Richtige Frontfelge für F3L514?

Diskutiere Richtige Frontfelge für F3L514? im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Und noch gleich eine Frage am frühen Morgen, ich kann keine Bezeichnung auf der, auf dem Bild gezeigten Felge erkennen. Das einzige was ich an...
F3L514triton

F3L514triton

Beiträge
39
Likes
0
Und noch gleich eine Frage am frühen Morgen,

ich kann keine Bezeichnung auf der, auf dem Bild gezeigten Felge erkennen. Das einzige was ich an Anhaltspunkt habe ist die Bereifung 20", also weiß ich schon einmal die Felgengröße. Der Lochkreis stimmt auch mit meinem F3L514 überein. Außerdem hat sie auch noch so einen großen Sprengring. Gibt es da noch eine andere Bezeichnung der Felge, z.B. wegen der Tiefe. Also, was ist für mich zur Montage, bzw. zur Vollabnahme relevant? ?(
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.587
Likes
254
Das ist die Felge von den alten wassergekühlten Deutz,die sind auch an den großen Luftgekühlten (F3-F4L514) verbaut worden,der F3L hatte ja auch anfangs noch das Stahlgetriebe vom Wassergekühlten,also Original.
Die Reifengröße ist 6.50-20,es passen auch andere Reifengrößen auf die Felge (zb.7.50-20) sind dann auf Anhängern gefahren worden.
Für den F3L514 kannst Du die Felge mit den Reifen 6.50-20 getrost verwenden.
Gruß Ralf
 
F3L514triton

F3L514triton

Threadstarter
Beiträge
39
Likes
0
Thanks an kohlemann :))
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Hmm, haben die 20" Felgen der alten Wasserdeutze nicht Sprengringe? Ich kenne die nur mit den Selbstmörderringen was aber nix zu sagen hat ;)
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.587
Likes
254
Dann schau Dir das Foto mal ganz genau an.........Sprengring gefunden? ;)
Gruß Ralf
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
kohlemann schrieb:
Dann schau Dir das Foto mal ganz genau an.........Sprengring gefunden? ;)
Gruß Ralf


öhmmm, ich hab mich schon gefragt warum der Reifen ausgewuchtet wurde 8)

Danke, beim nächsten mal werde ich genauer schauen :D
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.192
Übrigens hatten sowohl F3L 514/51 und /54 wie auch F3L 514/6 und /7 ab Werk immer die Vorderradbereifung 6,00-20 ( nicht 6,50-20 ). Diese Schlepper sind ohnehin diejenigen, bei denen die Reifenauswahl ab Werk nicht mehr hätte geringer sein können. Bis in die 60er Jahre hinein gab es auch hinten ausschließlich 13-30.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann sitzt der Reifen 6,00-20 auf einer Felge 5,50Fx20. Das allein sagt aber noch nicht aus, ob so eine Felge auf einen bestimmten Schlepper paßt, denn es gibt sie mit unterschiedlichen Einpreßtiefen und mit unterschiedlicher Formgestaltung.

Und schließlich: Eine Sprengringfelge hat es bei den Dreizylindern mit ZF-Triebwerk nicht gegeben, und auch bei jenen mit Deutz-Triebwerk waren sie zumindest die Ausnahme. Ich hatte mal einen F3L 514/51 von 1952, und der hatte bereits eine einteilige Felge.

Gruß
Michael
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.587
Likes
254
Hallo Michael,Du hast wie fast immer,Recht!
Vielleicht hätte ich zuerst in meine Unterlagen schauen sollen,ich war von Folgendem ausgegangen: Die F4L514 hatten 6.50-20,F2M315 6.50-20,F2L514-Stahlgetriebe folglich auch 6.50-20..........Irrtum.Jetzt sehe ich beim Blättern,die Wasserdeutze 315,317,417 hatten alle unterschiedliche Reifengrößen,kannst Du Dir erklären wieso? ?(
Die Felgen ohne Sprengring kenne ich auch,die Ersten sehen ein bißchen komisch,fast wie ein vierblättriges Kleeblatt aus,richtig?Es gibt noch eine Variante,die ich draufhabe,die ist dann "moderner" und hat nichts mehr mit Wasserdeutz zu tun.
Gruß Ralf
 
Thema: Richtige Frontfelge für F3L514?

Ähnliche Themen

SDF Serie 5D 5090.4D 84PS EZL: 7/17 - Erfahrungsbericht

Oben