Pkw-Anhänger

Diskutiere Pkw-Anhänger im Forum sonstige technische Teilgebiete im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo zusammen, wie habt ihr das Problem gerlöst, einen Pkw-Anhänger am Schlepper mitzuführen, ohne ihn an einen in der Ackerschiene (bei...
Florian

Florian

Beiträge
250
Likes
1
Hallo zusammen,

wie habt ihr das Problem gerlöst, einen Pkw-Anhänger am Schlepper mitzuführen, ohne ihn an einen in der Ackerschiene (bei Schlepper mit Hydraulik) festgeschraubten Kugelkopfbolzen anzuhängen (das ist ja verboten ;( )?

Ich dachte da mal an eine Art Zugpendel, in dessen Löchern man ja vielleicht einen Kugelbolzen befestigen könnte. ;)

Wenn allerdings jemand daran interessiert wäre, für die 06er (und ähnliche) eine Art "stabiler Balkenschuh (L)" mit einem Kugelbolzen (wobei diese Konstruktion an der Lochschiene für das höhenverstellbare Zugmaul befestigt würde), dann könnte man vielleicht eine Kleinserie produzieren lassen und könnte so die extrem teuren TÜV-Einzelprüfungen umgehen. 8)

Hat mir vielleicht jemand ein Bild von einem Zugpendel?

MfG aus Oberschwaben
Florian
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hi Florian,
grundsätzlich verboten ist er Anbau einer Kugelkopfkupplung an die Ackerschiene nicht. Zulässig, wenn Ackerschiene und damit gesamte Anhängevorrichtung weder seitlich noch in der Höhe Spiel hat. Seitliches Speil kann durch Spannen der Unterlenkerketten beseitigt werden. Höhenspiel bzw. Drehen der Ackerschine müßte dann durch aufgeschweißte Halter beseitigt werden. Dann eine bauartgeprüfte Kupplungskugel auf der Ackerschiene montieren. Und dann das ärgste: einen Prüfer finden, der mit dieser Konstruktion einverstanden ist und einen entsprechenden Eintrag in die Fahrzeugpapiere vornimmt.
Das gleiche gilt natürlich auch für ein Zugpendel, denn ohne technische Prüfung und Eintrag in die Fahrzeugpapiere geht es auch hier nicht.
Gruß
Lars
 
Florian

Florian

Threadstarter
Beiträge
250
Likes
1
Hallo Lars,

ein teures Einzelgutachten wäre ja für ein Zugpendel selbst nicht erforderlich, da es lt. BA Zubehör, also grundsätzlich genehmigt, ist. Es müsste halt nur in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, wie wenn man an einen Pkw eine Anhängerkupplung anbringt.

Vielleicht ließe sich mit Zugpendel und gepr. Kugelkopfbolzen ja eine "Grundsatzgenehmigung" erzielen.


Das mit den Haltern an der Ackerschiene ist ja auch nicht gerade einfach und, die Ackerschiene sollte man ja nach wie vor abnehmen können (=kein FESTE Verbindung), um andere Anbaugeräte in den Unterlenkern befestigen zu können.

MfG
Florian
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hi,
das mit der Ackerschiene ist ganz einfach, hat hier fast jeder: an der einen Seite der Ackerschiene wird eine Lasche angeschweißt, die um den einen Hubarm des Unterlenkers greift. Das wars.
Die Sache mit dem Zugpendel ist wesentlich aufwendiger, oder hast Du eines? Das sebstzubauen und abnehmen zulassen wäre wesentlich aufwendiger (jetzt wohl aufwändiger, blöde neue Rechtschreibung).
Gruß
Lars
 
Florian

Florian

Threadstarter
Beiträge
250
Likes
1
Hallo Lars,

nein, ich habe (noch) kein Zugpendel, dachte aber auf jeden Fall an ein Originalteil (deshalb auch die Frage nach einem Bild).

Könntest du mir vielleicht bitte ein Foto einer solchen modifizierten Ackerschiene zukommen lassen?


MfG aus Oberschwaben

Florian
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo Florian,
würde Dir glatt ein Bild zukommen lassen, aber die Kamera streikt X(
Also nochmal verbal: Kupplungskugel auf die Ackerschiene schrauben, dann an einer Seite der Ackerschiene eine Gabel/U-förmiges Stück anschweißen, dass um den einen Unterlenker greift, so dass sich die Ackerschiene nicht drehen kann.
Eigentlich ganz einfach.
Gruß
Lars
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Sind die Unterlenker/Ackerschiene eigentlich nach oben hin hydraulikmässig gesperrt? Oder anders formuliert: kann die Ackerschiene nach oben "ausweichen"?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Endlich mal eine einfache Antwort: Ja :]

Die Ackerschiene ist wie sonst auch nur in den beiden Unterlenkern befestigt, kann also angehoben werden über die Hydraulik, muss auch, sonst würde der PKW-Anhänger ja am Boden kratzen...
Da die Hydraulik bei unseren alten DEUTZen ja nur einfach wirkend ist, kann die Schiene nach oben ausweichen, wenn z.B. der Anhänger extrem hecklastig beladen würde.

