Radlager VA 4005

Diskutiere Radlager VA 4005 im Forum D05-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, kann mir jemand die genaue Bezeichnung der vorderen Radlager für meinen 4005 sagen. Wollte neue besorgen bevor ich mit dem Zerlegen...
H

HOPSA2007

Beiträge
72
Likes
0
Hallo,

kann mir jemand die genaue Bezeichnung der vorderen
Radlager für meinen 4005 sagen.
Wollte neue besorgen bevor ich mit dem Zerlegen anfange.

Gruss

Helge
 
voepi

voepi

Beiträge
656
Likes
66
Wenn die Kugellager hinüber sind, mußt Du sie so oder so ausbauen. Nimm die Altteile mit zum Händler. Normalerweise stehen die Bezeichnungen auf den Lagern drauf.
 
C

Christian...

Beiträge
6.532
Likes
59
Die Radlager kann man doch nachstellen, oder ?(
Nicht, daß du dir die ganze Mühe vergebens machst.
 
H

HOPSA2007

Threadstarter
Beiträge
72
Likes
0
Eigentlich kann man das Lager nachstellen aber nicht wenn sich das ganze Rad schon fünf cm in jede Richtung
bewegen lässt.Der Vorbesitzer hat das auch schon versucht ohne Erfolg, das Lager ist definitiv hinüber, hoffe nur das die Radnabe noch i.O. ist.


Bevor ich was zerlege habe ich ganz gerne die neuen
Teile schon liegen, ist dann ein Arbeitsgang, find ich praktischer.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
schau doch auf www.deutz-oldtimer.de unter der Rubrik Ersatzteillisten nach. Da is eine vom 4005 drin.
Druck dir die entsprechende Seite aus, oder schreib die richtige Nummer auf.
Die Werkstatt macht einen Anruf und hat dann die richtige Teile-Nr, unter der die das Lager bestellen können.
Gruß Berndt
 
D

Deutz-Nullfuenf

Beiträge
12
Likes
0
Hallo Helge,

du benötigst pro Seite:

1 Kegelrollenlager 30205
1 Kegelrollenlager 30207

und wenn du auch die hintere Abdichtung erneuern musst

1 Blechring 0339 0470
1 Dichtring 0338 9309

Bei den beiden letzten Art. Nr. handelt es sich um Deutz Teile, die du dir in einer Deutz Wekstatt besorgen solltest.
Klappt das nicht, melde dich bei mir.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

MfG Martin
 
H

HOPSA2007

Threadstarter
Beiträge
72
Likes
0
Hallo Martin,

besten Dank!
Leider musste ich feststellen das der Achsschenkel auch
einen mitbekommen hat: Gewinde auf dem Achstummel
ist völlig platt,die Mutter hat nur noch der Splint gehalten.Dadurch das der Vorbesitzer so noch längere
Zeit durch die Gegend gefahren ist sind die Laufflächen
auf denen die Lager laufen auch hin.
Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als einen neuen
Achschenkel zu besorgen,Gewinde nachschneiden, neue
Mutter und Loctite Fügemittel hat leider nichts gebracht.

Gruss

Helge
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Warum mußt Du denn einen neuen Achsschenkel besorgen,wenn die Kegelrollenlager hin sind?Die Lauffläche ist doch nicht auf dem Achsschenkel,sondern im Lagerring,der in der Nabe sitzt. ?(
Gruß Ralf
 
H

HOPSA2007

Threadstarter
Beiträge
72
Likes
0
Meinte natürlich den Lagersitz auf der Achse und wie schon geschrieben, das Gewinde wo die Kronenmutter draufsitzt ist quasi nicht mehr vorhanden, so das sich das Radlager auch nicht mehr nachstellen bzw anziehen lässt.
Man könnte natürlich auch das alte Gewinde abdrehen lassen, neues/kleineres Gewinde schneiden usw., ist mir aber ein bisschen riskant, habe keine Lust das mir das Vorderrad abfliegt wenn ich 5t Holz hinten dran habe, also neuer Achsschenkel.
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Jetzt sind alle Klarheiten beseitigt. :D
Gruß Ralf
 
F

FIREFIGHTERs14

Beiträge
89
Likes
2
Hallo,

Wir haben einen 4005 und ich bin gerade dabei bei einem Rad beide Kegelrollenlager zu ersetzen.
Ich habe nur eine ET-Liste unseres 5005. Da stehen, wie hier weiter oben, die Lager Nr. 30205 und 30207.

Was mich ein wenig wundert ,ist dass die alten , jetzt kaputten Lager die Nr. 32205 und 32207 hatten. Soweit ich das jetzt gelesen habe , gibt es zwischen diesen Lagern ( z.B. 32205 und 30205) Unterschiede was die Breite anbelangt.

Hatte einer hier das Gleiche Problem?

Gruß,
Max.
 
D_4006

D_4006

Moderator
Beiträge
2.357
Likes
378
Moin,
dann nimm doch die Größe der verbauten Lager und fertig.

Gruß
Maximilian
 
F

FIREFIGHTERs14

Beiträge
89
Likes
2
So einfach ist das dann doch vielleicht nicht. Ich hänge mal ein Bild vom alten Lager an. Keine Ahnung ob der Defekt mit dem falschen (?) Lager zu tun hat.

Gruß,
Max.
 

Anhänge

  • IMG_2114.jpg
    IMG_2114.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 249
Thema: Radlager VA 4005

Ähnliche Themen

6806A Al1550

Achswellen TW35.4 im D4506

Kraftheber/Gleitbuchsen D 4005

Radlager hinten wechseln D6206

D 4005 Felgen/Reifen 4005P

Oben