Problem mit BF4M 1012

Diskutiere Problem mit BF4M 1012 im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo zusammen Ein Bekannter von mir hat sich einen gebrauchten O&K Bagger gekauft indem ein BF4M1012 verbaut ist. Nach wenigen Betriebsstunden...
06fan

06fan

Beiträge
813
Likes
63
Hallo zusammen

Ein Bekannter von mir hat sich einen gebrauchten O&K Bagger gekauft indem ein BF4M1012 verbaut ist. Nach wenigen Betriebsstunden ist der Turbolader kaputt gegangen. Also haben wir einen neuen Turbolader eingebaut. Dieser hielt leider auch nur 13 Betriebsstunden danach war die Turbowelle übergebrochen. Wir habe jetzt wieder einen neuen eingebaut und den Öldruck gemessen der ist eigentlich OK. Also haben wir die Schmierleitung zum Turbolader aufgedreht und den Motor durchdrehen lassen es kommt zu wenig Öl an.
Was uns beim durchdrehen aufgefallen ist war das plötzlich der Ölmessstab hoch gedrückt wurde, dem zu Folge baut sich Druck im Kurbelgehäuse auf. Daraufhin haben wir die Motorentlüftung überprüft soweit OK. Und heite haben wir Die Kompression gemessen alle Zylinder haben gleich viel zwischen 28 und 29 Bar.

hat jemand eine Idee was das sein kann das sich so hoher Druck im Kurbelgehäuse aufbaut und kein Öl am Turbo ankommt?

Danke im vorraus
 
P

Poclain

Beiträge
3
Likes
0
Ich schlage mal vor nimm die Ölwanne runter eventuell ist da ein Saugsieb verstopft. Wie schnell steigt der Öldruck an ?? Bin kein DEUTZ Spez. aber das könnte ich mir vorstellen wenn der Öldruck passt. Kannst auch gleich die Verteilerbohrungen in der KW kontrollieren.
 
Thema: Problem mit BF4M 1012
Oben