!! und auch drauf achten das es nicht zuviel wiegt, sonnst brauchst du noch frontgewichte und Radgewichte!

MfG Andy
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Also ich habe an meinem D4006 mit 35 PS einen 1,6m Dücker Schlegelmäher dran.Im Prospekt sind auch 30PS als Mindestleistung angegeben.Dir würde ich einen 1,5m breiten Mulcher (zb.Taarup) empfehlen,um dem Schlepper nicht zu viel zuzumuten.
Gruß Ralf
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Ich würde Ralf zustimmen, so 1,5 m sind das höchste der Gefühle, wenn der Trecker heile bleiben soll.

So´n Taarup oder Gyro Feldhächsler geht eigentlich ganz gut, sind zwar nicht so wendig (gezogen) aber billig zu bekommen. ich habe für meinen Speiser bei Ebay 180€ gezahlt.

Aber auch damit kannst Du Deinen 30er killen. Ich habe gerade einen Fendt GT 225 (24 PS) gekauft. Der Spargelbauer hat damit einen Feldhächsler angetrieben und das Spargelkraut abgeschlegelt: Motorschaden, die Wellennuten zwischen Kupplung und Getriebe sehen aus als wären die aus Wachs gewesen ! Also: Vorsicht !
Ich habe meinen 50er schon zum Knurren gebracht mit dem 1,4m Hächsler in 1m hohem Schilf/Brennessel-Gemisch !
 
C

Christian...

Beiträge
6.532
Likes
59
Kauf dir einen, der genau so breit (oder nur ein bisschen breiter) als dein Deutz ist, weil

- du dann auf der Straße keine Probleme mit der Breite oder abstehenden Teilen hast

- und du dann mehrere Arbeitsbreiten mähen musst (und da wir alle gerne mit unserem Deutz fahren, ist das doch ein Vorteil, oder?)

- und du mit einer schnelleren Geschwindigkeit fahren kannst als mit nem 3-Meter-Teil im Schneckentempo (macht keinen Spass).
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Also:
ein 1,5 m breiter Feldhäcksler (Taarup, Gyro, JF usw.) hinter einem D 30, das ist eine Nummer zu heftig.

Ich habe einen D 40 L, der mit seinen 35 PS gut im Futter steht.
Dazu einen TAARUP-Feldhäcksler mit einer Breite von 1,35.
Das schafft der DEUTZ bei leichten Steigungen nur mit äußerster Mühe und Vollgas im 2 Ackergang, also superlangsamer Fahrt bei langem Gras.
Beim JF ist es nicht anders.

Wofür willst Du ihn denn nutzen?
Das Problem bei den Feldhäckslern sind zum einen die "Türme", meistens weg oder total Schrott.
Zum anderen die Winkelgetriebe, die auch oft total verschlissen sind.

Gruß
Lars
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
@Lars
Wir reden hier ja auch nicht über Feldhäcksler,sondern über Schlegelmulcher/Schlegelmäher ohne Turm.Die gibt es auch von Taarup und nicht zum hinterherziehen,die gibt es auch für die Hydraulik.
Mein D4006 mit 35 PS läuft locker an dem 1,6m Dücker.
@Christian
Der D30 ist nach meinen Unterlagen 1,56m breit,ich habe einen 1,5m Mulcher empfohlen,passt doch,oder?
Mehr würde eh nicht gehen.
Gruß Ralf
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Na Ja, hängt vom Aufwuchs ab.

Um auf ´ner Abgeweideten Wiese Nachzumähen, wird der D30 reichen.
Um von ner Brache den 1-Jährigen Aufwuchs runter zu ballern, ist das mitt´m D30 nix, wie Lars schon sagt.

Zum Mulchen brauchst Du den Turm ja nicht. Ich habe neulich bei unserem Forumskollegen Heidjer ein Interessante Konstruktion aus einem Metall-Öltank als Mulchkasten gesehen.
Der will/wollte seinen Hächsler übrigens verkaufen, schick Ihm einfach mal ´ne PN (über "Mitglieder" ). Ich weiß aber nicht, ob nicht schon alles weg ist.
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Habe ich auch so gemacht:
Der Turm ist schwer, also auch schlecht alleine anzubauen, da ich den abgeschnittenene Kram auch nicht auf einen Hänger pusten will, sondern es liegen lasse, habe ich satt des Turms ein gebogenes Blechteil aufgesetzt, so dass der Schnitt nach hinten rausfliegt, geht sehr gut.
Das Blech ist 3 mm stark und gewölbt, hat mir ein Kumpel auf der Werft gebogen -manchmal ist es auch gut, am Wasser zu wohnen .-)

Gruß
Lars
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Genau so einen Mulcher habe ich ewig gesucht, nichts zu machen, es sei denn man gibt über 1000 € aus. ;(

@kohlemann:
Was ist das für eine Eigenartige Fronthydraulik ?
 
matthiasgennermann

matthiasgennermann

Beiträge
228
Likes
0
moin
sieht bald so aus als wenn das ein ex schmotzer frontlift
wäre,oder vieleicht doch nicht.
mfg
MG
@stephan ich hätte da noch was in sachen taarup Häcksler,alles komplett turm ist schraubbar.
 
G

Gast

Guest
@Meiko,
wenn Du einen JF-Feldhäcksler mit Turm brauchst:
PN

Gruß
Lars
 
G

Gast

Guest
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.
Wie gesagt, ich möchte mir einen Schlegelmulcher und keinen Häcksler zulegen. Nachdem ich mir mal bei ein paar Herstellern die technischen Daten angeschaut habe, ist glaube bei einer Breite 1,35 Ende der Fahnenstange für meinen D30, da ich mit dem Gerät evtl. auch noch 2-jährige Brache mulchen will.


Gruß

Stephan
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
@Meiko
Das ist eine Schmotzer Fronthydraulik für die Hackmaschine.
Den Dücker habe ich auch ewig gesucht,plötzlich über eine Annonce für 500€ drangekommen und nur 30km weit weg.Glück gehabt kann ich da nur sagen. :D
Laß Dir Zeit,irgendwann bekommst Du auch einen,daß Abwarten können macht es meist aus.
Gruß Ralf
 
L

Lothar

Beiträge
39
Likes
0
Hi

Mit meinem Mulcher habe ich keine Probleme.
Er ist ne leichtere Ausführung aber 1,50 Breit.
Ich hatte schon was schweres hinten dran...leider ist der Kleine dann vorne hoch gegangen.

Für meine Aufgabe ist das Ding ideal.
Da ich einfach zuviel Weide für die Pferde hab und es grausig aussieht, wenn man die nicht pflegt..muß der Mulcher ran.

Heu machen ist mir zu aufwendig und nem Bauer möchte ich nicht hinterherlaufen.
Das wird nix.

Der D25S hat aber auch nicht gemuckt, als ich mal in die Vollen gegangen bin.
Man sollte solche Aktionen aber in Grenzen halten.

Lothar
 
Thema: Schlegelmulcher für D30S

Ähnliche Themen

D 30/D 30 S Schlegelmulcher für Deutz 3005

Sichelmulcher für 4006 - Welche Baugröße?

Oben