Problem mit Kupplung / Schaltung

Diskutiere Problem mit Kupplung / Schaltung im Forum Agrotron und Neuer im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo Gemeinde! Ich habe gestern meinen Agrotron 85 MK2 mit 3400 Betriebsstunden gestartet und gemerkt, dass mein Pedalweg der Kupplung bis ca...
Michi_wü

Michi_wü

Beiträge
59
Likes
1
Hallo Gemeinde! Ich habe gestern meinen Agrotron 85 MK2 mit 3400 Betriebsstunden gestartet und gemerkt, dass mein Pedalweg der Kupplung bis ca. zur Hälfte ohne Widerstand ist. Demnach konnte ich auch keine Gänge einlegen.
Habe dann die Flüssigkeit etwas aufgefüllt, viel passte allerdings nicht in den Behälter (vielleicht 50ml) - verbessert hat sich dadurch leider nix.
Wenn ich den Schlepper mit getretener Kupplung anlasse, kann ich alle Gruppen und Gänge mit getretener Kupplung schalten. Sobald ich Kupplung einmal löse und wieder trete, geht kein Gang mehr rein. Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben, was das sein könnte?
Problem war die Woche noch nicht da, wir haben noch 4 m3 Rindenmulch geholt und sind ca. 40km gefahren ohne Probleme.

Danke vorab!

Viele Grüsse Michael
 
thomas66

thomas66

Beiträge
2.748
Likes
1.384
Kenne die Technik der Agrotons nicht so genau, aber bestimmt wird der Leerweg oder das Spiel des Pedals nicht am Pedal selbst sondern am Ausrückhebel an der Kupplung eingestellt.

Gruß
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.206
Likes
2.901
Hallo Michael,
Flüssigkeit nachfüllen reicht nicht.
Die Kupplungsbetätigung soll auch mahl entlüftet werden.
Mit freundlichen grüßen,
Karel Vermoesen
 
E

Ecoboost

Beiträge
715
Likes
446
Servus,

was hast Du denn nachgefüllt?
Meines Wissens kommt da nämlich Pentosin rein.
Denkbar wäre z.B. das der Kälteeinbruch aufgrund von Wasseranteile im System die Kupplungsfunktion beeinträchtigt.
Wurde die Flüssigkeit denn mal erneuert?
Bei den Schleppern kommt es teils auch zu Problemen mit dem Torsionsdämpfer an der Kupplung.

Gruß

Ecoboost
 
Zuletzt bearbeitet:
100er

100er

Beiträge
339
Likes
423
Hallo,

Der Agrotron hat ja schon eine hydraulische Kupplung.
Kupplungsgeber- oder Nehmerzylinder könnten auch verschlissen sein. War bei unserem AT90 damals der Fall, Pedal sehr "zäh", die ersten paar cm ohne Widerstand und Gänge gingen nicht rein.

Grüße
100er
 
Michi_wü

Michi_wü

Threadstarter
Beiträge
59
Likes
1
Hallo vielen Dank erstmal für die Rückmeldungen.
Nachgefüllt habe ich Pentonsin laut Anleitung. Erneuert habe ich die Flüssigkeit selbst noch nicht. Das mit dem kälteeinbruch mit Wasseranteil könnte sein - muss ich denn beim Erneuern der Flüssigkeit was beachten oder ist das analog wie beim Auto?

Gruss Michael
 
Nightingale

Nightingale

Beiträge
2.809
Likes
129
Hallo Michael,
Flüssigkeit nachfüllen reicht nicht.
Die Kupplungsbetätigung soll auch mahl entlüftet werden.
Mit freundlichen grüßen,
Karel Vermoesen
Das sollte beachtet werden. Generell funktioniert das Flüssigkeitswechseln aber 1:1 so wie beim hydr. Kupplungssystem im PKW.
 
06bismk3

06bismk3

Beiträge
1.878
Likes
156
Mal richtig formuliert, der hat noch keine elektrohydraulische sondern hydraulische Betätigung mit Geber nehmer Zylinder.
Das Symptom ist sicherlich Luft im System. Jedoch könnte die Ursache auch undichte / poröse Leitungen sein, bei der du pentosin verlierst und Luft gezogen werden kann.
 
Michi_wü

Michi_wü

Threadstarter
Beiträge
59
Likes
1
Hallo zusammen, ich bin endlich zum Entlüften gekommen. Am Geberzylinder war einiges an Luft in der Anlage, Schlepper läuft wieder und die Gänge lassen sich gut schalten - vielen Dank für die Hilfe!
Eine Frage habe ich noch: Wenn ich beim Powershifthebel vorwärts / rückwärts wähle bei eingelegtem Gang und getretener Kupplung merke ich dass der Schlepper leicht rollt oder zumindest kurz "zuckt" - sollte man hier noch was nachschauen lassen bzw prüfen? Danke vorab!

Viele Grüße Michael
 
06bismk3

06bismk3

Beiträge
1.878
Likes
156
Macht unser kleiner mit Powershuttle auch. Also eher Serie.
 
Thema: Problem mit Kupplung / Schaltung

Ähnliche Themen

Same Dorado 66 (Agroplus67) Kupplung Probleme

D 40.1 S Deutz D40.1s UF Getriebe Problem bzw. Frage

4.31 Kupplung trennt nicht

D 30/D 30 S Deutz D30s und seine Wehwehchen

D 6005 Getriebeprobleme

Oben