Reifen auf D50

Diskutiere Reifen auf D50 im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo Meine Hinterreifen auf meinem D50 sind auf und müssen erneuert werden. Da Ich den Trecker selten brauche, nur bischen für Holzspalter und...
L

Lambo

Beiträge
12
Likes
0
Hallo

Meine Hinterreifen auf meinem D50 sind auf und müssen erneuert werden. Da Ich den Trecker selten brauche, nur bischen für Holzspalter und Holzholen, komt es nicht ganz drauf an mit was Ich da fahre. Meine Frage: Ich kann günstig Reifen der Göße 18,4x15 /30 bekommen. Passen die??? Kann Ich die Fahren???

Grüße Christian
 
D

deutz13006as

Beiträge
946
Likes
51
Hallo,

würde schauen, ob es die gleiche Größe ist, wie die die Du jetzt fährst. Wenn es auch gebrauchte sein dürfen Frage mal hier:

Engelbert Krümpel
Reifenhandel
Landersum 41
48485 Neuenkirchen
Tel.: 05973 - 3636
Fax.: 05973 - 5323

Diese Firma handelt mit gebrauchten Traktor Reifen. Vielleicht hast Du Glück.

Grüße
Thomas
 
L

Lambo

Threadstarter
Beiträge
12
Likes
0
Ne jetzt fahr Ich 14.9x30! Aber die Adresse ist gut, weil in der Nähe von mir. :)) Ich komme aus 49152 Bad Essen. Vielen Dank schon mal!

Grüße Christian
 
L

Lambo

Threadstarter
Beiträge
12
Likes
0
Trotzdem bleibt meine Frage offen. Kann Ich die Reifengröße Fahren?
 
voepi

voepi

Beiträge
657
Likes
67
Schau doch mal in deinem Kfz-Brief nach, ob du die Reifen fahren darfst. Wenn nicht, bekommst du beim nächsten TÜV-Termin Ärger. Ein Kumpel von mir hat bei Krümpel auch schon mal Reifen gekauft. Er war sehr zufrieden mit dem Deal.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
also, 15-30 müsste eigentlich auf deine Felgen passen, wenn du im Moment 14-30 hast. Aber die sind doch recht groß für den D50.
Was für einen D50 hast du denn genau? D50 oder D50.1 S? wenn nur der D50, dann isser überbereift.
Mal so als Vergleich: 15-30 habe ich auf dem 6005 drauf. Ist zwar Original, wurde aber selbst bei diesem relativ großen Schlepper fast nie ausgeliefert. Außerdem war 15-30 die kleinste Bereifung auf dem 9005, und du hast nur den D50.
Bei dem großen Umfang muss dann doch ein ganz schon starkes Drehmoment aufgewendet werden, um den Schlepper vorwärts zu bewegen.
Falls du dann nur 46 PS hast du dann ne sehr lahme Kiste. Den D50 gab es aufgrund des schwachen Getriebes nur mit 13-30. Den D50.1 S mit 13-30 und 14-30. Dh du müsstest die Reifen wahrscheinlich eintragen lassen, und daran wird es evtl. scheitern, da du den TÜV davon nur überzeugen kannst, wenn diese Schlepper auch mal mit dieser Bereifung ausgeliefert worden sind.
Du kannst es natürlich versuchen, aber ich weiß nicht, ob es funktioniert.
Willst du die Reifen selber umziehen? Wenn nicht, frag doch in der Werkstatt nach, wo du die umziehen lassen möchtest, und hör mal was die davon halten.
Gruß Berndt
 
L

Lambo

Threadstarter
Beiträge
12
Likes
0
Also aufziehen brauch ich die nicht weil die schon auf Felgen sind. Eintragen lass Ich die auch nicht. Ich habe keine Landwirtschaft und brauche den Trecker selten, wie gesagt nur bischen Holz machen. Aber wenn die sonst auf´n 9005 8o waren sind die für D50 doch ein wenig groß. Ich habe den alten D 50 mit 46 PS (leider)! Tja mal sehn was Ich mache. Probieren würde Ich es gern. Wie das wohl aussieht. :D
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
ich sach nur Manta-Look :D :D :D
Bei dem 6005 stehn die schon ein bischen über die Kotflügel über, und der hat schon sehr breite Kotflügel.
Die werden also bei dir sehr weit über die Kotflügel überstehen.
Hat natürlich den Vorteil, dass du mit den Kotflügeln nirgends mehr gegen fahren kannst, sie verbiegen also nicht., das war aber auch der einzige Vorteil.
Aber es könnte auch sein, bzw ich halte dies für sehr wahrscheinlich, dass sie zu niedrig sind. Bau sie lieber erstmal Probeweiser an, bevor du sie kaufst.
Gruß Berndt
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.724
Likes
207
@Lambo
"... Eintragen lass Ich die auch nicht. Ich habe keine Landwirtschaft und brauche den Trecker selten, wie gesagt nur bischen Holz machen. ..."


16.9-30 ist für den D50 schon eine ordentliche Bereifung. 18.4-30 sind nochmals im Radius 5 cm höher, so dass Dein Trecker mit dieser Hinterradbereifung in der Seitenansicht eine ganz schön nach unten Fallende Motorhaube haben wird. Wenn der mal dann nicht mit einem AgroXtra verwechselt wird.

