Restauration Deutz D25.2

Diskutiere Restauration Deutz D25.2 im Forum Restaurationsberichte im Bereich Schau-Raum - Hallo erstmal, ich bin der Franz, 24 Jahre alt, gelernter Zerspaner und angehender Maschinenbautechniker. :) Ich möchte hier mein...
F

Franz123

Beiträge
4
Likes
1
Hallo erstmal,

ich bin der Franz, 24 Jahre alt, gelernter Zerspaner und angehender Maschinenbautechniker. :)
Ich möchte hier mein Restaurationsobjekt vorstellen, einen Deutz D25.2, den mein Opa im Jahr 1961 neu gekauft hat. Dieser wurde mir nun vererbt und ich habe nun vor ihn technisch komplett zu restaurieren, optisch möchte ich ihn genau so lassen, außer dass ich vielleicht das Verdeck weg lasse, da ich ihn sowieso nur noch bei schönem Wetter bewegen werde. :D

Er läuft zwar noch einigermaßen, aber leider hat er relativ viele Mängel, dazu gehört unter anderem, dass er sehr schlecht anspringt, aus der Kurbelgehäuseentlüftung qualmt, eigentlich überall sehr viel Öl verliert, die Heckhydraulik nicht mehr funktioniert, die Lenkung sehr schwer geht usw...
Deswegen möchte ich so gut wie alles technisch überholen, also den kompletten Motor mit Kolben, Buchsen und Lagern, das komplette Getriebe usw...
Ich werde mir dabei sehr viel Zeit lassen und alles so ordentlich wie möglich machen, da ich diesen Traktor nie verkaufen werde, da er ja schon seit über 60 Jahren in Familienbesitz ist.

Ich schraube nun schon seit knapp 10 Jahren an allem was einen Verbrennungsmotor hat und habe auch schon mehrere BMW 6 Zylinder Motoren überholt, außerdem ist ein guter Freund von mir Landmaschinenmechanikermeister und steht mir bei diesem Projekt tatkräftig zur Seite. Ich denke deshalb, dass wir das schon hinbekommen sollten.

Ich werde dann immer wieder Updates hier im Forum posten und hoffe, dass ich hier auch mal nachfragen kann wenn ich nicht mehr weiter weiß. :thumbsup:

Die erste Frage hätte ich da schon mal: Soweit ich durch Recherche herausfinden konnte, ist bei diesem Traktor ein T25 Getriebe verbaut. Gibt es eine Möglichkeit, z.B. durch ein anderes Tellerrad oder etwas Ähnlichem die Endgeschwindigkeit zu erhöhen? Er läuft so nämlich genau 20km/h, und ich möchte gerne, dass er mal 25-30km/h erreichen soll (ohne die Drehzahl des Motors anzuheben).



deutz.png
 
Deutz Kai

Deutz Kai

Beiträge
14
Likes
5
Hallo Franz,
mach doch hinten einfach größere Reifen drauf.

Grüße kai
 
krammerreini

krammerreini

Beiträge
1.858
Likes
2.184
mach doch hinten einfach größere Reifen drauf.
Also ist wieder eine Aussage....
Er möchte die Geschwindigkeit auf 25 bis 30 km/h erhöhen. Das sind 25 bis 50%. Also müssten die Reifen einen um 25 bis 50% größeren Abrollumfang haben.
Ich glaub nicht, dass er dauernd bergab fahren möchte.

Die Mör mit den größeren Teifen zur Tempoerhöhung stirt wohl nie aus.

Grüße vom
Reini
 
Thema: Restauration Deutz D25.2

Ähnliche Themen

F1L514/51 Vom Scheunenfund zum Familienprojekt

Restauration D40.1s

Überarbeitung Deutz 5506 A-S

Getreide ernten und dreschen - wie? Mähbinder, gezogener- selbstfahrender Mähdrescher

Angebot F2L612/5

Oben