"Polster" für Motorhaube

Diskutiere "Polster" für Motorhaube im Forum FL 612 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - hallo, jetzt ist der Schlepper noch nicht mal abgeholt und schon kommen die ersten konkreten Fragen ;-) zwischen der klappbaren Motorhaube und...
jmayer

jmayer

Beiträge
73
Likes
2
hallo,

jetzt ist der Schlepper noch nicht mal abgeholt und schon kommen die ersten konkreten Fragen ;)

zwischen der klappbaren Motorhaube und dem hinteren Blech befindet sich bei "meinem" F1L612/53 zur Zeit kein Polster. (siehe roter Pfeil)

f1l612_53_haube.jpg

[Bild von pischa "geklaut" ;)]

Es liegt also das Blech direkt auf dem anderen Blech auf.

Was ist dort serienmässig als Polster dazwischen befestigt?

Jürgen

 
J

Jo

Beiträge
54
Likes
0
Ich habe da ein stück gummi slauch in die länge halb durchgeschnitten. Leider kann ich kein foto schicken, eins der töchter macht ferien und hat die digi cam mit......
 
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Bei meinem D30 sind in dem Blech über dem Tank an der Überlappung 6 Löcher, in der Gummipfropfen reinkommen (gibt es noch original beim Deutz-Händler). Klapp mal die Haube auf und guck nach, ob in der Haubenauflagefläche Löcher sind.
 
1

11er

Beiträge
174
Likes
0
bei meinem ist da sowas wie ein alter Mantel von nem Fahradreifen eingeklebt, hat sogar noch Profil. Habe aber auf verschiedenen Märkten gesehen, daß es solche geschlitzten Gummiprofile gibt, die man an der kompletten Kante aufschieben kann. Damit sollte das Klappern weg sein und die Kanten sind auch noch gut geschützt. Gibts als Meterware.
Gruß 11er
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
Hallo jmayer,

man sieht auf Deinem Foto doch genau die von Christian erwähnten Gummipfropfen. Sollte deren Unterseite schon sehr verschlissen sein, so kann man neue kaufen, entweder auf'm Teilemarkt oder angeblich auch beim VW-Händler, weil irgendein VW-Transporter sowas mal gehabt haben soll. Happich abba noch nich probiert :D .

Gruß
Michael Bruse
 
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Beim D30 sind die Pfropfen aber original im Haubenteil, der an der Überlappung unter der eigentlichen Klapp-Haube liegt. Diese Pfropfen gibbet noch original beim Deutz-Händler, habe letztens noch 6 Stück geholt für einen Euro irgendwas pro Stück.
 
jmayer

jmayer

Threadstarter
Beiträge
73
Likes
2
hallo,

nachdem ich den Schlepper überführt habe kann ich jetzt direkt nachschauen:

=> es sind Gumminoppen ...

Gruss
Jürgen
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
@ Christian:

Gut zu wissen, daß es die beim Deutz-Händler auch noch gibt.

Macht ja nix, daß beim D 30 die Noppen im feststehenden Teil sitzen und nicht in der Motorhaube. Nur bei 612ern und 514ern ist das eben anders. Aber das hat keinen prinzipiellen Einfluß.

Gruß
Michael
 
H

hubi

Beiträge
7
Likes
0
Im Baumarkt gibts für Trockenbauwände zu setzen einen 3mm dicken Schaumstoffstreifen. Den gibts in verschiedenen breiten.
Funktioniert prima.
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
7
Die Lösung von hubi mit den "Moosgummi"-Streifen hab ich auch. Die werd ich aber wieder wegmachen, da sie schon sehr verschlissen sind.
Muss mir was anners überlegen, was länger als ein halbes Jahr hält.
 
Thema: "Polster" für Motorhaube

Ähnliche Themen

Nase voll von Kupplungsseil

Oben