Der Freiraum zwischen Reifen und Kotflügel dürfte auch sehr eng werden.

Die Reifen nicht eintragen zu lassen ist rechtlich betrachtet unverantwortlich. Es erlischt die allgemeine Betriebserlaubnis des Schleppers und bei einem Unfall ist das fast ideal (für die Versicherung), denn die wird natürlich den Schaden nicht regulieren wollen. Aber zur Schadensregulierung kann ja Dein Bauernhof respektive Dein Haus herangezogen werden.

In diesem Sinne wünsche ich Dir jedenfalls immer eine unfallfreie Fahrt und besinnliche Weihnachten.

PS. Und während der besinnlichen Weihnachtstage nochmals über die Nichteintragung nach !!!
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
@ Lambo
mach dir nix aus den Frotzeleien zwecks "Manta-Look"
ich mach auch auf meinen 15er 12.4-28 reifen drauf.
Wenn du eh nur, wie du gesagt hast, hier und da mal ne Karre Holz holst, ist das schon in Orndnung, wenn du aber duch "Dreckwege" fährst, musst du mit rechen, dass sich erde zwischen Reifen und Kotflügel klemmt, weil Abstand ziemlich gegen Null geht.

Aber bitte scheue nicht den Gang zum TÜV und lass die Grösse eintragen. Wenn irgendwas passiert, an dem du nicht mal schuld bist, noch dass du es hättest verhindern können, stehst mit einem bein im Knast oder finaziellen Ruin (bei Personenschäden).
 
L

Lambo

Threadstarter
Beiträge
12
Likes
0
Manta look!!! :D Cool 8) 8) 8)

Der Trecker steht jetzt vorne ein Stück höher da er statt 7,5x16 nun 7,5x20 Zoll reifen drauf habe. Also Ich werde es probieren, sogar wenn es technisch geht mit TÜV. Aber da bin Ich mir schon fast sicher wird es nicht klappen. Aber ein Versuch ist es wert. Ich schicke mal Bilder wenn Ich die Dinger drauf stecke.

Nun noch einen schönen Heiligen Abend.

Grüße Chistian
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.724
Likes
207
Warum soll das beim TÜV nicht klappen?
Ganz so grausig - wie so oft schon beschrieben, sind die auch nicht (zumindest in meiner Gegend).

Als Tipp kann ich Dir noch empfehlen, dass Du besser den TÜV / Dekra-Termin bei Deiner Werkstatt wahrnimmst und nicht einen TÜV-Standort aufsuchst. Mit der TÜV-Abnahme beim Landmaschinenhändler habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Mein restaurierter Deutz mußte zum TÜV und der Prüfer hat sich fast die ganze Zeit mit mir nur über die Restaurierung eines Treckers unterhalten. Die Prüfung war fast Nebensache. Also nur Mut.

Wenn der Schlepper die Bereifung hat würden mich die Bilder schon interessieren.
Ein frohes Weihnachtsfest
 
L

Lambo

Threadstarter
Beiträge
12
Likes
0
Das mit der Landmaschienen Werkstatt und Tüv Termin ist ne gute Idee. Das werde Ich probieren. Ich werde berichten ob´s geklappt hat oder nicht. Ansonsten schau Ich ob Ich gute gebrauchte bekomme.

Frohe Weihnachten zusammen

Christian
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo,
die 18,4/30 sehen so aus..


Gruß Peter mit D6005 und D40-1S
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Nicht schlecht, im Gegenteil, geil!
Jetzt noch ein Foto von vorne.

Am besten in die Galerie stellen und hier einen Hinweis darauf einstellen. (auf die galerie meine ich)
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
klar sieht das gut aus. Son Bild hätte ich auch reinstellen können, da ich auch nen 6005 mit 18.4-30 habe. Aber hier ging es ja um den D50 und den kann man absolut nicht mit dem 6005 vergleichen.
Gruß Berndt
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo,
ich wollte mit dem Bild nur zeigen, das 18,4/30 einfach zu groß und zu breit für den D50 ist. ;)
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
achso, da hast du natürlich vollkommen recht.
Gruß Berndt
 
D

diggerflorian

Beiträge
31
Likes
0
Hallo "Hensepe" Peter aus Iserlohn,

ich bin seit kurzem als jetzt Deutz Besitzer hier im Forum unterwegs.
Jetzt muß ich mal dumm fragen. Bist Du der Peter der damals bei meinem Schwiegervater LKW gefahren hat.

Ich bin der Rudi aus Hemer mit dem Unimog.

Gruß

Rudi

Ich hoffe daß das jetzt nicht eine böse Frage war, die aus irgendeinem Grund nicht in dieses Forum gehört. :rolleyes:
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo Rudi,
man trifft sich immer min. 2 mal im Leben.

Ja, früher habe ich in den Semesterferien bei deinem Schwiegervater im Betrieb LKW gefahren.

Damals den nagelneuen DB 2816. War ne schöne Zeit.

Und beim Unimogtreffen in Hemer haben wir uns auch getroffen.

Wir können uns ja mal treffen, wenn das Wetter besser ist.
 
Thema: Reifen auf D50

Ähnliche Themen

Reifen gerne breiter

Reifen für F1L 514/50

F1M 414 F1M414 von 1941 Einschätzung

Reifen Deutz DX 3.65

D50 Unterlenker an D3006

Oben