Reifengrößen und Kombinationen bei DX3.60

Diskutiere Reifengrößen und Kombinationen bei DX3.60 im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo zusammen, ich war in diesem Forum lange nicht mehr aktiv und habe zuvor auch eher die Beiträge interessiert gelesen als mich aktiv in die...
D4006S

D4006S

Beiträge
16
Likes
0
Hallo zusammen,
ich war in diesem Forum lange nicht mehr aktiv und habe zuvor auch eher die Beiträge interessiert gelesen als mich aktiv in die Diskussionen einzubringen.
Dennoch würde ich mich freuen, wenn man mir hier zu ein paar Fragen begl. Reifengrößen und -kombinationen weiterhelfen könnte.

Mittlerweile verfüge ich über einen DX3.60 mit Allrad. Auf diesem Schlepper sind folgende Reifen montiert: Vorne 11.2 R24 und hinten 16.9 R30, das entspricht ja erstmal soweit der Standardbereifung für diesen Trecker. Im Fahrzeugschein steht jedoch bei der Reifengröße folgendes: Vorne 11.2 R24 und hinten 12.4 R36. Bei der letzten TÜV-Untersuchung wurde ich deshalb sogar darauf angesprochen, dass die montierten Reifen eigentlich nicht der eingetragenen Größe entsprechen. In der Betriebsanleitung zum 3.60 sind jedoch auch die 12.4 R36 aufgeführt, ich weiß jedoch nicht in welcher Kombination mit den Vorderreifen. Nach meinem Verständnis (habe bzgl. Reifen allerdings nicht viel davon
wink.png
) steht die 12.4 ja für die Reifenbreite, R für Radialreifen und die 36 besagt, dass der Reifen auf einer 36-Zoll Felge montiert ist. Demnach müsste bei mir mit 16.9 R30 ja ein breiterer Reifen auf kleinerer Felge montiert sein, der aber laut Hersteller ebenfalls zulässig ist!? Wie steht das denn jetzt eigentlich im Verhältnis zum Reifendurchmesser bzw. -umfang? Hierfür ist doch auch noch die Flankenhöhe wichtig. Die bei mir montierten Hinterreifen wirken übrigens bzgl. des Durchmessers sehr klein und daher würde ich es beim nächsten Reifenwechsel gerne korrigieren, möchte da aber nicht Gefahrlaufen, dass ich Fehler bzgl. des Allradantriebs mache und nachher durch das veränderte Verhältnis von Vorder- zu Hinterrad die Voreilung nicht mehr passt.
Würde mich freuen, wenn hier mir jemand weiterhelfen könnte.

Gruß D4006S
 
S

Stihl_026

Beiträge
508
Likes
94
Das kann mit Sicherheit dein örtlicher SDF-Händler oder SDF in Lauingen beantworten, da gibt es bestimmt eine Reifenfreigabe bzw. Unbedenklichkeitsbescheinigung zu.

Es gibt auch ein DLGTest in dem ist folgendes aufgeführt:

DLG DX3_60-Reifenkombination.JPGProspektauszug DX 3_.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
D4006S

D4006S

Threadstarter
Beiträge
16
Likes
0
Vielen Dank für dir Antwort, da hilft ja schon mal etwas weiter.
Dann müsste ich noch die Frage bzgl. der Flankenhöhen und der daraus resultierenden Reifenumfänge klären.
 
D4006S

D4006S

Threadstarter
Beiträge
16
Likes
0
Ich habe jetzt mal ein bisschen hier rumgestöbert und bin wieder ein Stückchen schlauer geworden. Das von mir oben verschriebene Problem mit dem Allrad nennt scheinbar Vorlauf, hat jemand ne Ahnung wie groß der beim DX3.60 sein soll? Wie groß ist beim Vorlauf eigentlich der Spielraum beding z.B. durch unterschiedlich stark abgefahren Reifen, im worse case vorne komplett runter und hinten neu, dürfte bei den Durchmesserverhältnissen schon etwas ausmachen.
 
5

5506S

Beiträge
471
Likes
96
Hi,
such mal nach dem Stichwort Allradfaktor. Dann brauchst du das Übersetzungsverhaltnis. Hier findest Du unter 3.57 - 4.17 bis auf die Schräghaube sind die gleich.

4.17 Übersetzung HA zur VA

Gruß
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
buddyholly

buddyholly

Beiträge
1.486
Likes
1.125
Hallo,

und sei dir sicher, Profilabnutzung hat nahezu gar keinen Einfluss auf die Voreilung.

Gruß Holger
 
D4006S

D4006S

Threadstarter
Beiträge
16
Likes
0
Bei genauerem drüber nachdenken hast du wohl recht. Danke euch!
 
Thema: Reifengrößen und Kombinationen bei DX3.60

Ähnliche Themen

Reifen DX 3.60

Reifenkombination DX 4.50

Reifengröße wechseln, was beachten?

Reifen für Deutz D 3006

Reifengroße dx4.51

Oben