Lars
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Sch.... ade ;)
Ich hab das zwar nicht auf diese Ackerschiene mit den kleinen Winkeln um die Unterlenker bezogen, aber du hast meine Frage trotzdem beantwortet *g*

würde das reichen, wenn man die Ackerschiene mit einem Zugpendel o.ä. verstrebt, so daß der Anhänger die Unterlenker nicht hochziehen kann?

Wie sieht das denn aus, wenn Unterlenker und Frontlader an einem gemeinsamen Steuergerät hängen, das man mit einem Umschalthebel umschalten sowie ganz sperren kann (Der Umschalthebel hat 3 Positionen: Frontlader, Unterlenker, alles gesperrt)?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Verstrebung mit Zugpendel wäre wohl möglich, aber bei der Konstruktion würde ich erst mal den zuständigen TÜV-Prüfer fragen, ob er gewillt ist, das abzunehmen.

Ein Steuergerät, das auf die Unterlenker wirkt ist wohl so einfach nicht möglich, da die Unterlenker nicht über das normale Steuergerät, sondern über den Kolben des Krafthebers bewegt und über die Feder-Regeleinrichtung (Transfermatic) gesteuert werden.
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Ich hab mir die Sache gestern mal genauer angesehen:
Die (originale) Ackerschiene mit diesen beiden Winkeln um die Unterlenker lässt sich trotzdem noch ein wenig kippen - da ist noch ca. 1 cm Platz zwischen dem Haken und dem Unterlenker. Und ich denke mal, daß es nicht halten würde, wenn man da was draufschweißt, da die Hebelwirkungen zu groß sein werden (vermute ich mal).

Wo macht man eigentlich ein Zugpendel fest?
 
koch-1

koch-1

Beiträge
80
Likes
0
Hallo,Florian

Habe es ganz einfach,
du gehst zum Matallbauer deines Vertrauen
lässt dir dort zwei U-eisen zuschneiden.
Das U-eisen muss zwischen die eisen vom Höhenverstellbaren Anhängerkupplung passen
es gibt welche die passen saugent dazwischen.
Das zweite musst du dann mit zwei Knotenblechen an das vom Trecker verbraten.Dann mit vier 12er Schrauben festgemacht.Der Nachtei dramatische Bodenfreiheit verringerung.
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
*mitderflachenhandaufdieStirnschlag*

Wie wär's denn mir dieser originalen Lösung:

Die originale Ackerschiene hat ja diese Haken, die ein drehen der Ackerschiene verhindert.

Bewegungen nach rechts/links kann man ja mit den originalen Unterlenker-Spannketten verhindern.

Nach unten können die Unterlenker nicht absacken, da da ja das Öl gegendrückt (oder man lässt die Unterlenker sofort ganz runter.

Jetzt muss nur noch verhindert werden, daß die Unterlenker / Ackerschiene nach oben ausweicht.
Es gibt eine originale Kette, die in den linken Hubarm eingehängt wird und das andere Ende mit einem Bolzen in der Lochschiene für das Zugmaul befestigt wird --> im Bild die Nr. 3

http://www.deutz-traktoren.de/ba/d3005/37.htm

Von der Ackerschiene mit diesen ominösen Haken/Laschen kann ich heute oder morgen abend ein Foto machen.
 
P

Phiwai

Beiträge
1
Likes
0
Hallo,

wir haben einen Deutz 2807 zu Hause und da gibt es eine sperre um die hydraulik auf kugelkopfhöhe auch nach oben zu verriegeln. Ist die sperre eingelegt schalted die hydraulik automatich ab und die Ackerschiene ist in alle Richtungen fixiert. Wir fahren so seit vielen Jahren mit dem PKW-Anhänger durch die gegend.

Viele grüße Philipp
 
W

Waldschart

Beiträge
20
Likes
0
Hallo,

genau, unser 6206 hat diesen Hebel auch, der richtige Ausdruck ist Hubhöhenbegrenzer. Hebel umgelegt und die Hubhöhe wird begrenzt.


Gruß

Günter
 
volkerbassman

volkerbassman

Beiträge
49
Likes
0
Phiwai schrieb:
Hallo,

wir haben einen Deutz 2807 zu Hause und da gibt es eine sperre um die hydraulik auf kugelkopfhöhe auch nach oben zu verriegeln. Ist die sperre eingelegt schalted die hydraulik automatich ab und die Ackerschiene ist in alle Richtungen fixiert. Wir fahren so seit vielen Jahren mit dem PKW-Anhänger durch die gegend.

Viele grüße Philipp

Hallo Philipp,

kannst du das mal erklären wie das eingestellt wird?

Danke
 
Thema: Pkw-Anhänger

Ähnliche Themen

D 3005 PKW-Anhänger

Nummernschilder (Grün / Schwarz) und verschiedene Anhänger

Ladungssicherung Traktor/PKW-Anhänger

Oben